Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Wie werde ich SPS-Programmierer

  1. #11
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein guter Programmierer denkt zuerst nicht an den Code, sondern an das Konzept (Plan) mit dem er das Problem lösen will. Erst wenn er das mind. im Kopf hat (besser ist Papier) , kann er anfangen und das Konzept in Code umzusetzen.

    Dann ist es auch egal, welche Sprache er benutzen muss, weil der Chef oder Kunde für SCL mal wieder zu geizig war oder keine SPS mit CoDeSys-Umgebung wollte.

  2. #12
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Erinnert Ihr Euch noch an den Beitrag des Kollegen NOPO?

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...&postcount=127

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #13
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Guter Programmierer =
    10% Stressresistenz
    + 10% Abstraktionsvermögen
    + 10%Elektriker
    + 10%Mechaniker
    + 10%Schnelle Auffassungsgabe
    + 20%Verfahrentechniker
    + 30%"Sicheres Beherrschen" seiner Programmier-"gerätes"
    1000 % ACK

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Ein guter Programmierer denkt zuerst nicht an den Code, sondern an das Konzept (Plan) mit dem er das Problem lösen will. Erst wenn er das mind. im Kopf hat (besser ist Papier) , kann er anfangen und das Konzept in Code umzusetzen.

    Dann ist es auch egal, welche Sprache er benutzen muss, weil der Chef oder Kunde für SCL mal wieder zu geizig war oder keine SPS mit CoDeSys-Umgebung wollte.
    1000 % ACK


    Was noch dazu kommt:
    Es ist einfach ein geiles Gefühl, wenn Du nach wochen- oder meistens monatelangem Büro-Programmieren der Anlage dann vor Ort ein Leben einhauchst und alles so läuft wie man sich das vorgestellt hat. Aus vielen Gedanken wird eine funktionierende Anlage. Das ist schon spitze!

    Gruß
    Flinn

  4. #14
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    kurse sind nicht das entscheidende. ich habe keinen dieser kurse besucht und behaupte einfach mal ganz grosskotzig, dass ich trotzdem ein recht guter programmierer bin.

    wichtig ist einfach, das du erstmal die grundlagen kennst.
    das sollte ja der fall sein.
    du musst dich halt auch gut in eine maschine 'eindenken' können,
    dein wissen brauchbar anwenden, mit den anforderungen wachsen.
    es ist noch kein meister vom himmel gefallen. du musst aber auch bereit sein kritik ertragen zu können und zu sagen 'ok, das ist besser als ich das gemacht habe'. ich kenne einige programmierer die das nicht können und die meinen sie wären der top-programmierer. das wird nie was.

    wenn du ein problem hast und was nicht verstehst, stehen dir heutzutage genug möglichkeiten zur verfügung sich das recht einfach schlau zu machen, wenn man lernwillig ist. z.b. dieses forum.

    um zu lernen stelle dir einfache eine aufgabe und versuche die zu lösen.
    da gibt es fast unendliche möglichkeiten. schaue dir programme von maschinen an und versuche die zu verstehen.
    schau mal in die FAQ. dort findest du etliche wissenwerte sachen.
    Hallo Volker,

    halte dich von dem was ich bisher von dir gelesen habe auch für einen guten Programmierer.
    Ich selbst war vor über 10 Jahren 13 Monate auf der technischen Akademie um Stuerungs und MSR Technik zu lernen. Das lief ähnlich wie bei einer Uni, mit verscheidensten Dozenten,, meist von Siemens (Weil S7 grad popilär wurde) usw. Da gab es noch tolle Kurse und Seminare umsonst dazu (Pneumatik / Hydraulik, solartechnik, Eib, Bustechnik, usw.).
    Der ganze Spass war recht teuer (über 13000 DM, waren vor 10 Jahren viel Geld, dazu war das ganze schon von Staat, IHK und HWK gesponsort) und Vollzeit.
    Leider gab es das ganze nur 2,5 Jahre, da nicht genug Kursteilnehmer und die Firmen konnten mehr genug Dozenten stellen.
    Die Ausbildung war wirklich Top und wir hatten eine Prüfung und bekahmen ein Fachtechniker Schein.

    Das schönste war, dass sie nicht bei Adam und Eva anfing sondern einfach ein Grundwissen da sein musste; Wem Grundwissen fehlte musste sich das zuhause nacheignen. So war der Unterricht auch nie langweilig weil immer etwas neues und tolles kahm.

    Ich selbst sehe manchmal ein Problem bei den Leuten die autodidakt lernen
    dass ihnen teils Grundwissen und einfaches Wissen fehlen. Teils haben sie in bestimmten Bereichen enormes Wissen und Erfahrung angesammelt. Jedoch in anderen die dazu gehören fehlt er gänzlich. Macnhe arbeiten sehen aus als würde zum Beispiel ein Pole und elektrische Ausbildung eine Maschine verkabeln. In der Steuerungstechnik ist es meist so das man nicht sieht was drinnen steckt. Der Kunde kann es meist nicht wissen oder überprüfen. Erst viel später wenn andere Programmierer ran gehen schlagen diese dann die Hände über den Kopf. Das ganze liegt auch daran das in der Zeit der S5 Technik wenige oder keine Standarts da waren.
    Damals hat einfach jeder alles mögliche programmiert, hauptsache es bewegtesich was.

    Heute wnen man an eien sauber nach Iso programmierte Anlage geht benötigt man für Programmänderungen meist wenige Minuten. Das lange Suchen und überprüfen bleibt weg. Die schönsten Anlagen habe ich bei Roche gesehen, von Fa. Christ, Endress und Hauser, Siemens usw. kommt sehr gute Arbeit. Bei extrem grossen Anlagen ist hier immer noch perfekte Übersicht enthalten. Hier findet man 1+ Programmierung nach Iso.
    Schön finde ich es wenn ich mal von BEkannten angesprochen werde *Ich war letztens Dort und Da und da war ein Programm von dir enthalten, das war ja echt super und übersichtlich* oder *Hey war letztens an einer Anlage von dir, so saubere Programmierung hatte ich bisher noch nie gesehen*. Lob tud da immer recht gut.

    Grüsse euch
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #15
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Nun ja, Autodidakten sind kein Problem, wenn diese auf Hintergrundwissen zurückgreifen können. Ich selbst habe vor 4 Jahren vor einer Anlage gestanden, die mit Ladderdiagrammen programmiert wurde. Mit dem Ausdruck konnte man etwa 10qm pflastern und programmiert hatte das ein gelernter Automatisierungsing. Da waren keine expliziten Automaten zu finden. Die Namensgebung der Merker waren komplett willkührlich und es gab natürlich keine Doku. Es handelte sich um eine Anlage mit einer Montrac-Bahn auf der in 30 Stationen diverse Produktionsprozesse laufen sololten. Der gute Programmierer hatte hatte dummerweise Transport und Prozesssteuerung miteinander so vermengt, dass der Ausdruck Spagetticode vollkommen untertrieben ist. Ein Nachfolger versuchte eine weitere Station einzubinden und scheiterte. Ich habe damals keine Ahnung gehabt und habe immer noch recht wenig, aber Automaten aus der VHDL-Programmierung sind fast gleichartig aufgebaut und so haben wir die Anlage von Grund auf neu programmiert.

    Die Empfehlung für solche, die sich an die SPS-Programmierung herantrauen wollen, sollte sein:

    1) Lerne Software-Engineering -> WIe strukturiere ich mein Projekt und mein Programm, dass es 1. leicht änderbar ist und 2. lesbar ist und natürlich zum Erfolg führt.

    2) Übe so viel man kann.

    Bei 1) hapert es allzuoft, weil die meisten Bücher zum Thema SPS-Programmierung das Thema einfach vernachlässigen und auch das Bewusstsein einfach bei vielen Firmen dafür nicht vorhanden ist. Leider auchg bei meiner nicht. Ich bekomme das Geld für die Anbindung von TwinCat an Subversion nicht (Grrr).

    Ansonsten: Es bringt Spass, wenn man wieder ein Projekt hat und es innerhalb kurzer Zeit läuft, selbst wenn ein Projektleiter aktiv gegen den Erfolg kämpfte.

  6. #16
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    226
    Danke
    200
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    also ich muss sagen ich habe nie Kurse besucht. Ich habe viel von anderen Programmieren gelernt und abgeschaut.
    Muss sagen damit habe ich schon während meiner Ausbildung viel gelernt.
    Was ihr eben geschrieben habt mit erst planen dann umsetzten finde ich sehr gut.
    In der Firma für die ich momentan als Programmierer tätig bin plane ich die anlage von Grund auf mit und konstruiere mit eplan die el gegebenheiten.
    So muss ich sagen dass ich schon bevor ich anfange zu programmieren ein bild von der funktion habe das es mir beim programmieren schwer erleichtert.
    Ich denke dass Kurse bei siemens sehr hilfreich sind für jemanden der relativ neu auf dem gebiet ist aber für erfahrene hasen (dazu gehöre ich noch nicht) die sich alles selbst beigebracht bzw abgeschaut haben führt ein solcher kurs nur zur verwirrung.

    wie seht ihr das?

    mfg Roos

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 23:43
  2. SPS-Programmierer (m/w)
    Von Arno Bokelmann im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:55
  3. Wenn ich alt bin und nicht mehr kann, werde ich:
    Von Lebenslang im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 16:12
  4. Programmierer PS4-201
    Von Topas im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 18:01
  5. SPS-Programmierer
    Von BKW im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 07:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •