Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Rauchverbot auf der Weihnachtsfeier?

  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, wünsche Euch einen schönen Advent!

    und jetzt kommen sie wieder, die Weihnachtsfeiern. Seither war ja grundsätzlich Raucherabteil in der Wirtschaft, wo wir feiern. Da mein Chef Leistungsraucher ist, gibts für uns zur eigenen Feier garantiert das Raucherseparee.

    Aber wir feiern auch bei unserem Maschinenbauer mit - und der hat seit geraumer Zeit - wie ich auch - das Rauchen gesteckt. Da bin ich mal gespannt, ob mein Chef, der normalerweise an dem Abend regelmäßig eine Schachtel reinzieht, diesmal dafür vor die Tür muss
    Zitieren Zitieren Rauchverbot auf der Weihnachtsfeier?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Cheffs müssen leider draußen bleiben
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    mich kotzt diese gesetz auch an.
    zuhause haben meine eltern gastronomie, es ist ein speiselokal - da sehe ich das ja noch ein. aber bei einer anständigen spülunke gehört es dazu dass sie verqualmt ist...

    unsere verwixten politiker brauchen wir dafür nun wirklich nicht!
    jeder gastronom kann sich selber ein schild vor die türe hängen ob rauchen erlaubt ist oder nicht, den rest erledigt die freie marktwirtschaft...
    aber in deutschland brauchen wir ja für jeden scheiss eine behörde, eine norm und ein gesetz.

    hier bei uns gibt es kleine kneipen die sich einen dreck um diese verpisste drecksgesetz von diese gesoxe interessieren - da geh ich als neuerlicher nichtraucher ganz gerne hin. ich untersüze diese rebellion in vollem umfang.

    wo führt das noch hin?
    wenn ich daran denke was unsere väter und großväter alles getrieben haben. wenn ich sehe das es für uns süddeutschen landeier ganz normal war in der fasnet mit tecker und hexewagen loszuziehen. da wurde wenigsten noch ein auge zugedrückt - dem nachwuchs in den vereinen ist diese vergnügen völlig unbekannt...

    für jeden scheiss brauche ich eine genehmigung. es geht hier nicht unbedingt um das nichrauchergesetz, ich bin selber nichtraucher. es geht um das prinzip! es geht darum das unsere freiheiten und somit der spass am leben immer weniger werden!

    was kommt als nächstes? 120 auf den autobahnen?
    wozu? sollen die hosenscheisser doch 120 fahren, dafür tuts die rechte spur...


    ebenfalls durch vergleiche mit früheren zeiten wird einem klar das wir heute wesentlich mehr arbeiten müssen und höher qualifiziert sein müssen. damit habe ich kein problem - 8 stunden tage sind was für weicheier.
    ich habe auch verständniss wenn mein staat mir die ganze viele kohle wieder annimmt, aber wenn dieses dreckspack dann aus langeweile und unfähigkeit wirkliche probleme zu beseitigen anfängt mir den spass im leben zu nehmen, dann ist achterbahn!

    ach was wünsche ich mir einen anständige rebellische terrororganisation die in diesem land mal mit waffengewalt aufräumt... (für mich ist gewalt eine lösung)
    was ist den mit den kaspern von der raf? da hane die doch einige raugelassen, weiß jemand ob da bald mal wieder was geht?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ...
    ach was wünsche ich mir einen anständige rebellische terrororganisation die in diesem land mal mit waffengewalt aufräumt... (für mich ist gewalt eine lösung)
    was ist den mit den kaspern von der raf? da hane die doch einige raugelassen, weiß jemand ob da bald mal wieder was geht?
    Das schreit der Digital-Stasi Befürworter Nummer 1 hier im Forum?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    bin ein wenig wütend - merkt man das?

    ich halte numal nicht viel von dem ganzen kram.
    und das einzige was mir dazu einfält ist respektlosigkeit und hass gegenüber den verantwortlichen gepaart mit der gleichgültigkeit was mit ihrem jämmerlichen dasein passiert...

    aber was rege ich mich auf, was sind schon die paar freiheiten weniger im gegensatz zu dem was wir jetzt haben?

    wir dürfen uns den ganzen tag handylogos runterladen, wir haben den edi in brüssel zur bürokratievermeidung.
    na und 120 auf den autobahnen haben wir eigentlich sowieso schon.
    40% der lkw dort fahren waren sinnlos kreuz und quer durch die eu bis sie verdorben oder tot sind oder verschrottet werden - aber wenn man an genügend grenzen einen stempel geholt hat wird man dafür reichlich belohnt. leute die wiederholt kinder gefickt haben werden nicht einfach erschossen und auf einer deoponie verscharrt...
    ...und last but not least: wir haben astro-tv!

    tja eigentlich habt ihr recht, wenn man mit der zeit geht und die neuen freiheiten nutzt dann ist es doch recht schön...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Ja Markus.
    Aber mir gehts da auch nicht anderst, bis auf das die Volksverräter wohl schiss haben, sonst wäre die Überwachung nicht von nöten.
    Die Strecken wo man schneller als 120/130 fahren kann gleichen einem Sprintrennen (NFSC)
    Zu der Nichtraucherscheiße, rauche selber auch nicht, aber mir doch ladde ob in einer Kneipe mehr Nebel ist als wie in England. Wenn ich in so einer Kneipe bedienen gehe, dann bin ich mir dessen bewußt das ich passiv rauche, ebenso wenn ich in eine solche reingeh um ein..2...3.. Bier zu trinken und/oder Spaß zu haben...
    Mir ist das doch scheiß egla, ob ich nacher wie nach nem Hausbrand rieche bzw die Klamodde...
    In Speisegaststätten, so wie deine Ellies haben Markus, würde es wohl echt nicht weh tun wenn da nicht geraucht werden dürfte.... Stört es dich das ich esse wärend du rauchst???
    Hatte letztes mal leider keine Zeit zum Forumstreffen, aber die Bilder von der Lokalität waren recht schön. Aber gibt halt Gebiete in Deutschland, wo auch so Lokalitäten noch platz haben und nicht unter dem Verkehr und den Hochhäuser untergen.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  7. #7
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Also ich kann Markus gut verstehen.

    Ich würde das zwar nicht so krass ausdrücken (und sehen), aber dieser neue Zeitgeist, der sich in letzter Zeit breit macht, ich nenn das auch "Die neue Lust am gängeln", das treibt mir desöfteren schon die Zornesröte ins Gesicht.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    was ist den mit den kaspern von der raf? da hane die doch einige raugelassen, weiß jemand ob da bald mal wieder was geht?
    Mit den roten Gleichmachern wäre sicher alles noch schlimmer.

    Sonst halte ich es wie Harald Martenstein: "Ich persönlich bin keineswegst
    grundsätzlich gegen Gewalt, ich bin nur dafür, dass es die Richtigen trifft."
    Geändert von Gerhard Bäurle (02.12.2007 um 21:12 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Question_mark (02.12.2007),Zefix (03.12.2007)

  10. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Böse

    Hallo,

    Zitat Zitat von Markus
    jeder gastronom kann sich selber ein schild vor die türe hängen ob rauchen erlaubt ist oder nicht, den rest erledigt die freie marktwirtschaft...
    So ist es, Amen. Bei uns hat im August ein neues Cafe aufgemacht, der Besitzer hat dafür extra einen neuen Pavillion in der Fußgängerzone gebaut. Und natürlich gleich im Vorgriff auf die im nächsten Jahr geltenden Nichtrauchervorschriften ein generelles Rauchverbot in der ganzen Bude gehabt. Nun, seit 3 Wochen hat er weisses Papier vor den Fenstern und den Laden geschlossen, das erste Opfer dieses Wahnsinns ...
    Und weitere werden folgen, da bin ich mir sicher.
    Die anderen Cafes sind rappelvoll. Interessant finde ich, dass Nichtraucher sich mit Vorliebe im Raucherbereich hinsetzen und den ausgewiesenen Nichtraucherbereich meiden, ein seltsames Phänomen. Im Nichtraucherbereich sitzen dann nur noch zwei Bratzen mit verhärmten Gesicht und plärrenden, quengelnden Blagen, die Ihre Essensreste großzügig über das Mobiliar und den Fußboden verteilen.
    Aber versteht das bitte nicht als Plädoyer für das Rauchen, sind nur meine Beobachtungen. Und solange am Tisch oder Nebentisch noch gegessen wird, kann man sich die Zigarette wohl noch ein paar Minuten verkneifen.
    Wer schützt uns eigentlich vor dem impertinenten Gestank, den jedes Kaufhaus im Eingangsbereich durch die Parfümerieabteilung mit 400 Sorten Nuttendiesel ausstrahlt ? Das geht mir viel mehr auf den Senkel

    Gruß

    Question_mark

    PS : @Markus : Warte mal lieber noch mindestens zwei Jahre, dann darfst Du dich als Nichtraucher bezeichnen
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Nichtraucherschutz oder Bevormundung ..  

  11. #10
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ergebnis:

    gestern in rauchfreier Umgebung - mein Chef hat die Feier nur drei Mal zum "Telefonieren" unterbrochen. Als Nichtraucher schon eine neue Erfahrung, dass eine Fraktion immer wieder mal den Saal verlässt, um unter sich zu sein. Das Essen war in Ordnung.

    heute Raucherabteil: nach dreieinhalb Stunden Aufenthalt dort mag ich mich selbst nicht mehr riechen - aber ich geb zu, ich bin inzwischen militant

    na, ja, ich sag mal: gäb es kein Gesetz, so gäb es kein einziges Nichtraucherlokal. Die Abstimmung mit den Füßen ist erst dadurch möglich geworden, dass es Wirtschaften gibt, die sich an das Gesetz halten. Dass dabei die reinen Schankgaststätten unter die Räder gekommen sind, ist ein Strickfehler im Gesetz(?). Bei Diskotheken bin ich mir nicht sicher, ob ich die als Schankgaststätten einordnen will. Da ich Tänzer bin und die Rauchfreiheit im meiner Tanzschule begrüße, würde ich auch eine Disko nur besuchen, wenn rauchfrei.
    Zitieren Zitieren ich melde mich dann mal zurück ...  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •