Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erfassung der Arbeitszeit

  1. #1
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mal was in eigener Sache (Achtung: längerer Text)

    Ich arbeite in der Instandhaltung in einem Industriebetrieb (ca. 350MA).
    Die Handwerker stempeln in der Früh und am Feierabend elektronisch --> diese Zeit wird ihnen bezahlt.

    Zum Feierabend schreiben wir ein sog. "Schichtbuch" (Access-Datenbank), in welche eingetragen wird, an welcher Maschine (Kostenstelle) was gemacht wurde und wie lange es gedauert hat usw..
    Diese Datenbank nutzen wir auch als Medium, damit die Spätschicht z. B. der Frühsicht was mitteilen kann, wie an einer Maschine ein Fehler gesucht wurde usw.
    Am Monatsende wird eine Auswertung gefahren --> Tabelle mit den Stunden pro Kostenstelle.

    Diese Tabelle tippt nun die Buchhaltung in´s SAP, womit die Kostenstelle Werkstatt quasi auf die einzelnen Hauptkostenstellen verteilt wird.


    In der besagten Access-Datenbank wird für jede Arbeit noch unterschieden, ob´s nun eine normale Reparatur, die Reparatur einer Sicherheits-Einrichtung, ein Auftragsbezogenes Umstellen, eine normale Neuanschaffung, die Neuanschaffung einer Sicherheitseinrichtung usw. war.

    Die Anforderungen an die Zuordenbarkeit der geleisteten Stunden wird immer größer (Stunden sollen z. B. einem best. Projekt einer best. Kostenstelle zugeordnet werden).

    Alles in allem wird die Datenbank immer aufgeblähter und unhandelbarer, so daß der Gedanke nach was neuem aufkam.


    Unser techn. Leiter schwärmt davon, daß die Instandhaltung ihre Stunden, ihr Material, ihre Bestellungen usw. direkt in´s SAP auf best. Aufträge bucht.


    Da SAP für mich Neuland ist, nun die Frage:

    Kennt jemand das Instandhaltungsmodul von SAP?

    Wie wird bei euch die Arbeitszeit den einzelnen Kostenstellen zugeordnet?

    Wie ist die Vorgehensweise, bei einer stehenden Produktionsmaschine?
    Tippt der Schichtführer da erst einen Auftrag auf den gebucht werden kann oder geht das wie bei uns einfach per Anruf beim Elektromeister?


    MfG
    Zitieren Zitieren Erfassung der Arbeitszeit  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,
    wir verwenden bei uns SAP ( knapp 3000 MA).
    Das ganze läuft im so, dass du ein Modul für die Stundenrückmeldungen bzw. das Auftragswesen hast. Da wird dann einer bestimmten Kostenstelle der Auftrag zugewiesen. Du kannst dann noch z.B. mehreren Abteilungen Vorgägne einfügen ( Elektriker, Schlosser, externe etc. ) So kann man dann auf einen Blick sehen, was für Kosten speziell an diesem Auftrag insgesamt angefallen sind.

    Das Material muss im SAP erst einmal eingepflegt werden, Dann kannst du hier mit einem anderen Modul das Material suchen. Bei uns sieht man z.B. auch, wie der Bestand in den anderen Werken ist - im eigenen Werk nicht lieferbar, im Zweigwerk schon, also da bestellen und 3-10Stunden später liegt es dann bei dir auf dem Schreibtisch.
    Das Material kann dabei auch einer Kostenstelle oder auch einem bestimmten Auftrag oder Projekt zugeordnet werden.

    Das Ganze ist ein sehr komplexes System, aber wenn man sich einmal eingearbeitet hat, funktioniert es schon recht gut.

    Wenn ein Maschinenstillstand ist, haben die Instandhalter die Möglichkeit, sich entweder selber einen Kleinauftrag anzulegen oder der Maschinenbediener gibt dies bei größeren Aufträgen selbstständig im SAP ein - z.B. während der Instandhalter die Fehlersuche macht. Das führt teilweise zu minimalen Verzögerungen - ohne Auftragsnummer keine Ersatzteile, ist aber in der Praxis überhaupt kein Problem.

    Gruss
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu TimoK für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (18.07.2008)

  4. #3
    Sockenralf ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ist dann auch möglich, daß ich (als Elektromeister) in der Früh um 06.00 Uhr einfach durchblättere, was meine Jungs denn gestern (und vor allem mein Spätschichtler) gemacht haben?
    Bringen das auch meine Jungs (ohne 3-wöchigen Lehrgang) zusammen?

    Es ist bei uns einfach eine Art Ritual, daß man in der Früh guckt, was denn gestern in der Spätschicht passiert ist, bzw. was in der Früh gleich zu erledigen ist.


    MfG

  5. #4
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Sockenralf,
    Das ist selbstverständlich möglich. Bei uns konnte früher jeder MA von jedem anderen MA die Rückmeldungen sehen, inzwischen ist es vom Betriebsrat verlangt, dass dies nur Abteilungsleiter o.ä. können.

    Die Bedienung an sich ist kein Problem, 1-2 Stunden Einarbeitung und das Ganze klappt - mit der Zeit auch immer schneller

    Wieviel Aufwand es ist, dieses Modul im SAP einzupflegen, kann ich dir nicht sagen, aber wenn ihr schon SAP verwendet, solltest du dafür ja auch die passenden Leute in der Firma irgendwo sitzen haben.


    Gruss
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu TimoK für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (18.07.2008)

  7. #5
    Sockenralf ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    IT-Personal ist vorhanden --> das sollte klappen.

    Ich hab heute schon mal eine 3-stündige Einführung in´s PM-Modul bekommen.
    Macht eigentlich einen recht vernünftigen, brauchbaren Eindruck.



    MfG

  8. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin,

    wir verwenden auch das PM Modul für SAP R3 um im Instandhaltungsbereich Rückmeldungen zu tätigen... Wir haben ca. 400 Mitarbeiter am Standort und alle Melden da zurück. Vorteil ist das die PA oder das CO nicht irgendwelche Access Datenbanken abtippen muß und die Daten direkt im System verfügbar sind. Noch dazu läuft unsere ganze Auftragsvergabe in der Instandhaltung über SAP und ein IW Modul in das Jeder Mitarbeiter Meldungen über defekte (Maschinen, Anlagen o.ä.) ablegen kann, wir machen dann einen Auftrag daraus, Arbeiten den ab und melden den selbst wieder zurück.

    Morgens wird natütlich auch bei uns ersteinmal in die Meldungslisten geschaut was noch erledigt werden muß, und was alles angestanden hat über die letzte Schicht.

    Nach einiger Einarbeitungszeit läuft das ganz gut bei uns...

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (18.07.2008)

  10. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Daumen runter


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Socke,

    ein 1a-Programm zur projekt- bzw. kostenstellenbezogenen Stundenerfassung ist "OpenTime" von Vescon. Das Programm bietet noch vieles mehr, unbedingt ansehen! Für bis zu vier Mitarbeitern ist es als Freeware nutzbar. Ich nutze es seit Jahren zur "Stundenerfassung".

    http://openoffice.vescon.com/index.php?id=640


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Rngspeicher mit Zeit erfassung
    Von zvende im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:59
  2. Audit - stille Erfassung
    Von ssound1de im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 08:59
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 17:40
  4. Messwert Erfassung mit S7
    Von niox im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 11:20
  5. Erfassung von Betriebsdauer /Uhrzeit
    Von Trexx im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 23:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •