Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SMS versenden

  1. #1
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich muss eine SMS versenden, wenn eine Leckage Sonde anspricht.
    Jetzt wollte ich mal fragen, wie ihr das gemacht habt.

    Gibt es irgendeine Norm (Vorgaben)?

    Soll man gleich an mehrere Personen (nacheinander), oder an die erste Person senden und wenn nach Zeit X keine Rückmeldung kommt dann erst an die nächste?
    Soll eine Person eine SMS zurücksenden,oder würde es reichen wenn man einen Quittiertaster vor Ort anbriengt?

    Bedanke mich im voraus für die Antworten.

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache
    Zitieren Zitieren SMS versenden  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Ich hab das mal gemacht mit Sinaut und TS-Adapter. Aber es gibt wohl bessere Systeme. Frag mal bei Deltalogic
    Bei Siemens gab es einen FB zum Download. Wenn Du an mehrere Handys schicken willst, musste man einfach mehrmals aufrufen.
    Ob es sinn macht über SMS zu quittieren ist fraglich.
    Bei Leckage sollte doch jemand vor Ort gehen und sich den Schaden anschauen und entscheiden was zu Tun ist. Die Gefahr bei Fernquittierung ist, dass einfach mal quittiert wird und das Öl munter weiter in den Keller läuft. Aber das ist meine Meinung, ohne Deine Anlage zu kennen.

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das System steht.
    Ich denke auch das die Quittierung via SMS eigentlich nicht das beste es.
    Ich denke eine Quittierung vor Ort wäre das beste.

    Danke

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  4. #4
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    Zitat Zitat von kolbendosierer Beitrag anzeigen
    Soll man gleich an mehrere Personen (nacheinander), oder an die erste Person senden und wenn nach Zeit X keine Rückmeldung kommt dann erst an die nächste?
    Das geht im Prinzip beides. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Wenn die Meldung gleich an Alle geht, fühlt sich u.U. keiner zuständig - der Andere wird schon machen - und es passiert nix. Wenn hingegen eine Kaskade mit Eskalationsstufen gemacht wird, und erst der dritte in der Kette reagiert, dauert es natürlich länger als wenn diese Person die Nachricht am Anfang gleich bekommt.

    Ich selber würde eher nach dem System der Kette mit Bestätigung per SMS arbeiten. Der Erste bekommt also die Nachricht, und wenn er die nicht bestätigt bekommt nach fünf Minuten der zweite die Nachricht usw.

    Zitat Zitat von kolbendosierer Beitrag anzeigen
    Soll eine Person eine SMS zurücksenden,oder würde es reichen wenn man einen Quittiertaster vor Ort anbriengt?
    Es kann ja zusätzlich an der Anlage noch ein Taster eingebaut werden, mit dem bestätigt wird, dass jetzt jemand da ist um den Fehler zu suchen, oder der gedrückt wird, wenn der Fehler behoben ist.

    Nachteil der Tasterlösung ist, dass meine beschriebene Kaskade nur mit sehr langen Überwachungszeiten (die Überwachungszeit muss so lang sein, dass der erste Empfänger genügend Zeit hat zur Anlage zu fahren und den Taster zu drücken) realisierbar ist, und das sorgt wenn es schlecht läuft für langen Anlagenstillstand.

    Ist in der Anlage eine SPS (und wenn ja welche?) drin, oder muss der Sensor an einen digitalen Eingang direkt an das Meldemodem angeschlossen werden?

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  5. #5
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Das geht im Prinzip beides. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Wenn die Meldung gleich an Alle geht, fühlt sich u.U. keiner zuständig - der Andere wird schon machen - und es passiert nix. Wenn hingegen eine Kaskade mit Eskalationsstufen gemacht wird, und erst der dritte in der Kette reagiert, dauert es natürlich länger als wenn diese Person die Nachricht am Anfang gleich bekommt.
    Getreu dem Motto, wir sind ein tolles Team (Toll ein anderer machts).

    Ich selber würde eher nach dem System der Kette mit Bestätigung per SMS arbeiten. Der Erste bekommt also die Nachricht, und wenn er die nicht bestätigt bekommt nach fünf Minuten der zweite die Nachricht usw.
    Es kann ja zusätzlich an der Anlage noch ein Taster eingebaut werden, mit dem bestätigt wird, dass jetzt jemand da ist um den Fehler zu suchen, oder der gedrückt wird, wenn der Fehler behoben ist.
    Nachteil der Tasterlösung ist, dass meine beschriebene Kaskade nur mit sehr langen Überwachungszeiten (die Überwachungszeit muss so lang sein, dass der erste Empfänger genügend Zeit hat zur Anlage zu fahren und den Taster zu drücken) realisierbar ist, und das sorgt wenn es schlecht läuft für langen Anlagenstillstand.
    Ja so habe ich mir das auch gedacht.Ich wollte auch eine SMS an die Telefonnummer der Instandhaltung oder Schichtführer schicken. Die wird ja dann vorgelesen.

    Zum einsatz kommt eine Phönix Contakt ILC 150. Wollte der Chef so.

    Danke für die Antwort.


    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  6. #6
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von kolbendosierer Beitrag anzeigen
    Ja so habe ich mir das auch gedacht.Ich wollte auch eine SMS an die Telefonnummer der Instandhaltung oder Schichtführer schicken. Die wird ja dann vorgelesen.
    Vorsicht... die Vorlesefunktion wird nachts verzögert (Nachtruhe!).

    Bei Vodafone und E-Plus von 23 bis 6 Uhr, bei T-Mobile von 23 bis 7 Uhr und bei o2 von 23 bis 7.30 Uhr, werden die Nachrichten nicht vorgelesen. Die Nachrichten werden dann nach Ende der Nachtruhe vorgelesen. Für unsere Zwecke ist das also nur bedingt zu gebrauchen.

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  7. #7
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Danke für die Info. Das habe ich nicht gewusst.


    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  8. #8
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wenn du ein Modem mit Sprachausgabe brauchst, kann ich dir dieses empfehlen.
    http://www.lucom.de/web/page24.html
    Dort kannst du auch die Meldungen kaskadieren und Sprachanrufe mit selbst aufgezeichneten Texten tätigen.

    Gruß Andre

Ähnliche Themen

  1. Email versenden
    Von alex86 im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 18:36
  2. SMS versenden
    Von VIPAA im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 07:26
  3. SMS Versenden
    Von Maik.josephs im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 12:00
  4. SMS versenden
    Von Lipperlandstern im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 21:51
  5. SPS versenden von der S7-300
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 22:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •