Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 10V Netzgerät (DC/DC Wandler)

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo

    kann mir jemand einen link zu einem 10V Netzgerät geben?

    Ich kannte solche dinger mal von murr, die hatten 24V eingang und 10V ausgang. finde diese biester aber nicht auf der homepage...

    oder gibts das auch von siemens? bitte mit bestellnummer wenns keine umstände macht, danke!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren 10V Netzgerät (DC/DC Wandler)  

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    http://www.murrelektronik.com/de/pro...b8&pdf=4_8.pdf

    Seite 3
    MDD
    Eingang 24 V DC
    Ausgang ± 10 V DC


    Sowas in etwa?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    super! danke dir!
    wo hast du nur dieses pdf gefunden? naja egal - habs ja...

    kann mir noch wer einen ca. listenpreis sagen? habe hier keinen katalog von murr...

    von anderen herstellern (am liebsten siemens) gibt es sowas nicht?

    brauche das ding zu versorgung von potentiometern die ich mit der sps einlese, kleiner tipp am rande:
    10V versorgung kann man sich im notfall auch mit einem freien analogausgang basteln.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Murr DC/DC_Wandler 10VDC 85658
    MDD 0,5-24/+-10V 2x250 mA 5W

    Verpackungsgroesse 1 ST.

    Best. Nr. 2142827
    Herstellername : MURR
    Hersteller Art. Nr. 85658
    Hersteller Typ : 85658


    Euro 148,41
    Quelle: http://www.versandhaus-wittmann.de/shop4/c350.html

    Nur mal so als Richtung, wird es sicher noch günstiger geben...


    Die PDF habe ich im Onlinekatalog gefunden.
    -->http://www.murrelektronik.com/de/
    -->Oben Produkte
    -->Online-Produktkatalog
    -->Unten bei 4. Wandler/Gleichrichter
    -->4.8 Wandler/Gleichrichter (Seite 3)

    schöne Grüße, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Ich kann von Siemens noch die
    6EP1353-2BA00
    einschmeißen... bei der kann man die Ausgangsspannung von 3 bis 52V einstellen, Listenprei um die 165€.

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

  6. #6
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    243
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ich kann von Siemens noch die 6EP1353-2BA00 einschmeißen
    Die hat aber 230 V Eingangsspannung ( glaube ich ).. er hat aber DC/DC Wandler 24 V auf 10 V gesucht....
    ---------------------------------------------
    Wo wir sind ist Vorn-und wenn wir Hinten sind-ist Hinten Vorn !

  7. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edi Beitrag anzeigen
    Die hat aber 230 V Eingangsspannung ( glaube ich ).. er hat aber DC/DC Wandler 24 V auf 10 V gesucht....

    upps...
    darf natürlich auch gerne mit 230V sein...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Die SITOP-Power Flexi ist wohl etwas überdimensioniert, um Potis zu versorgen. Dat Ding hat immerhin 10A Ausgangsstrom und ist ein ziemlicher Klotz.
    Wenn's um kleinere Ströme geht (<1A) und die 24V eh' schon vorhanden sind, würde ich einfach einen 7810 bei Conrad oder RS kaufen, auf einen kleinen Kühlkörper schrauben, Hutschienengehäuse drüber, fertich...

    Gruß

    Holger

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von knabi Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn's um kleinere Ströme geht (<1A) und die 24V eh' schon vorhanden sind, würde ich einfach einen 7810 bei Conrad oder RS kaufen, auf einen kleinen Kühlkörper schrauben, Hutschienengehäuse drüber, fertich...
    ...

    Also das würde ich nicht machen.
    Obwohl das Uhltronix Logo auf einem Gehäuse von einem Netzteil das man nur von dort bekommt schon cool ist ;o)
    Aber ich glaube das es Mehrprobleme mit sich bringt als man denkt.

    Dann lieber zu einem 10V Netzteil greifen phoenixcontact.de hat sowas auch im Programm (230VAC/10-15VDC Einstellbar).

    http://eshop.phoenixcontact.com/phoenix/treeViewClick.do?UID=171175121&parentUID=205681
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  10. #10
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die von mir bevorzugte Variante sind fertige Sollwertgeber mit 24V-Speisung und 0..10V Ausgang, z.B. von Rinck.

    Die Teile kommen fertig mit Skala, auf Wunsch auch beliebig beschriftet und man muß nicht noch ein extra Netzteil vorsehen.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

Ähnliche Themen

  1. DC/DC Wandler
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 15:49
  2. USB Wandler
    Von edi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 11:17
  3. Netzgerät 230V AC / 220V DC
    Von knabi im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 08:05
  4. A/D-Wandler
    Von Treppi100 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 01:58
  5. Suche mega grosses 24V Netzgerät
    Von maxi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 13:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •