Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77

Thema: Logo ausgliedern aus Simatic bzw. andere Steuerungen!

  1. #41
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von TobiasA Beitrag anzeigen
    .....Dann wiederum würde ich persönlich zu einer Vipa 100'er Reihe greifen.

    Gruß, Tobias
    ...nie gehört. Hast Du dazu bitte für mich auch einen link?

    Schönes WE an alle

    Frank

  2. #42
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi


    Da gibt es doch Google
    Gleich erster Treffer

    http://www.google.de/search?hl=de&q=vipa+&meta=






    Oder nimm den, Ausnahmsweise !

    http://www.vipa.de/de/produkte/system-100v/
    Karl

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    himbeergeist (26.08.2007)

  4. #43
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Jup. Genau den.

    Lässt sich mit Step7 programmieren.

    Ich kann auch, soweit ich das in Erinnerung habe, die 100'er und 200'er Reihe untereinander kombinieren.

    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  5. #44
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Mahlzeit

    Da muß ich auch mal meinen Senf dazu geben, Zotos glaubt wahrscheinlich immernoch das Ich auf das ding stehe (Siehe die T-Shirt Diskussion).

    Ich bin seit zirka 5 Jahren in einer Instandhaltung und musste schon die ein oder andere Sache mit einer Logo realisieren. Da war von der Simplen Prüflehre die 5 Sensoren abgefragt hat bis über FU geregelte Lüftersteuerungen alles dabei. Ich musste erstaunlich schnell feststellen das die Logo im Automatisierungsbereich echt garnix zu suchen hat. Die Projektdokumentation ist fürn Arsch, das Programm ist unübersichtlich, schlimmer gehts kaum mehr. S7-200 ist auch mehr schlecht wie recht... hat immerhin HMI möglichkeiten.
    Vor zwei Jahren kam ich dann in den genuss endlich mal eine größere Sache aufziehen zu dürfen (groß zumindest aus meiner Sicht, bin kein Techniker sondern stink normaler Elektriker/Elektroinstallateur!). Da bot sich doch mal die Ideale Gelegenheit mal die 300er auszutesten (315-2DP). Mit ein paar S5 Kentnissen und dem Handbuch war es auch garnicht so schwehr. War eigentlich das besste was mir passieren konnte.
    Da ich beim Steuerungsbau immer sehr Stark auf Betriebssicherheit und Fehler Diagnose Möglichkeiten Achte (ich denke das kommt aus dem Instandhaltungsbereich so mit) hat sie die 300er Reihe oder die Vipa Steuerung bewährt.

    Drunter gints nix mehr! Wenn so ein dämliches Logo abkackt weil dem Irgendwas nicht passt schraubt mir der Kunde den Kopf ab.
    Meine Kollegen im Vorrichtungsbau dagegen ballern wirklich in jeden Schrank mindestens eine Logo rein. Dafür müssen die Ihren Schrott selbst Instandhalten wenn mal was Bruch geht.

    Was ich eigentlich damit zum Ausdruck bringen möchte ist ganz einfach das ich seither keine Logo mehr eingesetzt habe! Und das aus gutem Grund.

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:

    zotos (26.08.2007)

  7. #45
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo Andreas,

    100%ACK

    und von Deinem Slang her merkt man sehr duetlich, dass du aus der Praxis und der IH kommst, prima!! Oft muss ich feststellen, das die Kollegen, die siche den TECHNIKER gaaanz groß auf die Jacke schreiben, besser E- Man geblieben wären. Der Praxisbezug ist aus meiner Erfahrung immer sehr wichtig und geht viel zu schnell verloren!!

    Ich setzte Easy's ein, weil diese 'erweiterten Zeitrelais für winzige Aufgaben reichen.

    Und ich komm immer mehr 'auf den Trichter' mir mal privat eine Vipa oder 300er zum Spielen zu holen....

    Übung macht ja den Meister/ Techniker...

    Greetz

  8. #46
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    @ andreas: 10% zustimmung, man z.b. eine steurung für einen fördertopf mit zeitrelais, und steuerrelais machen, oder einen reovib mit verwenden, oder eben eine logo was preislich das günstigste ist, der preis spricht für sich, und der verdrahtungsaufwand sinkt, auch die klemmstellen werden weniger, also weniger fehlerquellen, wenn man natürlich versucht ganze anlagen damit zu machen wird es mist.
    was gefällt dir an der 200er nicht, ist für kleine maschinen wunderbar geeignet, die programmiersprache ist anders, fast wie mitsubishi.

    und ein schlechtes s7-300 programm ohne kommentare, und wildes hin her gespringe ist genauso schlecht wie ein überkandieltes logoprogramm.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    himbeergeist (26.08.2007),knabi (27.08.2007)

  10. #47
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen

    .....oder einen reovib mit verwenden...

    REOVIB ist klasse! Da kannst du dem Endkunden die Bedienungsanleitung direkt in die Hand drücken und Tschüß!

    Das ist OUT-SOURCING

    Und die "Döbbelbauer" [sächs. für Topfbauer] brauchen keine SPS (oder LOGO), wenn sie sich in ihre "Döbbel"-Manufaktur zurückziehen um gescheite Einstellwerte zu finden

    ..

  11. #48
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hi,
    was ist denn REOVIB?

    Die S7-200 erinnert mich irgendwie an die Logo... kein profibus Master... usw.

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  12. #49
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Hi,
    was ist denn REOVIB?

    Die S7-200 erinnert mich irgendwie an die Logo... kein profibus Master... usw.

    Gruß
    Andreas
    Dei 200 er ist auch keine richtige Siemens, sondern eien Texas Instruments.
    Merkt man ja schon an der Software, halb gebastel, halb zusammen schmissen programmierung. Und man muss schon selten komisch sein eine CPU in die Breite zu entwickeln und so was wie PPI noch dazu.
    Klar ist Sie der Mercedes unter den Conumer Steuerungen, aber ist und bleibt halt Conusmer Produkt.
    Ich kann ihr nichts grosses abgewinnen.

    Sinnlos meist den QAzubis die 200er bei zu bringen wenn Sie danach natürlich weiterhin keien Ahnung von der 300/400 haben.
    Da rate ich immer zu Logo und dann zur 31x.

    Grüsse

    PS: Ein logo Forum fänd ich cool, ich habe zwar nie Anwendungen für die Logo aber find es klasse was man mit den Miniding so alles machen kann.

    Frage: Gibt es mitlerweile eigentlich eine AWL oder Assembler Compiler für die Logo?
    Geändert von maxi (28.08.2007 um 12:42 Uhr)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  13. #50
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK, für vernetzte Anlage ist die S7-200 natürlich nichts,
    aber im Gegenzug ist auch nicht jede S7-300 mit dezentralen EA's ausgestattet.

    Und sobald das nicht der Fall ist, ist die S7-200 im Grunde genau so für alles geeignet,
    wie die 300er auch, der einzige wesentlich Unterschied der dann noch übrig bleibt ist,
    das das Programm der 300er während RUN austauschbar ist, und bei der 200er nicht.

    P.S. wenn du die S7-200 mit Profibus willst, nimm die Mitsubishi FX.
    Für die ist ein Profibus-Master verfügbar.


    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Abnahmeprotokoll Simatic S7 F-Steuerungen
    Von InstZFSW im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 11:28
  2. Verbindung 2er Logo-Steuerungen möglich ?
    Von Juergen151 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 12:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 11:19
  4. Logo! 230RC mit Simatic Manager programmierbar?
    Von Dirk1981 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 19:03
  5. Simatic S7 <-> Siemens Logo
    Von Peiffi im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 08:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •