Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Spannugsprüfer welchen habt ihr?

  1. #21
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich kann schwer zum Benning Duspol analog raten.
    Wichtig ist die Tauchspule, da Sieht man wirklich ob auch Saft dran ist.
    Oft Leuchten manche Duspol LED`s obwohl die Leitung gar nicht unter Saft steht. Der Lastkreis hat hier 27K und nicht wie bei den normalen 3,7k. Übrigens Analog lügt nie LED`s schon.

    Alles andere ist Humbug, die ganzen Volt anzeigen etc.
    Wenn ich Volt brauche dann nehme ich das Fluke Messgerät.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  2. #22
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    @ maxi: duspol mit tauchspule ist ja nicht übel, aber leider hab ich wegem dem mist schon mal eine gefeuert bekommen, auch 70V scheinspannung können beissen, der doofe duspol zeigt nichts an, und du bekommst trotzdem eine geschmiert, wegem dem geringen innenwiderstand, deshalb die zuschaltbare last, da kann ich noch entscheiden was ich mache.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #23
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    @ maxi: duspol mit tauchspule ist ja nicht übel, aber leider hab ich wegem dem mist schon mal eine gefeuert bekommen, auch 70V scheinspannung können beissen, der doofe duspol zeigt nichts an, und du bekommst trotzdem eine geschmiert, wegem dem geringen innenwiderstand, deshalb die zuschaltbare last, da kann ich noch entscheiden was ich mache.
    Nun sei nicht so weich lorenz, 70V mußt du abkönnen .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #24
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    @ maxi: duspol mit tauchspule ist ja nicht übel, aber leider hab ich wegem dem mist schon mal eine gefeuert bekommen, auch 70V scheinspannung können beissen, der doofe duspol zeigt nichts an, und du bekommst trotzdem eine geschmiert, wegem dem geringen innenwiderstand, deshalb die zuschaltbare last, da kann ich noch entscheiden was ich mache.
    So ein Weichei 70V
    Da weiss ich gleich das du auf der Baustelle mit der Süddeutschen rum rennst udn kein Bier trinkst *spass*

    Du kannst bei den Tauchspuelen doch auch die Last, die Tauchspule zuschalten. und die hat sogar 27k. Ausserdem zeigt dir auf jeden Fall das LED etwas an.


    Ganz früher hatte ich einen Meister der hat mit Daumen gemessen ob da Spannung drauf ist. Der war der Hammer und der lebt heute noch

    Der hat mal gesagt, zum Drehfeldmessen nimmt er einen Stiftn.
    Der lässt den Stiftn an 2 Phasen hinlangen und wenns den dann nach Links rum dreht ist es ein Linksdrehfeld und nach rechts rum hat ein Rechtsdrehfeld Ist doch logisch oder?
    PS: Hauts den nach hinten um muss wohl beides die gleiche Phase sein

    Bei wichtigen Messung oder Maulstarken Stiftn lässt man 3 von 5 machen
    Geändert von maxi (09.10.2007 um 13:40 Uhr)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #25
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    70V, pah Also bei uns ist ein Elektriker bis 400V spannungsfest

    @Zotos: Auch ein Instandhalter muss gelegentlich mal die Spannungsfreiheit feststellen und dafür brauchts nach VDE nun mal nen Duspol


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  6. #26
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi P. Beitrag anzeigen
    ...
    @Zotos: Auch ein Instandhalter muss gelegentlich mal die Spannungsfreiheit feststellen und dafür brauchts nach VDE nun mal nen Duspol
    ...
    Echt?
    Die VDE schreibt einen Duspol (Markenzeichen von Benning) vor. Ich würde mal behauten das sich dann FLUKE und CO. ans Kartellamt wenden würde. Und wenn jemand mit seiner VDE Kenntnis angeben will sollte er auch auf die genaue Vorschrift verweisen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #27
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Verzeihung, zweipoliger Spannungsprüfer. Dürfte in VDE0105 zu finden sein, genaue Stelle kenn ich allerdings nicht da ich die Norm nicht vorliegen habe. Dass ein Multimeter zum feststellen der Spannungsfreiheit in Niederspannungsanlagen nicht zulässig ist, war bei uns Stoff im ersten Lehrjahr sowie in der Sicherheitsunterweisung zum arbeiten unter Spannung.


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  8. #28
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    681 war das

    In 105 stand früher wirklich mal Duspol.
    Dies wurde aber aus von Zotos genanneten Gründen irgendwann geändert.


    Früher hatten sich einige Bezeichnungen einfach zu sehr verinnerlicht.

    Wenn man sagte, nuimm mal den Duspol, war halt der Spannungsprüfer gemeint. Unitest für den Beha Spannunsprüfer mit Digital Voltmeter. Bei Fluke das Digitalvoltmeter, bei Metrawatt das M5010 und bei Gossen der Profitest. und Minidildo für den berührungslosen Spannungsprüfer *grins*
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  9. #29
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Nee, die 0681 kann es eigentlich nicht sein, die gilt für Nennspannungen größer 1000V. Da misst dann nicht mal der Zotos mit dem DMM


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  10. #30
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tobi P. Beitrag anzeigen
    Nee, die 0681 kann es eigentlich nicht sein, die gilt für Nennspannungen größer 1000V. Da misst dann nicht mal der Zotos mit dem DMM


    Gruß Tobi
    Ups ja,
    0680

    Mist jetzt wollt ich mal mein grosses VDE Wissen kund tun, und dann solch ein Patzer.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

Ähnliche Themen

  1. Mattierte Lampen - habt ihr genug gebunkert?
    Von IBFS im Forum Stammtisch
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 08:00
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 22:14
  3. Welchen Drucker habt ihr im Einsatz?
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 02:39
  4. Step7 V5.4 SP3 - habt ihr den fehler auch?
    Von sps-concept im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 15:16
  5. Habt Ihr viele Probleme mit Spammern ?
    Von pvbrowser im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 09:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •