Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: CoDeSYS oder Siemens

  1. #1
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    226
    Danke
    200
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    habe heute ein Angebot einer Firma bekommen die CoDeSYS programmiert...

    Momentan stehe ich im festen Arbeitsverhältnis bei einer Firma die ausschließlich mit Siemenssteuerungen arbeitet.

    wo seht ihr die vor bzw nachteile bei codesys gegenüber siemens abgesehen vom kosten faktor...

    gruß jo
    Zitieren Zitieren CoDeSYS oder Siemens  

  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Ich denke mit der Software hat da jeder so seine Vorlieben. Wer von Anfang an Siemens gelernt hat, wird immer wieder Siemens nehmen, wer was anderes gelernt hat, kriegt nen Nervenzusammenbruch wenn er das erste Mal Step 7 untergejubelt bekommt.
    Ich kenne beides, habe allerdings noch nicht superviel Erfahrung und bin vorbelastet (gehöre zu der Kategorie mit dem Nervenzusammenbruch).
    Ich arbeite mittlerweile regelmäßig mit beidem und meiner Meinung nach ist CoDeSys benutzerfreundlicher. Ich finde Siemens macht einige Dinge sehr umständlich und mir fehlen in Step7 einige Tools, die mir in CoDeSys zur Verfügung stehen. Sicherlich ist die Umstellung nicht allzu schwer. Bei mir ist es eher so, dass ich, wenn ich länger mit CoDeSys gearbeitet habe, mir die Umstellung zu Siemens schwerer fällt als umgekehrt.
    Unschlagbarer Pluspunkt für CoDeSys: man hat nicht diesen Lizensierungsaufwand wie bei Siemens, Visualisierungen (wenn das bei dir der Fall sein sollte) sind einfach zu realisieren, keine Extra-Software nötig.
    Alles in allem etwas transparenter, intuitiver zu bedienen, nicht so umständlich. Aber wie gesagt: das ist meine persönliche Meinung. Es wird auch immer auf den Anwendungsfall ankommen den man gerade hat. Ich hatte noch nie vergleichbare Anwendungen mit CoDeSys und Siemens.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Eliza für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    142
    Danke
    19
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    CoDeSys setzt die IEC61131-3 konsequent um. Step7 ist da eher ein Einzellgänger. Der umstieg wird nicht einfach aber mit gutem Willen kann man das schaffen.

    Mir persönlich gefällt CoDeSys besser.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu BoxHead für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Ich kann meinen Vorgaängern nur zustimmen.

    Allerdings kommt es auch immer darauf an, ob nicht der Kunde speziell Siemens oder Codesys verlangt. Dann kann man sich nicht aussuchen, was man will.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Cerberus für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  8. #5
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Ich bin auch gerade dabei, etwas in Codesys zu stöbern. Mache ansonsten zur Zeit auch fast nur Step7. Aber davor habe ich noch diverse andere Systeme wie AKF von AEG oder Concept von Schneider gemacht. Was mich gegenüber diesen Systemen bei Step7 regelrecht begeistert, ist der Umgang mit alten Versionen. Was will ich eigentlich sagen. Bei den vorgenannten Geräten, war die Firmware in der SPS ladbar. Man konnte also relativ einfach eine neue Firmenware in die SPS spielen. Der Harken bei der Sache war, man benötigte immer die passende Version der Programmiersoftware zu dem jeweiligen Hardwarestand. Da man seine Programmiersoftware ab und zu mal aktualisieren muß, hatte mal diverse Versionsstände auf seinem PG. Einsatz beim Kunden XY - mit welcher Version hat nur Kollege Meier die Anlage vor 5 Jahren erstellt. Mit Step7 eigentlich überhaupt kein Thema mehr. Wie verhält sich Codesys an dieser Stelle? Kann ich auch hier immer mein Codesys aktuell halten und komme trotzdem immer alle erstellten Anlagen ?

    Nachtrag:
    Vielleicht zu kompliziert geschrieben. Die SPS'en verhielten sich einfach wie ein Winflexible Panel. Man kommt auf eine Anlage und hat natürlich die falsche Version auf dem PG. Nur das man nicht immer so eine SPS platt macht, besonders wenn sie in einem Netzwerk ist.
    Geändert von Kieler (10.09.2008 um 15:39 Uhr)
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kieler für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  10. #6
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    keine probleme mit versionsunterschieden. alles auf- und abwärtskompatibel. habe da bisher keine probleme feststellen können, auch wenn ein kollege mal mit ner anderen version dran war als die, die man selbst auf dem pg hat.

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Eliza für den nützlichen Beitrag:

    Kieler (10.09.2008),Roos (10.09.2008)

  12. #7
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Roos Beitrag anzeigen

    habe heute ein Angebot einer Firma bekommen die CoDeSYS programmiert...

    Momentan stehe ich im festen Arbeitsverhältnis bei einer Firma die ausschließlich mit Siemenssteuerungen arbeitet.
    Hallo,

    sagen wir es mal so:

    CoDeSys ist das System, welches nach Siemens die größte
    Verbreitung hat. Es ist sicher nicht verkehrt, sich auch
    mit der Nr. 2 der Steuerungstechnik zu befassen.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, (auch) damit zu arbeiten
    und die Rahmenbedingungen passen, dann würde ich die
    Chance nutzen.

    Zitat Zitat von Roos Beitrag anzeigen
    wo seht ihr die vor bzw nachteile bei codesys gegenüber siemens abgesehen vom kosten faktor...
    Das ist oft auch eine politische Entscheidung. Wenn Du
    beide Systeme kennst oder gar beherrschst, steigt sicher
    Dein persönlicher "Marktwert".
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  14. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Eliza Beitrag anzeigen
    keine probleme mit versionsunterschieden. alles auf- und abwärtskompatibel. habe da bisher keine probleme feststellen können, auch wenn ein kollege mal mit ner anderen version dran war als die, die man selbst auf dem pg hat.
    da lese ich gerade:
    Bitte beachten Sie:
    CoDeSys V3 ist eine komplette Neu-Entwicklung. Geräte, die heute mit CoDeSys V2 programmiert werden, können nicht mit CoDeSys V3 programmiert werden. Dazu implementieren die Hersteller von Steuerungsgeräten derzeit das neue Laufzeitsystem, welches die Programmierbarkeit mit CoDeSys V3 gewährleistet.

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  16. #9
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    CoDeSys ist das System, welches nach Siemens die größte
    Verbreitung hat.
    Hallo Gerhard,

    ich denke Du hast mit dieser Aussage sicherlich recht. Aber hast Du eine, wenn auch nur grobe Vorstellung von welchen Verhältnissen wir hier reden?

    Kieler
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kieler für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

  18. #10
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    142
    Danke
    19
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    An Perfektionist: CoDeSys V3 und V2 können aber gleichzeitig auf dem PG installiert sein. Der Quellcode von V2 kann in V3 übernommen werden (umgekehrt nicht bzw. nicht zu 100%, da es erweiterungen gibt OOP).

    V2 und V3 erfüllen beide die IEC61131-3.

    Ich selbst hatte einige Probleme mit Step7 Projekten die mit einer anderen Version erstellt wurden oder irgendwelche Baugruppen drin hatten für die ich keine passende Step7 erweiterung hatte (war auch schwer zu bekommen, Lizensen und Co.).

    Ich würde an Roos Stelle die Chance nutzen mich rechtzeitig da einzuarbeiten. CoDeSys bzw. Beckhoff Programmierer werden immer wichtiger.
    Geändert von BoxHead (10.09.2008 um 17:32 Uhr)

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu BoxHead für den nützlichen Beitrag:

    Roos (10.09.2008)

Ähnliche Themen

  1. Wozu Merker in IEC 61131 (z.B. CoDeSys oder Multiprog)
    Von chstad im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 11:38
  2. SPS Programmiersystem CoDeSys oder MULTIPROG?
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 11:56
  3. Codesys von Wago oder 3S?
    Von urlicht im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 10:03
  4. Siemens SPS S7 300 mit CoDeSys programmieren
    Von mwissen im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 12:51
  5. [wie] CEIL oder FRAC mit Codesys Boardmitteln
    Von Kurt im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 20:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •