Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: Was haltet ihr von eigenen Visus mit Hochsprachen?

  1. #21
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    jeder instandhalter hasst diese alleingänge, egal wie toll diese visu zum erstellungsdatum waren, nach 15 jahren findest du meistens keinen mehr der damit progen kann.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  2. #22
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Genau deshalb denke ich, dass eine Kombination von Parametrieren und der Möglichkeit der Erweiterung mit eigenprogrammierten Komponenten eine gute Lösung darstellen könnte. Und dann sollte auch ein Instandhalter nach 15 Jahren noch Anpassungen vornehmen können.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #23
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Genau deshalb denke ich, dass eine Kombination von Parametrieren und der Möglichkeit der Erweiterung mit eigenprogrammierten Komponenten eine gute Lösung darstellen könnte.
    Einverstanden, solange mir die Visu wenigstens die Freiheiten und Möglichkeiten erlaubt, die ich auch in einer Hochsprache habe. Aber wenn ich mir die (teuer erkauften) WinCC User Archive ansehe, einfach grauenhaft.
    Mein Beispiel mit der Tiburon-Visu war bewusst so provokant gewählt, einfach um aufzuzeigen was möglich ist und was in WinCC besser sein könnte.

    Zitat Zitat von Lorenz2512
    nach 15 jahren findest du meistens keinen mehr der damit progen kann.
    Das ist aber bei einer 15 Jahre alten Standard Visu genau so der Fall ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Vor- und Nachteile  

  4. #24
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Erweiterungen können ja in einer Hochsprache geschrieben werden. Der Profi (also DU ) kann somit (fast) alles machen. Aber in einer Hochsprache programmieren zu können sollte keine Voraussetzung zur (einfachen) Anpassung der Visu sein.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #25
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    jeder instandhalter hasst diese alleingänge, egal wie toll diese visu zum erstellungsdatum waren, nach 15 jahren findest du meistens keinen mehr der damit progen kann.
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Die Erweiterungen können ja in einer Hochsprache geschrieben werden. Der Profi (also DU ) kann somit (fast) alles machen. Aber in einer Hochsprache programmieren zu können sollte keine Voraussetzung zur (einfachen) Anpassung der Visu sein.
    2 Beiträge = 2 x = 200 % ACK

    Gruß
    Flinn

  6. #26
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Lächeln

    Hallo,

    @Flinn,

    nimm doch einfach mal die rosarote WinCC Produktbrille ab und lese nochmal durch.
    Der Topic war doch eigentlich : "Was haltet Ihr von eigenen Visus in Hochsprachen". Und meine Visus erstelle ich entweder in WinCC (aber nach Möglichkeit nicht WinCCFlex ) oder in einer Hochsprache . Jedes hat seine Berechtigung, welches Werkzeug ich letztendlich verwende orientiert sich ganz alleine an den Anforderungen des Projektes und des Kunden. Ich muss als Anbieter eine dem Kunden gerechte Lösung anbieten, und auf keinen Fall die Lösung, die mir persönlich am besten gefällt.
    Wenn die Forderung nach WinCC besteht, weil schon geschultes Personal beim Kunden präsent ist, kein Problem...
    Bei vielen Kunden sind beim Personal auch sehr gute Kenntnisse in Hochsprachen vorhanden, da kann ich das ganze halt etwas günstiger anbieten. Und mein Argument bei den Serienmaschinen hast Du ja gänzlich ignoriert. Und ausserdem werden nach meiner Erfahrung doch 80% der Visus (egal mit welchem Produkt erstellt), in Ihrem ca. 15-jährigen Lebenszyklus niemals geändert werden (weil die doch so gut programmiert sind ).

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Produktbrille ???  

  7. #27
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Hallo Question_mark!

    Ich denke, ich habe alles durchgelesen. Nur wenn Markus eine Frage stellt, was man von eigenen Visus in Hochsprachen hält, dann wünscht er sich - denke ich - auch durchaus verschiedene Meinungen. Und ich habe nun einmal eine andere Meinung, die ich auch begründen kann.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,

    @Flinn,

    nimm doch einfach mal die rosarote WinCC Produktbrille ab und lese nochmal durch.
    Ich habe keine rosarote Produktbrille. Wir setzen u.a. WinCC, InTouch, Citect, RSView, Zenon, Flexible ein. Nur denke ich, dass man die Aussage "wincc kann nicht wirklich mehr als wincc-flex" nicht so stehen lassen kann.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Der Topic war doch eigentlich : "Was haltet Ihr von eigenen Visus in Hochsprachen".
    Richtig, genauso habe ich den Topic auch verstanden. Ich halte nicht viel von eigenen Visus in Hochsprachen. Unsere Kunden möchten auch mal Kleinigkeiten selbst ändern. Und wir haben Endkunden, wo eigene Leute sich irgendetwas zusammengestrickt haben (was durchaus Anerkennung verdient, keine Frage), aber keiner mehr ohne intensive Einarbeitungszeit durchblickt. So macht man sich abhängig von wenigen Leuten. Vielleicht habt Ihr andere Kunden, da habe ich kein Problem mit.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Und meine Visus erstelle ich entweder in WinCC (aber nach Möglichkeit nicht WinCCFlex ) oder in einer Hochsprache . Jedes hat seine Berechtigung, welches Werkzeug ich letztendlich verwende orientiert sich ganz alleine an den Anforderungen des Projektes und des Kunden. Ich muss als Anbieter eine dem Kunden gerechte Lösung anbieten, und auf keinen Fall die Lösung, die mir persönlich am besten gefällt.
    Wenn die Forderung nach WinCC besteht, weil schon geschultes Personal beim Kunden präsent ist, kein Problem...
    Bei vielen Kunden sind beim Personal auch sehr gute Kenntnisse in Hochsprachen vorhanden, da kann ich das ganze halt etwas günstiger anbieten.
    Da stimme ich Dir zu. Nur haben wir halt wohl unterschiedliche Kunden.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Und mein Argument bei den Serienmaschinen hast Du ja gänzlich ignoriert. Und ausserdem werden nach meiner Erfahrung doch 80% der Visus (egal mit welchem Produkt erstellt), in Ihrem ca. 15-jährigen Lebenszyklus niemals geändert werden (weil die doch so gut programmiert sind ).
    Wir machen keine Serienmaschinen, sondern nur Sonderlösungen. Und diese Sonderlösungen leben alle, vor allem Anlagen im Bereich "Forschung+Entwicklung".

    Viele Grüße
    Flinn

  8. #28
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von Flinn
    Vielleicht habt Ihr andere Kunden, da habe ich kein Problem mit.
    Ich habe da auch kein Problem mit..

    Zitat Zitat von Flinn
    Und ich habe nun einmal eine andere Meinung,
    Die gestehe ich Dir auch gerne zu, aber wir sind uns doch darüber einig, dass wir beide das ganze Thema aus sehr unterschiedlichen (nein, eher gegensätzlichen) Blickwinkeln betrachten, oder ?
    Und ich denke mal, Du hast noch nicht verstanden, dass was für mich gut und angemessen ist, noch lange nicht Deiner Sichtweise entspricht ... und genauso viceversa

    Zitat Zitat von Flinn
    vor allem Anlagen im Bereich "Forschung+Entwicklung".
    Na dann ist so einiges klar, Budget bis zum Anschlag, keine Rechtfertigung bei Misserfolg erforderlich, wenn da mal ein paar 100k Euronen vernichtet werden
    Soll ich mal ein Angebot machen ???

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Soll ich mal ein Angebot machen ??  

  9. #29
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von Flinn
    Nur denke ich, dass man die Aussage "wincc kann nicht wirklich mehr als wincc-flex" nicht so stehen lassen kann.
    Damit jetzt keiner auf falsche Gedanken kommt, diese Aussage stammt nicht von mir. Allerdings kostet so eine WinCC CS für schlappe 8 Kilo Euronen etwas mehr als eine für null Euro per Inet ladbare Version vom Visual Studio 2008, irgendwo passt das Verhältnis Preis/Leistung nicht mehr. Aber wenn das Budget kein Limit hat, ist das ja auch Ok ...

    Gruß
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Eine Frage des Budgets ....  

  10. #30
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Visual Studio 2008
    express ...

    aber ansonsten hast du natürlich recht und dem lori sein einwand mit den instandhaltern ist auch irgendwie, naja, was heulen die denn ständig rum, hätten sie mal was vernünftiges gelernt!

    ich bleib dabei: wenn eine hochsprachenlösung dann so, dass mindestens, so wie QM es macht, der quellcode mitgeliefert wird, dieser struktur hat und in der sprache des auftraggebers oder englisch kommentiert ist. entwicklung und nutzen müssen im gesunden verhältnis für AG und AN stehen (siehe serienmaschinen, mein erster post in diesem thread) ...

    wenn activeX-objekte in visu-systeme ála wincc, rsview, bla eingebunden werden, hätte ich zu diesen auch gern den quellcode - danke!

    aber sone visu muß mal entwickelt werden
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Virtuellen Inbetriebnahme?
    Von Jumper im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2017, 19:45
  2. Was haltet Ihr von Xing?
    Von The Big B. im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 22:08
  3. Was haltet ihr von Dunkelblau-Rot als +24V?
    Von maxi im Forum Stammtisch
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 18:42
  4. RS 232 ---> USB Adapter Was haltet ihr davon?
    Von MRT im Forum Suche - Biete
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 23:36
  5. Was haltet Ihr von Step7 V5.2
    Von casius im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 09:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •