Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Wer hat interesse: "OPEN MOTION CONTROL"

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo leute,

    von siemens gibs ja nette FB´s für das system "Easy Motion Control"

    http://www.automation.siemens.com/si...symotcontr.htm


    Der Preis für die Software an sich ist recht fair, aber leider lässt sich Siemens auch alle RT´s bezahlen.

    MC, gibt es in der OSCAT-LIB noch nicht, das wäre doch eine sinnvolle erweiterung dafür.

    Wer hätte interesse mitzubasteln?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg EMC.JPG (38,7 KB, 283x aufgerufen)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Wer hat interesse: "OPEN MOTION CONTROL"  

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Kennst du die 'Task Force Motion Control' der PLCOpen: http://www.plcopen.org/pages/tc2_mot...trol/index.htm

    Ich hab noch nicht geschafft, mir alles reinzuziehen aber es sieht sehr interessant aus.
    Auch die Siemens-Bibliothek sollte weitgehend danach gebaut worden sein.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  3. #3
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    habe mich gestern wieder ein wenig damit auseinandergesetzt, deshlab nochmla hoch damit...

    @peter
    wie komme ich an die bausteine oder sourcecodes dieser taskforce?
    wer verkauft oder verschenkt das?

    hat dei oscat-fraktion schonmal über das thema nachgedacht?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.063
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,
    so etewas wäre schon sehr intressant, ich habe auch schon
    einmal mit dem Gedanken gespielt Easy-Motion Control einzusetzen,
    habe dann aber immer irgendetwas selber gebastelt.

    Wie könnte das überhaubt aussehen, da die Siemens Software ja auch
    die Siemens Hardware voraussetzt. An was hast du da gedacht....?

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    @peter
    wie komme ich an die bausteine oder sourcecodes dieser taskforce?
    wer verkauft oder verschenkt das?
    Bausteine und/oder Code gibs da denk ich nicht oder evt. für Mitglieder, nach Registrierung (Angabe EMail reicht) kann man PDF-Dokumente einsehen,
    darin wiederum sind exakt die Schnittstellen und Funktion genormter Bausteine beschrieben, quasi als Programmiervorlage.

    Praktisch alle relevanten Hersteller von Programmierumgebungen für SPS haben am Entwurf mitgewirkt und wenn sich dann auch alle dran halten,
    ist das doch schonmal ein großer Schritt in Richtung hardwareunabhängiger SPS-Programmierung (für Antriebe).

    aus dem Vorwort:
    This specification shall be seen as an open framework without hardware dependencies.
    It provides openness in the implementation on different platforms such as fully integrated, centralized or distributed systems.
    The actual implementation of the Function Blocks themselves is out of the scope of this MC standard.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi


    Wie ist der Stand.


    Gruss
    Karl

  7. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    na dass was hier steht...

    die pdf mit der schnittstellen bzw. funktionsbeschreibung kann quasi jeder haben.

    den code für die bausteine muss man selber schreiben.
    schön wäre es natülich wenn sich ein paar freiwillige finden und das ganze zb als zusatz für die oscat lib entwickeln...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    also ich habe mir jetzt mal easy mc von siemens mal angesehen, weil ich den ansatz ja im prinzip ganz gut finde...

    es ist logisch das die eingangs- und ausgangstreiber und natürlich der fahr-fb im gleichen zyklus bzw. möglischst schnell und am besten taktsynchron aufgerufen werden müssen.
    bei dem baustein der den getriebegleichlauf macht, da sehe ich da auch noch sinn drinn.

    aber warum ein (eigentlich doofer) "move-absolute" oder "move-relativ" in dem selben (schnellen) zyklus aufgerufen werden müssen...
    da diese bausteine dafür dass sie eigentlich recht "doof" sind sehr groß sind bin ich mal ein wenig neugierig geworden und habe mir die genauer angesehen. und meine vermutung hat sich bestätigt, tatata: die geben im positionierbetrieb nicht einach nur einen positionssollwert an den lageregler, die rechnen selber die sollgeschwindigkeit aus!
    der "mc-control" der das eigentlich laut doku und plcopen machen sollte, der rechnet lediglich die schnellstoprampe.

    wenn man dann noch bedenkt dass der komplette achsdatensatz an einen IN_OUT struct an jeden abustein anparametriert wird, aber in den bausteinen dennoch mit pointern auf den achs db gerabeitet wird, dann muss man sichs chon fast fragen ob die das absichtlich langsam machen wollten...

    die brems und beschleunigungsrampen werden einfach linear gemacht, die steigung hängt dabei von den sollwerten mm/s², und dem aufrufintervall ab. ich persönlich habe mir hier im forum vor ca. einem jahr das hier abgeschaut: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=20723
    hat zwar ne weile gedauert bis ich es begriffen habe ( ) aber jetzt im nachhineine habe ich eigentlich nur positive erfahrugnen mit dieser rampenform gemacht! was denkt ihr darüber?

    auserhalb der rampen wird die solldrehzal über einen einfachen p-regler gemacht, was ja vollkommen ok ist. ich habe lediglich schon berlegt ob ich noch einen einfach en i-regler mit reinbasteln sollte, der dann greift wenn der schleppastand zu groß wird. wenn z.b. der sollwert kurz vor dem ziehl zu klein ist damit der motor noch genug moment aufbringen kann um sich überhaupt zu bewegen. was haltet ihr von dem ansatz?


    also da finde ich das was ich bisher selber gemacht habe eigentlich besser - was bausteingröße bzw. laufzeit betrifft. was mir aber dennoch an easy-mc bzw. an der norm gefällt ist die sache mit den schnittstellen bzw. die logic der bausteine und ihrer modularität...
    ...diesbezüglich muss ich meinen kram wohl nochmal überarbeiten.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #9
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    ...diesbezüglich muss ich meinen kram wohl nochmal überarbeiten.
    Äh, heisst das, dass du die 0.1beta fast fertig hast.

    O.K. Will ich auch haben.


    Gruss Karl
    Karl

  10. #10
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich habe ein paar bausteinchen, aber die haben weder den umfang der emc bib, noch haben sie irgendwas mit der schnittstelle zu tun...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •