Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Instandhaltungssoftware (webbasierend?)

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    ein kunde fragte mich ob ich eine gute Instandhaltungssoftware kenne.

    da ich davon überhaupt keine ahnung habe musste ich verneinen.

    sicher tummeln sich hier im forum einigen die mit solcher software arbeiten...

    mit was habt ihr welche erfahrungen?

    sind das produkte von der stange oder eigenentwicklungen?

    ich persönlich fände etwas webbassierendes ganz praktisch, darauf könnte von jedem intranet-pc oder ggf. auch von extern (externes personal) darauf zugregriffen werden ohne das etwas installiert werden muss...

    kennt ihr solche lösungen?
    sowas webbassierendes gibts doch sicehr auch opensorce?
    kann aber auch was kosten, das ist nicht unbedingt das kriterium...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Instandhaltungssoftware (webbasierend?)  

  2. #2
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo MArkus,

    unsere Software wurde in Acess entworfen.

    Von einem Selbständigen Programmierer. Das Probleme ist halt, wenn der mal kein Bock mehr auf die Sache hat dann muss sich halt jemand anderes Einarbeiten.

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi Markus

    Es gibt dutzende von Anbietern dafür.

    Einige bieten für bestimmte Sparten/Anforderungen software an.
    Ander Systeme laufen nuf auf z.b. IBM


    Bemühe doch mal Google.

    Wir hatten bereits 3 mal verschiedene Software für die Instandhaltung.
    Aktuell WIEDER ohne Software (Seit ca. 5 Jahren)

    Vorher:
    Probleme bei
    * Fehlendes Personal bei Erstellung/Festlegung der Wartung
    * Fehlendes Personal, die die Wartung ausführt.
    * Fehlendes Personal, das Permanent die Software "füttert"

    Aktuell sind wir NOCH 3 Personen.
    Diese sind auf 2 Schicht, "24 Stunden" Bereitschaft, Unterstützung der Tochterbetriebe in Tschechien, China, Basilien, Chroatien.

    Wird bald besser werden, will sollen einen Chef bekommen, der dafür sorgen wird, dass alle "besser läuft".
    Karl

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    SAP/IBM/Freudenberg/Loy&Hutz/... oder XLS-Tabelle.
    Kommt auf die Anforderungen an. Es gibt viele Anbieter von denen jeder das "Beste" System/Software hat.
    XLS kann auch Open Office . Leg die Datei auf nem Server ab und "jeder" kann dran. Ein Officepaket wird wohl auf den meisten Rechnern zu finden sein.
    Persönlich sind mir das 1. und das letzte der 1.Zeile bekannt. Wobei ich letzteres bevorzuge.
    !! Jedes System will gepflegt sein !!

    Thomas
    Geändert von thomass5 (14.10.2007 um 00:16 Uhr) Grund: "Leg....den sein.

  5. #5
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    63
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    Reinschauen kostet nichts!

    http://www.looop.at/

    hab die info von einem Instalthalter bekommen, sind sehr zufrieden damit!

    Gruß
    Max.
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    (Albert Einstein1879 – 1955)
    Zitieren Zitieren Projekt - Instanthaltung - Web  

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich benutze für meine Dinge die Anstehen Outlook.
    Wartungsarbeiten oder Termine oder wann man an die Anlage kann
    notiere ich im Kalender, offene Dinge, für die Grade keine Zeit ist
    kommen als Aufgabe in eine Liste. Von dort aus kann dass auch
    im Betrieb an Kollegen oder vom Chef weitergeleitet werden.

    Funktioniert bei uns eigentlich ganz gut. Ist warscheinlich nicht das
    Optimum, es gibt aber Erinnerungsfunktion, Aufgabenverteilung,
    Statusanzeige der Reparatur, ...

    Außerdem haben wir es sowieso im Betrieb. Die Software ist nicht
    so speziefisch, dass man Sie anpassen müsste, ...

    Viele gute Beiträge
    MeTh.
    Zitieren Zitieren Outlook  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •