Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Falsches Tool eingesetzt ?

  1. #11
    Avatar von Unregistrierter gast
    Unregistrierter gast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    um nicht zu sagen der derzeitige Präsident macht nicht gerade einen Cleveren Eindruck.
    Eins muss man dem G.W.B. lassen.

    Es sagt wenigstens, was er will und denkt.

    Dagegen sind unsere Deutschen Lobby- Selbstnutz- Jammerlappen, die sich "Politiker" schimpfen, widerliche Würmer!

    Wer Bush gewählt hat, der wusste warum, und was auf in zukommt.

    Das weis man bei unseren "Personenkreis", der sich zu Wahl steht, ja nun wirklich nicht !

    ULRIKE MUSS WIEDER HER !

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unregistrierter gast für den nützlichen Beitrag:

    Markus (26.05.2007)

  3. #12
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Tobi. Warum ist es so hart, einfach zu bestätigen, wann du dich geirrt hast?
    Zitat Zitat von Tobi
    Gibt es überhaupt etwas, was die richtig machen können
    Und zotos. *Stöhn* Du bist der Meister des Verwirrungs.

    Ich finde, daß GWB einer der Dummköpfe der Geschichte ist. Aber ich kann nicht den Verbindung zu meiner vorhergehenden Anmerkung sehen.
    Jesper M. Pedersen

  4. #13
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Weil ich ein sturer alter Dickkopf mit einer Abneigung gegen militärischen Dreck bin und der unbestrittenermassen größtenteils aus den USA kommt
    Das vom Militär finanzierte Netzwerk war übrigens Milnet und ist mir durchaus bekannt. Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass der Grundstein des Internets - wie wir es heute kennen - in der Schweiz und nicht in den USA gelegt wurde. Milnet verfolgte keinerlei zivile Ziele sondern war ein rein militärisch-nachrichtendienstliches Netz.

    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  5. #14
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zu Ug´s Ursprungspost, kann dir sagen warum... die haben bestimmt in KOP auf einer Allens Brötschen (nicht zu verwechseln mit Allen Bradley) programiert gehabt. Oder es war die LOGO mit den 400 paar zerquetschte Ein/Ausgängen. Zu dem Wehrmacht besiegt, also wenn da einer in der Geschichte damals nachgeschaut hätte, hätte er bestimmt gemerkt, dass der Russe ihn mit einer schoneinmal angewandten Taktik im warsten sinne des Wortes eingefrohren hat. Napoleon mußte das schon erfahren. So das war mal die eine Schwächung der Kampfkraft, dann kamen halt so Hirngespinnste von potentiellem Kanonenfutter zu vergasen und sonstigem. Dann der Wahn an zu vielen stellen Krieg zu führen ohne andere Regionen ersteinmal zu stabilisieren... Einiges was hätte besser laufen können, und so die Amis nur noch die "Reste" aufkehren mußten. Zum Indernet ähh Internet, das war ersteinmal wie schon erwähnt militärischem Ursprung um die Basen untereinadner zu vernetzen und somit ein Atmoraketenabwehrnetz aufzubauen, wobei hier halt in erster Linie wer uns beschießt wird beschossen galt. Dann der zweite Schritt war die Nutzung als Forschungsnetz. Ja und dann hatte einer Bit´s geschupst und die terror Modems die mehr gequietscht haben als Daten übertragen auch unter BTX bekannte "Onlinebanking" zum zivielem, privaten Gebrauch "freigegeben". Allerdings ohne Zuse´s Z80 dem Taschenrechner in Wohnhausgröße, der der Ursprung der jetzigen "Supercomputer" in jedem Haushalt, wäre auch Internet nicht unbedingt von den Ami´s "erfunden" worden. Hat wer noch so ein "Telefon" genannt Wählmodem zu Hause? darein die DSL Technik gepackt würde bestimmt ein Blickfang im Retrolook werden,
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu nade für den nützlichen Beitrag:

    Unregistrierter gast (26.05.2007)

  7. #15
    Avatar von Unregistrierter gast
    Unregistrierter gast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Ich finde, daß GWB einer der Dummköpfe der Geschichte ist. Aber ich kann nicht den Verbindung zu meiner vorhergehenden Anmerkung sehen.
    Na, du kennst Schäuble und Schröder nicht ?

    Stell dir mal die Welt vor ohne Bush.
    Vielleicht wäre das Christliche Abendland (Die NL gehören wohl auch dazu )
    schon längst von Horden marodiernender, mordender, plündernder und vergewaltigender Moslems überrannt ?


  8. #16
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Tobi.

    Machte ich einen Fehler, wenn ich alle internets Entwicklung an die US beglaubigte? Ja sicher.
    Daß das Internet, das als militärisches Netz begonnen wird, ist 1% Tatsache und 99% Mythus.
    Die Pioniere fuhren von einer Verteidigungsministerumsinitiative ab (darpa, arpanet - nicht milnet). Von dann an waren es die Universitäten, die in der Entwicklung des Internets instrumentell waren.
    Ich kann andere Beispiele nennen, in denen die US übertroffen haben und Europa ausgefallen oder hinterfallen ist. Aber das führt zu nichts.

    Über den militärischen Verbindung zur technologischen Entwicklung:
    Das Militär war und ist immer einer die Antriebskräfte in der technologischen Entwicklung.


    Was ich nicht mag, ist der markiert US-unfreundliche Ton.

    Wenn die US Erfolg haben, empfangen wir einfach die Resultate, und nehmen sie als natürliche Tatsache von dann an.
    Wenn die US einen Unfall haben, stehen wir grinsend bei der Seite und sind mit dummen Anmerkungen bereit. Wie "Gibt es überhaupt etwas, was die richtig machen können".
    Jesper M. Pedersen

  9. #17
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Stell dir mal die Welt vor ohne Bush.
    Vermutlich sicherer und ruhiger, aber weniger lustig.
    http://politicalhumor.about.com/library/blbushisms.htm

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    (Die NL gehören wohl auch dazu )
    Meinst Du die Niederländer ? öööeee, Ja die gehören sicher zum Christliche Abendland. Möglicherweise können ein Niederländer etwas Licht auf dieses werfen.
    Jesper M. Pedersen

  10. #18
    Avatar von Unregistrierter gast
    Unregistrierter gast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Vermutlich sicherer und ruhiger, aber weniger lustig.
    http://politicalhumor.about.com/library/blbushisms.htm

    Meinst Du die Niederländer ? öööeee, Ja die gehören sicher zum Christliche Abendland. Möglicherweise können ein Niederländer etwas Licht auf dieses werfen.
    Achso ja, äjhhhmmmmm....

    Kopenhagen liegt ja in Dänemark.

    Gruß mir die Königin !

    Ist doch die Margaret, oder ?
    Geändert von Unregistrierter gast (26.05.2007 um 22:07 Uhr)

  11. #19
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UG
    Gruß mir die Königing !
    Es heisst Königin. Sakrileg !
    Wegen dieser Majestäten-Beleidigung ist eine schwer bewaffnete Fregatte jetzt unterwegs zum Südsee.
    Jesper M. Pedersen

  12. #20
    Avatar von Unregistrierter gast
    Unregistrierter gast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Es heisst Königin. Sakrileg !
    Wegen dieser Majestäten-Beleidigung ist eine schwer bewaffnete Fregatte jetzt unterwegs zum Südsee.
    Habs ja schon korrrrigiert !

    Gnade Gnade Gnade !!!!!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Siemens CPU 315-2PN/DP falsches Telegramm, Urlöschen?
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 10:10
  2. Welches Betriebssystem wird eingesetzt?
    Von Ralf62 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 10:18
  3. Hat jemand schon mal Seilzüge eingesetzt?
    Von repök im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 21:38
  4. Falsches Verständniss von DB's
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 19:13
  5. Protool macht falsches programm auf
    Von kpeter im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 07:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •