Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Was habt ihr für einen Beruf

Teilnehmer
178. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Elektriker....

    24 13,48%
  • Elektrotechnik-Meister

    27 15,17%
  • Elektrotechnik-Techniker

    48 26,97%
  • Elektrotechnik Ing.

    19 10,67%
  • Ing. für Automtisierungstechnik

    25 14,04%
  • Maschinenbau Ing

    3 1,69%
  • Mechatroniker

    11 6,18%
  • Mechatronik-Techniker

    1 0,56%
  • Mechatronik-Techniker

    0 0%
  • Sonstiges

    20 11,24%
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 134

Thema: Berufsbezeichnung

  1. #91
    Jumper ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    90
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Elite UNIs verlässt man und man weis alles ,kann alles,und muss eigentlich ja auch nichts mehr lernen!!
    Da sind wir uns wenigstens alle einig !!Naja alle bis auf eine einzige Person!!
    Jump up, Jump down and Jump around!!

  2. #92
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich komme gerade von Canada ( St. Johns ) zurück, wo ich unbedingt auf einem Forschungsschiff ein paar Probleme lösen mußte.
    Auf so einem Schiff wimmelt es geradezu von Technikern, Ingeneuren und Doctoren und trotzdem müssen sie einen Autoschlosser einfliegen lassen weil sie alle mal wieder auf dem Schlauch stehen.

    Mit schmunzeln habe ich die Flut von Beiträgen mit denen ein nicht vorhandenes Sommerloch gefüllt wird gelesen.
    Ich denke mal, die meisten Forumsmitglieder wissen schon was sie können und das es auf irgendwelche Titel oder Berufsbezeichnungen nicht wirklich ankommt.
    Ich darf mich übrigens laut Visitenkarte Service Engineer nennen, lasse mich beim Kunden aber gerne mit Günter ansprechen.

    In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende.
    Ich weiß das ich es verdient habe.

    MfG Günter.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Junior für den nützlichen Beitrag:

    Markus (26.08.2008)

  4. #93
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Eliza Beitrag anzeigen
    Die gibt's wohl überall....
    (Kennen wir uns und arbeiten wir mit den selben leuten zusammen? )
    Mit Artverwandten sicherlich, aber ich bin hier in meiner FA bis jetzt der einzigste der die SPS-Bits verbiegt.
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  5. #94
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Mit schmunzeln habe ich die Flut von Beiträgen mit denen ein nicht vorhandenes Sommerloch gefüllt wird gelesen.
    Ich denke mal, die meisten Forumsmitglieder wissen schon was sie können und das es auf irgendwelche Titel oder Berufsbezeichnungen nicht wirklich ankommt.
    Hallo Günter,
    das hast du schön gesagt ...

    Gruß
    LL

  6. #95
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von johnij Beitrag anzeigen
    Nur mal ganz kurz zur Info,
    die Geräte mit dem Du arbeitest wurden von Entwicklern und Ingenieuren aus der Forschung +Entwicklung (Uni) entwicklet bzw.erfunden.
    Viele hier wissen überhaupt nicht was eine Laplace - oder Fouriertransformation ist (Signalübertragung).Dazu gehört eine mathematische Kompetenz.
    Tja voher denn, es ist mir aber wurst.

    Also den Ball flach halten
    Wie Larry Laffer schon ganz richtig gesagt hat, hatten wir das Thema Fourier-Transformation auch schon hier im Forum:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=17105

    Gruß Kai

  7. #96
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    man hört immer wieder, dass deutsche Hochschulen 1. vielleicht gute
    Fachleute ausbilden aber 2. die soziale Kompetenz total vernachlässigen.

    Unser Mr. Elite-Uni-Absolvent hat mit seinen Aussagen bestätigt,
    dass zumindest 2. zutrifft.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  8. #97
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Lächeln

    Ja, auch solche soll's geben.
    Mir war Mathe zu theoretisch (Uni), wollte einfach nicht in meine Birne rein. Vielleicht war ich auch nur zu faul, was soll's.

    Hatte vorher 'ne Lehre zum Energieelektroniker gemacht und bin jetzt 'Steuerungstechniker'.

    Bei meinem letzten Stellungswechsel (nicht das, was ihr jetzt denkt), konnte ich meine Gehaltsvorderung problemlos durchsetzen. Scheinen also auch andere überzeugt zu sein, daß man auch ohne (abgeschlossenes) Studium was kann.

    Außerdem arbeiten wir im Team, ohne Konstukteure, Mechaniker, Elektriker und Programmierer würde gar nix laufen.

    RESPEKT ist das Zauberwort. Jeder weiß was der andere kann. Noch wichtiger ist aber zu wissen, was man selber nicht kann.

    Schöne Grüße aussem Pott,
    maweri
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!
    Zitieren Zitieren Studienabbrecher!!!  

  9. #98
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    gelernt habe ich mal Elektroinstallateur, nach der Lehre bin ich direkt in die Lebensmittelindustrie zur Instandhaltung.
    Dabei habe ich 5 Jahre lang mehr oder weniger learning by doing die Anlagenwelt kennengelernt.
    Danach habe ich dann den "Industriemeister Elektrotechnik Fachrichtung Elektrotechnik im Qualifikationsschwerpunkt Automatisierungs- und Informationstechnik" abgeschlossen und bin wieder in den Betrieb eingestiegen.
    Inzwischen mit den unten angegebenen Aufgaben


    Zitat Zitat von 4l
    Aufgaben: vorbeugende und der Zerstörung nacheilende Instandhaltung. Dafür die elektrotechnische Hoheit an [edit] 2 Linien und den Kühllagern[/edit].
    Optimierung des Produktionsprozesses. Erweiterung der Möglichkeiten. Pflege des bestehenden.

    Darüber hinaus: Arsch vom Dienst - Urlaubs-/Krankheitsvertretung, Bereitschaft [edit] 24/7 [edit], Anlagenfahrern das Köppel streicheln

  10. #99
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Ein Hoch auf die E-Techniker
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  11. #100
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jumper,

    das frage ich mich auch manchmal.

    Gelernt habe ich ursprünglich Energieelektroniker / Betriebstechnik.
    Später habe ich den SPS-Techniker (geprüft nach VDMA/ZVEI) gemacht.
    Wiederum etwas später habe ich den Meister Energie- / Gebäudetechnik gemacht.
    Jetzt arbeite ich seit 3,5 Jahren als SPS-Programmierer.

    An den Job bin ich durch eine Stellenausschreibung an der Pinwand in unserer Klasse (Meisterschule) gekommen.

    Du kannst dir nun aussuchen, was ich bin.

    Aber letztendlich ist es so wie hier schon öfter geschrieben wurde.
    Es zählt nicht der Titel, den man hat, sondern was man kann und was man an Erfahrung hat.

    Ich habe einen Kollegen, der hat "nur" eine abgeschlossene Ausbildung und programmiert seit 15 Jahren (ich staune immer wieder, wie schnell und sauber er komplexe Programme schreibt).

    Ich hatte zwei Kollegen, die sind beide Ing.
    Der eine ist nicht in der Lage sinngemäß richtige Kommentare zu schreiben und der Andere ist nicht in der Lage einen Kommentar nach vorgegebener Struktur (Anlagenteil-Aggregat-Funktion) zu schreiben.

    Für mich klar der Beweis, dass der Titel nichts über die tatsächlichen Fähigkeiten aussagt.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.
    Zitieren Zitieren Was bin ich?!  

Ähnliche Themen

  1. Berufsbezeichnung!
    Von stefand im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 23:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •