Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Thema: Studium / Fernstudium

  1. #71
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    Hab ich doch schon hier.


    Siehe #5 hier in der Diskusion.


    Wollte "doppelinformationen" vermeiden.
    Auch Bytes kosten Geld
    Karl

  2. #72
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Da steht aber doch Techniker...

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi

    Ich habe meine Techniker in Teilzeit beim DAG-Würzburg gemacht.

    ...

    ...und nichts vom Dipl. Ing.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #73
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi Zotos


    Beginn der Diskusion:
    Jetzt will mich Markus und Joe nicht ziehen lassen, und bieten mir alles mögliche damit ich bleibe. Jetzt würd mich es mal interessieren was ihr so gemacht habt und ob jemand erfahrungen mit einem Fernstudium hat und ob dieses auch positiv angesehen wird.



    Jetzt würd mich es mal interessieren was ihr so gemacht habt
    Fernstudium zum Techniker


    und ob jemand erfahrungen mit einem Fernstudium hat und ob dieses auch positiv angesehen wird
    Ja, habe mittlerweile einen Job und etliches an "Kohle"


    @Zotos
    ...und nichts vom Dipl. Ing...
    Stimmt, auch nicht beim anfang der Diskusion.
    Karl

  4. #74
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    124
    Danke
    10
    Erhielt 42 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Aber der Techniker ist kein Studium,sondern eine Weiterbildung!
    So ganz nüchtern betrachtet!

  5. #75
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von PeterEF
    Klar: Dipl.-Ing. entspricht ja auch einem Master-Abschluß.
    Eigentlich mein entschiedenes "Nein" dazu, der Dipl.-Ing wird an der Fachhochschule erworben, der Master doch wohl eher an einer Universität ???
    Allerdings muss ich zugeben, dass mein Wissen darüber aus der Zeit stammt, in der doch die Trennung des Ingenieurstudiums an der Uni und an der FH qualitativ sehr auseinandergingen und der Dipl-Ing aus der FH nur ein Ingenieur zweiter Klasse war...

    Zitat Zitat von PeterEF
    Gibt es eigentlich in Deutschland noch Diplom-Studiengänge die nicht auf Bachelor und Master umgestellt sind bzw. gerade umgestellt werden?
    Kann ich nicht verbindlich beantworten, aber da muss ich doch mal eine kleine Frage hinterherschieben : Müssen wir nicht mal zwischen Studiengängen auf Basis Fachhochschule und Universität unterscheiden ????
    Und ich habe mich schon bei einigen Dipl-Ing's gefragt, wie die überhaupt durch das Studium gekommen sind

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Qualität  

  6. #76
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    ich denke ob man berufsbegleitend studieren kann, oder nicht, hängt von der individuellen arbeitssituation ab.
    wenn du um 16.00 uhr nach hause gehen kannst, is es garkein problem um 17uhr in der uni/fh oder vor seinen büchern zu sitzen.
    hast du keine festen arbeitszeiten und machst öfters mal überstunden verzögert sich das studium natürlich.

    bei mir war´s so, dass ich nach sechs von sechs semestern fertig war. aber auch nur, weil ich das erste jahr quasi vollzeit, also jeden abend vor-ort war und somit rund vier semester in zwei abgerissen habe. für die fehlenden zwei semester habe ich dann 2 jahre gebraucht, weil ich auch öfter mal bis 20uhr auf der baustelle hing und somit die motivation auf grund mangelnder zeit immer geringer wurde...
    .Punkt!

  7. #77
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,


    Eigentlich mein entschiedenes "Nein" dazu, der Dipl.-Ing wird an der Fachhochschule erworben, der Master doch wohl eher an einer Universität ???...
    Es gibt ja unterschiedliche Dipl.-Ing. in D:

    Uniabschluß: Dipl.-Ing. -> entspricht Master
    FH: Dipl.-Ing.(FH) -> irgendwo zwischen Bachelor und Master
    BA: Dipl.-Ing.(BA) -> ?????

    Problem scheint zu sein, das es beim Bachelor und Master nicht mehr dran steht, wo der Abschluß herstammt, die Unis sind sauer das die FH's auch Master ausbilden wollen, nach deren Meinung würde darunter die Qualität leiden.

    Und ich habe mich schon bei einigen Dipl-Ing's gefragt, wie die überhaupt durch das Studium gekommen sind
    Ich frag mich bei etlichen Meistern die ich so treffe, wo die ihre Meisterschule gemacht haben.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu PeterEF für den nützlichen Beitrag:

    Exmexx (30.10.2007)

  9. #78
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    so schauts aus...
    BA wird doch beispielsweise von Siemens angeboten und dann auch überwiegend nur "intern" eingesetzt, oder wie war das?


    Ich hatte mal einen meister, der das stern- und das dreieckschütz gleichzeitig anziehen lassen wollte... seit dem war klar, dass jeder meister werden kann... *duck*
    .Punkt!

  10. #79
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Das ist doch immer so man trifft einen Vollpfosten und bezieht sein Versagen auf eine ganze Gruppe die zufällig den gleichen Abschluss/Titel hat.

    Wo bei ich auch Vorurteile habe. Ich bin gegenüber Dipl. Ing. die keine Lehre vorhergemacht haben immer skeptisch. Auch der ganze Vorpraktikums Zirkus ändert da meist leider nichts an dem Defizit.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  11. #80
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PeterEF Beitrag anzeigen
    Es gibt ja unterschiedliche Dipl.-Ing. in D:

    Uniabschluß: Dipl.-Ing. -> entspricht Master
    FH: Dipl.-Ing.(FH) -> irgendwo zwischen Bachelor und Master
    BA: Dipl.-Ing.(BA) -> ?????

    Problem scheint zu sein, das es beim Bachelor und Master nicht mehr dran steht, wo der Abschluß herstammt, die Unis sind sauer das die FH's auch Master ausbilden wollen, nach deren Meinung würde darunter die Qualität leiden.
    Im Zuge der "Reform" können sowohl Unis, als auch FHs Bachelor und Master ausbilden. Hab ich doch weiter oben schon angedeutet: Das Ba/Ma-System passt nicht 1:1 auf unsere historisch gewachsene Hochschullandschaft.

    Nen regulärer Master dauert im Schnitt 10 Semester (vergl. Uni-Diplom), nen regulärer Bachelor 6 Semester. Nen FH-Diplom dauert regulär 8 Semester.
    Allein schon daran erkennt man theoretisch den Umfang der Lehre. Nun bilden aber auch FHs den Master aus, und veranschlagen 9 bis 10 Semester. Aber zusätzlich wollen einige FHs den kompletten Lehrstoff des FH-Diploms in die 6 Semester Bachelor reinpressen, um die "Qualität" nicht einzubüßen.
    In Zukunft wird man anhand des Titels nicht mehr unterscheiden können, ob jemand vonner Uni oder FH kommt. Und selbst heute sagt dies nichts über die Qualifikation aus! Es gibt Uni-Studiengänge, die weniger Lehrstoff in 10 Semestern vermitteln als ein entsprechender FH-Studiengang mit 8 Semestern. Das hängt u. A. vom Umfang des "Selbststudiums" ab. Wer sich aufer Uni so gerade durch die Prüfungen hangelt, bekommt i.d.R. trotzdem sein Diplom.
    Hinzu kommt, dass durch die vielen Angebote von Fernstudiengängen selbst die FH-Diplome untereinander schwer zu vergleichen sind.

Ähnliche Themen

  1. Studium nervt...
    Von stift im Forum Stammtisch
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 19:17
  2. EmV-als Zusatzfach im Studium wählen?
    Von Jumper im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 11:40
  3. BA- Studium Automatisierungstechnik
    Von Roos im Forum Stammtisch
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 09:51
  4. SPS Kurs - Fernstudium
    Von AndyBlad im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 19:42
  5. Fernstudium bei der FernUniverität Hagen
    Von flyer im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 08:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •