Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Wo geht es am irrsinnigsten zu?

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eindeutig in dem Betrieb, in dem ich arbeite. Ich habe gekündigt, weil mir gesagt wurde, dass für mich der Bedarf nicht mehr so gross wäre und ich Teilzeit erwäge solle. Das lässt man sich nicht bieten und sucht sich etwas besseres und habe es auch gefunden.

    Da ich aber der einzigste war, der alle 4 Produktionsanlagen programmierte mit VB.net, Twincat, Labview, Teststand und PostgreSQL-Datenbank, hat der neue Produktionschef mich gebeten, den 3 verbleibenden Projektings. (Bachelor-Niveau) alles beizubringen was notwendig ist, um Änderungen vornehmen zu können. Keiner von denen hat je programmiert. Ich pakke innerlich schon die Chips und das Bier aus.
    Zitieren Zitieren Wo geht es am irrsinnigsten zu?  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Und wie wolle er Dir das bezahlen?
    Oder sollteste das aus reiner Nächstenliebe machen

    Was war denn Deine Antwort darauf?

    Viele Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Das hört sich ja so an, als müsstest in deinen letzten Wochen den verbleibenden Projektings alles beibringen, was du in den vergangenen x Jahren alles gelernt hast.

    Also ich würde mindestens 500% vom letzten Gehalt verlangen, bevor ich auf so etwas eingehe.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    ... Ich pakke innerlich schon die Chips und das Bier aus.
    Hallo,

    verständlich, die Wünsche der Verantwortlich sind doch manchmal
    unrealistisch .

    Andererseits würde ich schon eine Kompromiss suchen, schließlich
    trifft man sich im Leben immer ein zweites Mal.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #5
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    verständlich, die Wünsche der Verantwortlich sind doch manchmal
    unrealistisch .

    Andererseits würde ich schon eine Kompromiss suchen, schließlich
    trifft man sich im Leben immer ein zweites Mal.
    Das arme Schwein von Produktionschef kam, als ich schon innerlich gekündigt hatte. 3 Tage später bekam er den Wisch in die Hand. Und ja, ich soll denen alles beibringen. Naürlich habe ich meine Hilfe angeboten und auch viel Engagement angekündigt. Nur, da die meine Arbeit bisher nicht sonderlich ernstnahmen und diverse Projektleiter immer sagten, hauptsache es wird fertig, kann man sich vorstellen, wie die Einstellung ansonsten dazu ist. Keiner will es machen, aber 3 müssen.

    Zudem habe ich nie Pädagogik weder in der Praxis noch in der Theorie lernen können und soll denen jetzt im Crashkurs vernünftiges Programmieren beibringen, inkl. Objektorientierung, SQL und Automaten.

    Ach ja, nebenbei gilt es auch noch Anlagen zu optimieren (5 Wochen veranschlagt). Dafür dass für mich nicht mehr so der Bedarf bestand, ist dass doch ganz ordentlich. Nur die Überstunden können die sich abschminken. Der Umzug geht vor. Ansonsten hast du recht, man weiss nie, wo man sich noch einmal trifft.

    Der Hntergrund ist der, dass ich hier in Norwegen arbeite und hier diverse Leute gekündigt wurden, die nicht direkt aus dem Ort kamen, so dass ich vermute, es wurden alle - unbesehen der Erfahrung - gekündigt, weil sie von ausserhalb kamen und man die aus dem Ort bevorzugte. Als Ausländer ist man natürlich da ein Kandidat. Das Resultat ist wirklich irre. Man sollte auch daran denken, dass die Ings auf Bachelor-Niveau nur auf eine Schule gingen und wahrscheinlich schlechter ausgebildet sind, als jeder der in D in die Ausbildung ging.
    Geändert von drfunfrock (01.10.2008 um 12:02 Uhr)

  6. #6
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Homer79 Beitrag anzeigen
    Und wie wolle er Dir das bezahlen?
    Oder sollteste das aus reiner Nächstenliebe machen

    Was war denn Deine Antwort darauf?

    Viele Grüße
    Ich habe 3 Monate Kündigungszeit und noch 11 Tage Urlaub. Hehehe. Das muss reichen.

  7. #7
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Deutschland-Baden-Württemberg
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oder bei RTL....
    Ist ja echt schön aber solche Betrieb kenne ich auch, beim einen ist es so es geduldet, erlaubt, gefordert ist, dass die Programmierer am Jahresende alle zwischen 300 und 600 Überstunden haben und ca. 30-70 Tage Urlaub, naja wenn Sie dann einem blöd kommen und der von heute auf Morgen kündigt, dann werden die Gesichter lang und es wird eine ware Pracht der Rufschädigung betrieben, " Wie kannd der nur" "unverschämt" blabla.. aber Sie lernen nix draus, die Projekte werden von jetzt auf gleich gestoppt und mal im ernst nix undankbareres wie eine halbfertige Software von jemandem Inbetrieb nehmen

  8. #8
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sBrown Beitrag anzeigen
    Oder bei RTL....
    Ist ja echt schön aber solche Betrieb kenne ich auch, beim einen ist es so es geduldet, erlaubt, gefordert ist, dass die Programmierer am Jahresende alle zwischen 300 und 600 Überstunden haben und ca. 30-70 Tage Urlaub, naja wenn Sie dann einem blöd kommen und der von heute auf Morgen kündigt, dann werden die Gesichter lang und es wird eine ware Pracht der Rufschädigung betrieben, " Wie kannd der nur" "unverschämt" blabla.. aber Sie lernen nix draus, die Projekte werden von jetzt auf gleich gestoppt und mal im ernst nix undankbareres wie eine halbfertige Software von jemandem Inbetrieb nehmen
    Mein (noch) Arbeitgeber hat hier auch kaum Maßnahmen getroffen, um die Leute im Falle einer Kündigung noch eine Weile verfügbar zu haben - es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von 1 Monat.
    Ich muss aber dazusagen, dass es bisher (zumindest bei den Programmierern) kaum Fälle gegeben hat, in denen sich der Programmierer von heute auf morgen verdrückt hat - die haben es entweder früh genug angekündigt, oder sind dann noch bis zum Schluss geblieben und haben sich den Urlaub ausbezahlen lassen.
    Ich für meinen Teil habs z.B. schon Ende Jänner angekündigt, dass ich mit Ende September die Firma verlassen werde. Eins meiner beiden Aufgabengebiete konnte ich auch weitgehend weitergeben. Das andere hängt noch in der Schwebe (vielleicht sei noch erwähnt, dass ich ja für die Firma nicht ganz verloren bin, weil ich ja jetzt studiere).

    Ich denke, dass die von vielen Leuten praktizierte "leckt mich am a...., ich verdrück mich so schnell wie möglich"-Mentalität auch nichts bringt! Was hab ich davon wenn ich es meinem ex-chef "heimzahle". Die schlechte Nachrede die man sich damit einhandelt ist wirklich nicht zu unterschätzen.

    Ist ja echt schön aber solche Betrieb kenne ich auch, beim einen ist es so es geduldet, erlaubt, gefordert ist, dass die Programmierer am Jahresende alle zwischen 300 und 600 Überstunden haben und ca. 30-70 Tage Urlaub
    Kommt mir bekannt vor (mein Rekord steht übrigens bei knapp 150 in 1 Monat (der Firmenrekord bei knapp 250) - die Jahressumme hab ich noch nie nachgerechnet). Problematisch wirds, wenn dies mit einer Überstundenpauschale abgegolten werden soll. Hier kann ich nur sagen: selber schuld wer's macht. Wenn die Überstunden bezahlt werden, seh ich das nicht so problematisch - schließlich muss man das ja nicht ewig machen.
    Geändert von Maxl (03.10.2008 um 13:27 Uhr) Grund: Rekord nochmals nachgerechnet - die 170 stimmen nicht
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  9. #9
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo
    also ich denke nicht das man hier irgendjemanden was heimzahlen sollte oder ganz und gar muß. Die Gründe sind nun auch hinlänglich hier diskutiert. Nur das der Kompromiß schon wieder ein gegenseitiges Geben und Nehmen bleiben sollte, also eventuell Hilfe bei der Stellensuche, Umzug, etc und im Gegenzug das Wissen vermitteln soweit man kann. Und das ist der springende Punkt, haben die Jungs überhaupt Interesse?

    Gruß
    Mario

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    ..Ich habe gekündigt, weil mir gesagt wurde, dass für mich der Bedarf nicht mehr so gross wäre und ich Teilzeit erwäge solle...
    Das ist mir noch nicht vorgekommen, aber es wäre mir manchmal recht!

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    ..Das lässt man sich nicht bieten und sucht sich etwas besseres und habe es auch gefunden...
    Ob's besser wird, wird sich zeigen.

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    ..Da ich aber der einzigste war, der alle 4 Produktionsanlagen programmierte mit VB.net, Twincat, Labview, Teststand und PostgreSQL-Datenbank...
    ....ist das möglicherweise der Hauptgrund für deine unerwünschte Anwesenheit?

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    ..hat der neue Produktionschef mich gebeten, den 3 verbleibenden Projektings. (Bachelor-Niveau) alles beizubringen was notwendig ist, um Änderungen vornehmen zu können. Keiner von denen hat je programmiert. Ich pakke innerlich schon die Chips und das Bier aus.
    Popcorn wäre einfacher, auch mit simplen Mitteln!


    Gruß, Onkel (Dipl.-Ing.-Niveau)


    persönlicher Überstundenrekord: 164h/Monat
    Geändert von Onkel Dagobert (03.10.2008 um 02:06 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 20:04
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 02:05
  3. 1 mal x-put und 2 mal x-get - geht das ?
    Von elektro_mensch im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 10:49
  4. FB alleine geht, FB 2x geht nicht?
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 15:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •