Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Kostenberechnung bei Terminabsage

  1. #21
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Exmexx Beitrag anzeigen
    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!
    gilt umgekehrt natürlich genauso, wer im Steinhaus sitzt sollte nicht mit Gläsern werfen

    sry fürs Offtopic

  2. #22
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    wie oben beschrieben soll die Arbeit ja jetzt Sonntags erfolgen.
    Hat die schon mal jemand für seine Mitarbeiter für den Umbau von Anlagen beantragt. Das kostet pro Sonntag bis 5 Mitarbeiter 250,00€. Bisher habe ich aber keinen Punkt gefunden, der eine Genehmigung zulassen würde.

    Der Betrieb wo wir umbauen, arbeitet ja immer Sonntag´s , nur meiner halt nicht. Kennt sich da einer aus?
    Zitieren Zitieren Sonntagsarbeit  

  3. #23
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Bisher habe ich aber keinen Punkt gefunden, der eine Genehmigung zulassen würde.
    Und ich weiß von keinem Antrag daß der bisher abgelehnt wurde, böse Zungen behaupten daß das Amt sich über jede Ausnahmegenehmigung (=$) freut.

  4. #24
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Oberchefe
    daß das Amt sich über jede Ausnahmegenehmigung (=$) freut.
    So ist es, es wird gerne genehmigt da gebührenpflichtig. Gerne freut sich aber das Gewerbeaufsichtsamt auch über Betriebe, die die Anmeldung für Sonntagsarbeit nicht gemacht haben und dann erwischt werden. Da kommt dann richtig Kohle in die chronisch leere, kommunale Kasse ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Kohle in die kommunale Kasse  

  5. #25
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von jabba
    Der Betrieb wo wir umbauen, arbeitet ja immer Sonntag´s , nur meiner halt nicht. Kennt sich da einer aus?
    Naja, so richtig kenne ich mich da nicht aus ..
    Aber mal so aus dem Bauchgefühl heraus :

    1) Dein Betrieb arbeitet Sonntags nie, also ist immer eine Ausnahme davon genehmigungspflichtig durch das GWA.
    2) Der Betrieb deines Kunden arbeitet regelmäßig in 24/7 Schicht, Du wirst also ganz locker in der Menge untertauchen
    3) Und wenn das GWA dann wirklich mal am Wochende unangemeldet auftaucht, gibt es eine Arschkarte in Form eines Bußgeldes, Du hast keine Sonntagsarbeit angemeldet. Wird dann richtig teuer.
    4) Wenn auch lästig, besser anmelden und die paar Euronen ablatzen.
    5) Bin aber noch nie erwischt worden, da die Leutz vom GWA auch Ihr Wochenende schätzen

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Risiko ...  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •