Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Elektriker oder Studieren???

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich bin ja wie einige von euch wissen mit meiner Ausbildung bald fertig. Habe heute wieder mal ein Stellenangebot vom großen S bekommen. Elektriker zum Installieren und Inbetriebnehmen von S7 mit weltweitem Einsatz. Hört sich für mich recht reizvoll an.
    Eigentlich hatte ich ja geplant Mechatronik mit Fachgebiet Automatisierungstechnik zu studieren.
    Was meint ihr dazu?
    Elektriker oder Studieren?
    Zitieren Zitieren Elektriker oder Studieren???  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Wieso ODER ?

    Arbeite doch erst ein bischen rum und schau Dir die Welt an UND mach dann dein Studium. Dann wirst du denn vermittelten Stoff mit ganz anderen Augen sehen.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Naja, ich bräucht halt mal erst zumindest mal mein fachabi um auf die fh zu können.

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Das stimmt.... aber das dauert auch nur 1 Jahr...... Sei Dir sicher das du in deinem ersten Gesellenjahr mehr lernst als während deiner Lehre ...
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ich weiß, merk ich mittlerweile selbst, da ich seit 3 monaten in der entwicklung bin. Was ich da schon alles gelernt habe...
    Mein Problem ist halt wenn ich auf die Bos gehe und mein Fachabi mache dann ist die Stelle weg.
    Nehm ich die Stelle an und versuch mein Fachabi nebenbei zu machen und dann auch nebenbei zu studieren wird das dadurch, dass ich ständig unterwegs bin erstens verdammt schwer und zweitens ziemlich stressig.

  6. #6
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    arbeite 2-3 Jahre um Erfahrung zu sammeln.
    Mache dann einen Meister und nimm Meister Bafög soviel du bekommen kannst.
    Lasse die deine Lehrzeit und die Berufsjahre bei der Studienzeit anrechnen.
    Dann studiere.
    Kannst dir die Fos sparen.

    Nur so als Vorschlag
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Simbach am Inn
    Beiträge
    41
    Danke
    36
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hi,

    oder ein paar Jahre Arbeiten und dann das Studium nebenbei bei denen hier http://www.wb-fernstudium.de/mechatr...g-mechatronik/ absolvieren

    ist zwar etwas straffer aber man müsste seinen Job nicht kündigen und den Umweg über den Meister bräuchte man auch nicht.

    mfg

    Sepp

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Die Frage Studieren oder nicht, ist eine Frage, was man eigentlich will. Als Ing mit Ambitionen kann man komplette Projekte planen und kommt oft dann gar nicht mehr zu etwas praktischem. Als Ing. mit weniger Ambitionen ist man vielleicht technikverliebt und freut sich, dass man eher Hintergründe versteht und der Freak ist. In jedem Fall warten viele Überstunden auf einen. Wer mit 50 als Ing. in D entlassen wird, wird auch nix mehr. Ich habe des Interesses wegen mal in einen BWL-Studiengang in Norwegen geschaut und bin fast umgefallen, weil das Niveau der letzten Abi-Klasse entsprach. Zur Belohnung verdienen dann auch noch mehr. Man sollte sich das wirklich überlegen.

    Das Ing-Studium lohnt eigentlich nur, wenn man den Master macht und das ist happig. Die Stundenleistung während des Studium geht schnell über die 50Stunden pro Woche. Nebenbei arbeiten verlängert deshalb das Studium beträchtlich und frustet.

    Man kann evtl. mehr verdienen, aber nicht unbedingt in Deutschland. Dafür hat kann man sich als Ing. in der ganzen Welt bewerben, wenn man seine Sache gut gemacht hat und vorläufig Single bleiben will.

    Die Verdienstmöglichkeiten reichen 30k/Jahr im Norden der Republik bis 60k/Jahr im Süden der Republik. Im Ausland gibt es mehr inkl. höherer Nettoanteile (hehe).

    Kurzum, man sollte wissen, warum man das studieren will und welches Leben man zu leben bereit ist.
    Geändert von drfunfrock (11.04.2008 um 22:13 Uhr)

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu drfunfrock für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (12.04.2008),Treser-Olt (14.04.2008)

  10. #9
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Hallo Stift

    Du solltest Dir überlegen, ob Du Dein ganzes Leben IBs machen willst.
    Du wirst auch älter und hast vielleicht irgendwann Familie.
    Ein Studium oder eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker, kann die Eintrittskarte in eine Abteilung sein, in der das Hauptaugenmerk auf Projektierung und nicht auf IB liegt.

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  11. #10
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich jetzt für zwei oder drei jahre arbeite, dann habe ich angst dass mir danach die lust fehlt nochmal in die schule zu gehen. Das geht eigentlich den meisten so. Sehr viele aus Lehrjahren vor mir hatten sich das ursprünglich vorgenommen, haben aber dann gemerkt dass ihnen das einkommen während ihres studiums fehlen würde und haben desshalb weitergearbeitet.
    Ich wollte eigentlich schon wieder in die entwicklung / forschung. Spiele deshalb auch mit dem Gedanken mein allgemeines Abi zu machen und dann auf der Uni meinen Master zu machen.
    Das ist echt so schwer wenn man vor die Wahl gestellt wird. Hab auch schon ein Angebot für die Entwicklung bei uns im Werk bekommen und als Betriebselektriker für SPS und Regelungstechnik. Hab die beiden Angebote nach längerem überlegen allerdings ausgeschlagen, weil ich da eigentlich noch sicher war, das studieren die bessere wahl wäre. Das Angebot jetzt reizt mich aber noch mehr. Die welt zu sehen und dabei das zu machen was mir in meiner Ausbildung am meisten gereizt hätte wär schon nicht schlecht. Ich weiß halt nicht wie es in zwei Jahen aussieht mir Karrierechancen usw.

Ähnliche Themen

  1. Ab September gehe ich Studieren
    Von godi im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 00:30
  2. Was studieren?
    Von drunkenmunky im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 21:05
  3. Elektriker für eine S7 200 gesucht
    Von Sascha Stalberg im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 17:48
  4. Studieren oder Techniker??
    Von Jumper im Forum Stammtisch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 09:00
  5. wie viel Verdient Elektriker
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 22:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •