Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Linux <-> Windows

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, es ist ja hier und da öfter mal zu lesen dass Linux "sowieso besser" als Windows ist "und überhaupt".

    Ich habe einen interessanten Artikel gefunden welchen ich hier mal einstellen wollte - man beachte Autor und Herkunft des Artikels.

    Top five things Linux can learn from Microsoft:

    http://www.linux-watch.com/news/NS5991301042.html

    ich denke dass viele der Linux-Liebhaber es noch nicht von diesem Blickwinkel aus betrachtet haben.

    Zumindest ist der Artikel anders als immer die sonstige Platte, daher ganz interessant - wie ich finde...

    Viel spaß beim lesen!
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Linux <-> Windows  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Tja, von gewissen anderen technischen Details mal abgesehen,
    aber eins muss man Microsoft zugestehen.

    Deren Marketingstrategie war vom ersten Tag an genial, ob bewusst oder unbewusst.
    Sie haben IBM mit ihrem OS2 abgewürgt, Apple ist im prinzip auch nur noch ein "Spezialwerkzeug" für Grafik/Soundprofessionals...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Tja, von gewissen anderen technischen Details mal abgesehen,
    aber eins muss man Microsoft zugestehen.

    Deren Marketingstrategie war vom ersten Tag an genial, ob bewusst oder unbewusst.
    Sie haben IBM mit ihrem OS2 abgewürgt, Apple ist im prinzip auch nur noch ein "Spezialwerkzeug" für Grafik/Soundprofessionals...

    Mfg
    Manuel
    Das ist aber nun wirklich nichts Neues, sondern einfach eine Zusammenfassung aller bekannter Kritikpunkte (was ja mal nicht schlecht ist). Die meisten Linuxer werden dem sogar zustimmen können, da es ja keine direkte "Systemkritik" ist.

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Apple ist im prinzip auch nur noch ein "Spezialwerkzeug" für Grafik/Soundprofessionals...

    Mfg
    Manuel
    Das halte ich eher für ein Gerücht. Ich zumindest bin im Büro gerade auf Apple umgstiegen und hochzufrieden. Allerdings muß ich zugeben, für bestimmte Programme (Step7 etc.) hab ich auf dem Mac zusätzlich WinXPProf unter einer Virtualisierungssoftware laufen, da gibts nun mal gewisse Zwänge. Und ein Billigschnäppchen ist ein iMac auch nicht gerade .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das ist aber nun wirklich nichts Neues, sondern einfach eine Zusammenfassung aller bekannter Kritikpunkte (was ja mal nicht schlecht ist). Die meisten Linuxer werden dem sogar zustimmen können, da es ja keine direkte "Systemkritik" ist.



    Das halte ich eher für ein Gerücht. Ich zumindest bin im Büro gerade auf Apple umgstiegen und hochzufrieden. Allerdings muß ich zugeben, für bestimmte Programme (Step7 etc.) hab ich auf dem Mac zusätzlich WinXPProf unter einer Virtualisierungssoftware laufen, da gibts nun mal gewisse Zwänge. Und ein Billigschnäppchen ist ein iMac auch nicht gerade .
    Mach mich ned schwach, wahrscheinlich hast du dir ein weißes MacBook zugelegt. Das sieht bestimmt gut aus, so mit Öl und Fingertatschen.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba Beitrag anzeigen
    Mach mich ned schwach, wahrscheinlich hast du dir ein weißes MacBook zugelegt. Das sieht bestimmt gut aus, so mit Öl und Fingertatschen.
    Ne, ne, Seeba, ein 20" - iMac fürs Büro, aber der nächste Laptop wird vielleicht auch ein Mac, seit die Dinger einen Intel-Proz haben, find ich die einfach Klasse.

    PS: Das MacBook gibts auch in schwarz.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    da steht aber:
    If you know Office 97, you can get along in Office 2003
    und ich darf hinzufügen: mit Office 2003 klappt's schon noch, aber beim Office 2007 ist's vorbei. Werde warscheinlich die 2007 deinstallieren und eine alte Version installieren. Ist schon peinlich wenn Microsoft ein Excel-Sheet mitliefern muß: wo finde ich im neuen Office was.

  7. #7
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ja, zugegeben der Artikel ist von 2006 -> da gab´s noch kein Office2007

    Ich persönlich habe noch Office2003 - "und das ist gut so"

    Windows Vista wird sicherlich auch die erste "größere Umgewöhnung" werden seit Windows95, aber das hat ja noch zeit...

    Demnächst kommt ja der sp3 für WindowsXP und allem Anschein nach wird dieser KEINE solchen Probleme machen wie von sp1 -> sp2

    Somit bilde ich mir ein mit WindowsXP und Office2003 noch eine Weile die "beste Kombination" zu haben.


    Für so Linux-Projekte habe ich ohnehin keine Zeit (da es auch langfristig kein vollwertiger Ersatz sein wird) und der MAC, na ja, wem´s gefällt...

    Jedenfalls würde ich nicht zugunsten eines MAC´s meine Arbeitssoftware auf einer virtuellen Maschine laufen lassen, sorry Ralle...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  8. #8
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    @rs-plc-aa: für eine Diskussion wie gut das eine und wie schlecht das andere Betriebssystem ist, gibt es deutlich geeignetere Foren als das SPS-Forum.

    Je nach Einsatzgebiet ist ein anderes Betriebssystem Dominat. Wenn man sich in modernen Haushalten umschaut würde man sich wundern wie viele Geräte da mit Linux laufen und es keiner merkt (z.B. DSL-Router, SAT-Receiver, usw.). Aber auch in unserem Bereich der Automatisierung laufen viele Maschinen teilweise mit Linux wo man es nicht vermutet da man das OS gar nicht zu sehen bekommt (z.B. HMI Geräte).

    Viel interessanter finde ich es aber wie sehr man von dieser Open Source "Bewegung" auch auf Windows basierenden Rechnern profitiert. Aus der Ecke kommt jede Menge sehr guter Software die auch auf Windows Kisten läuft.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. #9
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    @Zotos: Da gebe ich dir uneingeschränkt recht, oder kurz: 100% ACK

    Ich wollte hier keineswegs eine "Grundsatzdebatte" lostreten - die sowieso zu diesem Thema keinen Sinn machen würde (s.o.)

    Ich hatte per zufall diesen Bericht entdeckt, und ihn hier in den Stammtisch (und nicht in Software z.B.) gestellt - eben deswegen.

    Die Tatsache daß dieser Artikel von einem Linux-Spezialisten geschrieben wurde war eigentlich der Auslöser meines Erstaunens...

    Bezüglich der Microsoft Schiene könnte vieles auch besser sein wenn sich die IDE-Entwickler mehr im MSDN rumtreiben würden als nur still in Ihrem Kämmerchen zu hocken, dann wären solche desaströsen Ergebnisse wie die ersten Gehversuche mit .net (als Bsp. sei wohl WinCC flexible zu nennen) sicher weinger in die Binsen gegangen - also sehe ich das auch durchaus kritisch!

    Mein Beitag sollte also ausdrücklich keine Negativ-Kritik an Linux sein und schon gar kein Grund eine "was ist besser Debatte" anzuzetteln!
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  10. #10
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen
    ...
    Windows Vista wird sicherlich auch die erste "größere Umgewöhnung" werden seit Windows95, aber das hat ja noch zeit...

    Demnächst kommt ja der sp3 für WindowsXP und allem Anschein nach wird dieser KEINE solchen Probleme machen wie von sp1 -> sp2

    Somit bilde ich mir ein mit WindowsXP und Office2003 noch eine Weile die "beste Kombination" zu haben.
    ...
    Wenn ich bedenke dass WinXP noch mindestens bis 2014 unterstützt wird und 2010 das neue Windows Seven rauskommen soll, dann würde ich Windows Vista komplett überspringen.
    Somit kannst du mit deiner Kombination noch ein paar Jahre gut arbeiten, denke ich

Ähnliche Themen

  1. Open-Source CAN-Monitor für Linux und Windows
    Von Klaus Demlehner im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 04:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 08:55
  3. SoftSPS für Windows und Linux
    Von lnetwalker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 10:19
  4. Portable Programmierung (Windows und Linux)
    Von Rainer Hönle im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:02
  5. Upgrade Windows 2000 auf Windows XP
    Von seeba im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 08:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •