Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Auswirkungen eines Simulationsprogramms auf die Inbetriebnahmezeit

  1. #31
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort.
    Die Anbindung ist über TCP/IP bzw SA7online.
    Das Problem ist nach meinen Versuchen, dass die SoftPLC vermutlich nicht alles nachbildet, was PCS7 mit der CPU so austauscht.

    Mit WinCC und Softplc kein Problem.
    Das Step7 Programm von PCS7 Projekt läuft auch in der Simulation.
    Mit dem Tool von Thomas funktioniert das Klasse.
    Doch wenn beides, Visualisierung und Programm geladen und gestartet werden, dann findet keine Verbindung zwischen Visu und CPU statt.

    Ich denke, da muss ich mir einmal den Netzwerkehr genauer anschauen, ob da etwas ist, das nicht so ganz passt.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #32
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mich persönlich würde interessieren, ob schon jemand PLCSim mit PCS7 simulieren konnte.
    ...
    Bisher habe ich immer Hardware zu spielen gehabt, doch dadurch wird es auf dem Schreibtisch etwas eng.
    Man kann auch unter PCS7 PLCSIM benutzen. Evtl. musst Du aber den Kommunikationsweg umstellen (MPI) und die OS neu übersetzen.
    Die neueren PLCSIM-Versionen sollten auch ISO können, aber bei den älteren gibt's da Probleme.
    Nebenbei verhält sich PLCSIM im Detail aber manchmal anders als die reale SPS, von daher muss man schauen, was man testen möchte.
    Nochmal nebenbei, in dem Thread hier geht's aber eigentlich um ne Prozesssimulation zur Verkürzung der Inbetriebnahmezeit. Das hat mit PLCSIM nichts zu tun, PLCSIM "simuliert" nur die SPS, aber das weisst Du ja sicherlich

    Gruß.

  3. #33
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Doch wenn beides, Visualisierung und Programm geladen und gestartet werden, dann findet keine Verbindung zwischen Visu und CPU statt.
    Den Zugangspunkt in WinCC umstellen, das ist immer bissl knifflig. Variablenhaushalt -> Simatic S7 Protocol Suite -> TCP/IP -> Rechte Maus Systemparameter -> Unit

  4. #34
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Den Zugangspunkt in WinCC umstellen, das ist immer bissl knifflig. Variablenhaushalt -> Simatic S7 Protocol Suite -> TCP/IP -> Rechte Maus Systemparameter -> Unit
    Ja, das ist mir eigentlich bekannt.
    Ich habe einfach das Problem, dass mein WinCC und PLCSim funktioniert.
    Aber nicht wenn ich das PCS7 Projekt komplett laden möchte.
    Da funktioniert die PLC doch die Werte werden nicht angezeigt,

    Kannst du ein Projekt erstellen, die Zugangswege ändern und dann deine Anlage komplett zu simulieren?
    Also Min/Max Meldungen und Fehler und...?

    Es geht mir nicht um PLCSim, sondern um die Möglichkeit mit Hilfe von Simulationswerkzeugen die IBN zu verkürzen.
    Daher auch der Hinweis, dass ich es noch? nicht geschafft habe eine 416 SpoftPLC von IBN zu überreden, als vollwertige CPU zu agieren.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #35
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Kannst du ein Projekt erstellen, die Zugangswege ändern und dann deine Anlage komplett zu simulieren?
    Also Min/Max Meldungen und Fehler und...?

    Es geht mir nicht um PLCSim, sondern um die Möglichkeit mit Hilfe von Simulationswerkzeugen die IBN zu verkürzen.
    Daher auch der Hinweis, dass ich es noch? nicht geschafft habe eine 416 SpoftPLC von IBN zu überreden, als vollwertige CPU zu agieren.
    Jo.

    Es gibt doch auch ein Getting Started von PCS7 welches PLCSIM benutzt. Wie sieht denn Dein Aufbau aus? Alles (ES, OS, PLCSIM) auf einem Rechner?

    Generell funktioniert das alles genauso wie in Step7/CFC/WinCC. PCS7 ist ja eigentlich auch nichts anderes, nur mehr.

    Zur Simulation: Wir verwenden die reale SPS und dann anstatt der ETs einen PC mit einer Simba-Profibuskarte und SIMIT. Dabei bleibt das SPS-Programm komplett unverändert und alle Profibusteilnehmer werden in SIMIT simuliert.

    Gruß.

  6. #36
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    PCS7 erstes Kennenlernen ist mit PLCSIM umgesetzt.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/68157314

    Gruß.

  7. #37
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Accontrol und PCS7 gab es hier schon:

    ACCONTROL mit PCS7?

    Soft SPS gesucht
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  8. #38
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Wenn ich eine reale CPU habe und das Umfeld nachbilde funktioniert das.
    Doch nur Software geht nicht.
    Dabei ist es unerheblich, ob ich alles auf einem Rechner habe oder auf verschiedenen oder in VMs.

    Na muss mir doch mehr mit dem Mist beschäftigen, doch solange eine CPU daneben hast, ist schwer sich zu motivieren, die reine Softwarelösung anzugehen.

    Dabei ist die Frage noch offen, ob schon einmal jemand ein IBH 416 CPU mit PCS7 betreibt.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #39
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Doch nur Software geht nicht.
    Dabei ist es unerheblich, ob ich alles auf einem Rechner habe oder auf verschiedenen oder in VMs.
    Wenn alles auf einem Rechner (einer VM) dann geht das definitiv mit PLCSIM!

    Wenn Du nen Client-Server System hast mit separater ES dann wird das schwierig, weil PLCSIM ja nicht auf dem OS-Server läuft. Ob NetToPlcsim mit PCS7 ordentlich läuft, hab ich noch nicht getestet. in einer solchen Testumgebung ist es immer sinnvoll, auch die reale SPS zu verwenden.
    Für kleinere Test, alles in der ES-VM mit PLCSIM geht super.

    IBH 416 CPU kenn ich nicht.

    Gruß.

  10. #40
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also bezüglich PCS7 und Plcsim habe ich im letzten Jahr ein paar Versuche gemacht.
    Die Vorgabe war ein PCS7-System bestehend aus 10 AS, 2 redundanten Servern und mehreren Clients vorzuführen.
    Die Prozesssimulation wurde dabei im SPS-Programm ausprogrammiert und über den Simulationsmodus der PCS7-Treiberbausteine realisiert.

    Eine Simulation ist theoretisch mit Plcsim möglich, nur kann man dann nicht das Gesamtsystem mit den Servern/Clients vorführen, sondern die Simulation läuft nur auf der ES.
    Des weiteren sollte man eigentlich nicht die OS-Runtime auf der ES starten weil das Projekt dadurch Schaden nehmen kann. Dafür gibt es aber die Funktion OS-Simulation, allerdings funktionieren dann einige Dinge in der Runtime nicht mehr (Bildsprünge z.B. zu Interlocks, Skalierung von Trendkurven etc.) weil der Rechnername in der OS-Simulation nicht zum Variablenhaushalt passt.

    Also auf die Suche nach anderen Lösungen gemacht.
    Die Prozessabbindung erfolgt bei PCS7 per Voreinstellung über reines Iso-Protokoll, was sich aber zur Not für den Test auf Iso-On-Tcp umstellen lässt.

    Nettoplcsim scheidet aber trotzdem aus, weil ich das Problem mit den von der SPS initialisierten Telegrammen einfach nicht gelöst bekomme, und diese bei PCS7 auf jeden Fall verwendet werden.

    Ich stand dann kurz mit Deltalogic in Kontakt. Accontrol kann in der aktuellen Version nur eine Instanz starten. Also müsste man theoretisch 10 PCs (oder entsprechende Anzahl VMs) aufstellen. Es ist aber wohl eine Version in Arbeit die wie Plcsim/Nettoplcsim auch mehrere Instanzen auf einem Rechner starten kann.
    Zumindest habe ich vorab eine Testversion von Deltalogic erhalten, um zu prüfen ob es überhaupt mit PCS7 funktioniert.
    Aber es werden (evtl. noch) nicht alle Funktionen von PCS7 von Accontrol unterstützt. Beim Laden der SPS gibt es eine Fehlermeldung, weil eigentlich die Lizenzen in der AS gespeichert werden, und da Antwortet die Accontrol nicht wie von Step7 erwartet.
    Im laufenden Runtime-Betrieb gibt es dann auch noch die ein oder andere Fehlermeldung, hauptsächlich bezüglich der Alarmmeldungen. Variablenwerte werden aber problemlos abgefragt.

    Da mir das alles zu unsicher war, haben wir es letztendlich doch so gemacht dass wir vorab vier 400er AS mit Netzteil, CPU und CP besorgt haben, und damit dann die Simulation in drei Abschnitten vorgeführt haben.
    Der Kunde war trotzdem zufrieden. Nachteil war dass die CPUs ein halbes Jahr bevor sie letztendlich eingebaut werden gekauft werden mussten, aber die 10 Accontrol Lizenzen wären auch nicht umsonst gewesen.

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    bike (15.05.2013),ducati (15.05.2013),ich988 (20.05.2013)

Ähnliche Themen

  1. Auswirkungen der Parameter auf Hell/Dunkeltests
    Von Inflames im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 16:31
  2. KNOW-HOW Schutz eines FC
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 17:51
  3. Verwendungsstellen eines UDT
    Von Bretti im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:32
  4. Aufruf eines Date_and_Time eines DB's
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 10:33
  5. Aufruf eines SFB
    Von Kamania im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 09:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •