Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ausbildung: Mechatroniker (Fragen eines Ausbilders)

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin,

    ich habe da mal eine Frage.
    Ich bin mitlerweile Ausbilder eines Auszubildenden Mechatronikers im ersten Lehrjahr und eines Umschülers, der das gleiche werden möchte.



    Da dass meine ersten Auszubildenden sind, habe ich noch recht wenig Erfahrung, was die Ausbildung anbelangt - ich weis nur aus eigener Erfahrung, wie es nicht gehen sollte.


    Eine meiner Fragen ist nun, ob irgendwer vielleicht Sammlungen von Aufgaben und Übungen kennt, die ich verwenden könnte, um meine Leute etwas zu schulen. Gerade was die E-Technik anbelangt, gibt es da anscheinend ein paar Defizite, die aufgeholt werden möchten.
    Ich kann mir natürlich auch Aufgaben aus den Fingern saugen, aber vielleicht hat ja der ein oder andere mal dasselbe Problem gehabt und kann mir da weiterhelfen.


    Schöne Grüße


    Hauke



    P.S.: Ist es bei Auszubildenden eigentlich üblich, dass die Rechtschreibung eher... kreativ ist?
    Zitieren Zitieren Ausbildung: Mechatroniker (Fragen eines Ausbilders)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Servus!

    Fertige Aufgaben gibt es u.A. bei Christiani (.de). Die sind nicht schlecht, aber meist auf ihr System abgestimmt.

    Mechatroniker im ersten Lehrjahr? Warum da schon mit E-Technik anfangen? Erstmal vermitteln was eine Feile ist

    Wir haben damals das Handhabungsgerät gebaut, umfasst eigentlich alle mechanischen Fertigkeiten, Grundlagen der Gleichstrom-Technik und kann dann je nach Wunsch / Bedürfnissen erweitert werden (Pneumatik, SPS, etc...)

    Wenn du dazu fragen hast schreib mir einfach ne PN.

    Gruß Chris

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Medical für den nützlichen Beitrag:

    HSThomas (24.01.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    63
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    hallo

    Nützliche links zur ausbildung!

    http://www.elektrotechnik-fachwissen.de/
    http://www.stiny-leonhard.de/links.htm#kap1
    http://www.schule.at/dl/fragenkatalog.doc

    link 1 hat auch testaufgaben ink. antworten.

    gruß
    max.
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    (Albert Einstein1879 – 1955)
    Zitieren Zitieren testaufgaben  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu maxider1 für den nützlichen Beitrag:

    HSThomas (24.01.2008)

  6. #4
    HSThomas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Medical Beitrag anzeigen
    Mechatroniker im ersten Lehrjahr? Warum da schon mit E-Technik anfangen? Erstmal vermitteln was eine Feile ist

    Also was die mechanischen Arbeiten anbelangt, erklärt er eher mir, wie das so geht...

    Im Moment liegt es halt an der letzten E-Technikarbeit, dass ich wohl verstärkt Augenmerk darauf legen muss, dass er auch begreift, was er in der Schule lernt (ok, so wie das klingt, liegt es mehr am Lehrer als an ihm).


    Vielen Dank schonmal für die Links. Ich werde ihm daraus schön ein paar Sachen vorbereiten, die er dann lösen darf, während ich in Italien und Japan Anlagen in Betrieb nehme....

  7. #5
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Einen Ausbilder, der sich so viel Gedanken um mich macht, hätte ich auch gerne gehabt. Und nein - bei DELTALOGIC habe ich nur die letzten paar Monate der Ausbildung gemacht . Obwohl ich sagen muß, daß ich auch in der Ausbeuter Ausbildung viel gelernt habe - was aber nicht unbedingt am Betrieb lag.

    Also weiter so!

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  8. #6
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HSThomas Beitrag anzeigen
    Also was die mechanischen Arbeiten anbelangt, erklärt er eher mir, wie das so geht...

    Im Moment liegt es halt an der letzten E-Technikarbeit, dass ich wohl verstärkt Augenmerk darauf legen muss, dass er auch begreift, was er in der Schule lernt (ok, so wie das klingt, liegt es mehr am Lehrer als an ihm).


    Vielen Dank schonmal für die Links. Ich werde ihm daraus schön ein paar Sachen vorbereiten, die er dann lösen darf, während ich in Italien und Japan Anlagen in Betrieb nehme....
    Worum ging es denn in der E-Technik-Arbeit? Wenn ich mich noch an meine Ausbildung erinnere wars irgendwas mit belasteten Spannungsteilern?

    Kannst mir ja mal genauer schreiben wo die Probleme liegen, ich hab noch gute Verbindungen zu meinem ausgezeichneten Lehrer, über den kann ich vielleicht "Hilfsmittel" besorgen.

Ähnliche Themen

  1. Stellenangebot Mechatroniker
    Von Bollautomation im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 09:52
  2. Mechatroniker Abschlussprojekt
    Von stefand im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 21:47
  3. Was nach der Ausbildung als Mechatroniker
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 21:41
  4. Beginn eines neues Projektes - Fragen
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 00:19
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 11:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •