Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Erfahrung mit Zentralinstandhaltung

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie ist es bei euch in der Firma? Habt ihr eine zentrale Instandhaltung oder wie bei uns mehrere ... die alles machen, Reparaturen, Optimierung, Maschinenbau oder ist Reparatur und Maschinenbau getrennt.

    Danke schon mal
    Zitieren Zitieren Erfahrung mit Zentralinstandhaltung  

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2004
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann man da pauschal eine Antwort geben?

    Das kommt doch ganz auf die Größe der Firma an.
    Es gibt Firmen, da ist ein Elektriker für Alles zuständig, und es gibt Firmen, die nur die Steuerungen für Kunden entwickeln und betreuen.

    Wir haben z.B. eine Werkstatt, die in zwei Bereiche unterteilt ist. Beide Bereiche helfen sich aber ständig gegenseitig mit Manpower aus. Bei Engpässen oder besonderen Projekten helfen die Leute aus der Werkstatt auch in der Produktion aus. dafür gibt es aber für die Werkstattleute eine Zulage.

    Limbo
    Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    moin moin,
    insgesamt 9 elektrische leute: ein techniker, einer der sps kann, der rest instandhaltung davon einer spätschicht. maschinenbau wurde aufgelöst.
    aber klare trennung schlosserei und e-werkstatt, soll demnächst aber geändert werden.
    mfg
    dietmar

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    sind mom. drei instandhaltungen mit je ca. 15 leuten. zur info

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hi babfy!
    Da wir eine Maschinenbaufirma mit nur ca 30 Leuten (inkl. Wasserkopf) sind, macht hier jeder so ziemlich alles. Also Maschinenbau, Service und Planung (Elektrisch: 1Techniker, 1Meister, 2Elektromonteure, Mechanisch: 3Techniker,1Meister,2Mechatroniker?!?,4Mechaniker).

    Gruß

    Znarf

    Bist du bei FTE?

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    äh ja wieso

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bei uns ist es auch so, dass alle alles machen.. maschinen bauen, reparieren, instandhalten.

    hm... hab ich eigentlich schon oben geschrieben *michversteck*

    aufjedenfall interessant was ihr schreibt... weiter so...

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Na dann ich auch

    bei uns gibt es klare Trennung MW und EW

    EW 1 Techniker 3 Aufsichten 8 Facharbeiter und 2 Azubis

    Wir machen alles von Neubau über Instandhaltung bis Sanierung von kompletten Anlagen.

    Wobei man sagen muss das es auch bei uns in der EW eine Trennung gibt zwischen Leuten die Telefon und Energie machen und Leuten die Mess und Regel bzw die die Produktionstechnischen Anlagen betreuen.
    Wobei jeder aus seinem Bereich ein Geheimniss macht.

    Balou
    So wie das Eisen außer gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.

  9. #9
    Registriert seit
    17.10.2004
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Balou
    Wobei jeder aus seinem Bereich ein Geheimniss macht.
    Balou
    Sorry, aber das sieht manchmal nur so aus.

    Ich betreue viele unterschiefliche Anlagen in Richtung Meß- und Regeltechnik sowie Steuerungstechnik. Da ich nicht jeden Tag an jeder Anlage stehe, habe ich die Anlagen auch nicht im Detail vor Augen, wenn mich am Handy jemand nach Einzelheiten fragt.
    Stehe ich aber selbst vor der Anlage, fällt mir entweder ein Fehler gleich ins Auge, oder ich erinnere mich an eine frühere, gleiche Störung, und weis aus Erfahrung, wo der Schwachpunkt ist.

    Andererseits habe ich auch Anlagen, wo ich für die Sicherheit verantwortlich bin, und deshalb selbst die Einstellung vornehmen, und prüfen möchte.

    So ist es auch bei schnellen Förderanlagen, wo die Vor-Vor-Endschalter, Vorendschalter und Betriebsendschalter genau zueinander an die Bremskurve angepaßt sind, und zwischen Betriebsend-und Notendschalter kaum Platz ist. Die Anlage hat aber 2 Seiltrommeln mit jeweils eigenem Antrieb und Endschaltersatz. Die Endposition muß sehr genau (5cm) eingehalten werden, und die Seile längen sich mit der Zeit und auch bei Wärme.
    Würde ich da jeden Möchtegern dran stellen lassen, wäre ich der Blödmann, der nach der Spätschicht die automatische Förderung wieder zum Leben erwecken müßte.

    Limbo
    Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.

  10. #10
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin

    Geheimniss in so Fern das jeder sein eigenes gern selber macht wenn man da nur in Pläne guckt iss man schon ungern gesehen.

    Ich bin der Meinung das es in Ordnung ist wenn man seine Bereich hat um den man sich kümmert man sollte aber die Anregungen anderer Leute nicht Ignoriren bzw. negativ kommentieren.

    Wir können nur Überleben wenn wir ZUSAMMEN und MITEINANDER Arbeiten jeder für sich war ein mal TEAMWORK ist gefragt.

    Jeder bei uns hat seine besondere Qualifikation nur wenn wir alle Zusammen Arbeiten kommt etwas dabei heraus was alle zufrieden macht und wo sich alle zurechtfinden.

    Wer nur meint er sei der Chef und alles Tanzt nach seiner Pfeife wird irgendwann vor die Wand laufen.

    Balou
    So wie das Eisen außer gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Servopressen
    Von dennisbz im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 12:33
  2. Erfahrung mit TwinCAT 2.11?
    Von Cerberus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:17
  3. Wer hat Erfahrung mit dem SPS Lernpaket?
    Von 0201 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 15:40
  4. SPS von LG ... wer hat Erfahrung?
    Von bricktop im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 19:38
  5. BTS 141 Erfahrung??
    Von lorenz2512 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 19:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •