Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: S5 CPU 103 und Merwürdigkeiten

  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    nur mal so fürs Protokoll, ich habe vorgestern die Anzeigelampen in einem Schaltschrank durch LED Lampen ersetzt. Angesteuert werden diese durch Ausgangsmodule einer S5 100U CPU 103. Es hängen nur die Lampen dran, nix anderes. Bei irgendwelchen Schaltvorgängen auch auf anderen Modulen blitzen die LED Lampen kurz auf. Stört sicher bei einem schwerfälligen Relais oder Schütz überhaupt nicht, aber erstaunt war ich schon. Programm kann ausgeschlossen werden.

    Gruß
    Mario
    Zitieren Zitieren S5 CPU 103 und Merwürdigkeiten  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Mario,

    dann enstehen bei den "irgendwelchen" Schaltvorgängen wahrscheinlich Induktionsspannungen. Den Effekt hatte ich auch einmal beobachtet. als Gleichspannungsschütze ohne Schutzbeschaltung betrieben wurden. Die SPS war allerdings eine Bosch.

    Da sollte man was gegen tun!


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ja mit eventuellen Induktionsspannungen wäre auch logisch, nur die Module sind teilweise ausschließlich mit Anzeigen beschalten, da induziert nix, von außen bekommt der Modul nur die 24V DC. Ich denke, das das ganz einfach Probleme mit der Kommunikation der Busmodule sind oder da ist was unerkannt kaputt.

    Mario

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    .. da induziert nix, von außen bekommt der Modul nur die 24V DC.
    Und wo kommen die 24V her ?

    Extra Versorgung oder eine wo z.b Schütze dranhängen ?
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Lächeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von mariob
    Es hängen nur die Lampen dran, nix anderes.
    Nein, es hängen jetzt LED-Lampen dran.
    Häng doch mal eine ordentliche Last dran ...

    Oder schreibe mal, welche Ausgangsbaugruppen Du verwendest.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Last oder nicht Last, das ist hier die Frage  

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    ..Häng doch mal eine ordentliche Last dran ...
    Joo, oder kurzschliessen! Das wäre der beste Schutz . Mark, dir ist wohl langweilig?

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Onkel Dago
    Mark, dir ist wohl langweilig?
    Nö Onkel Dago, mir ist nicht so wirklich langweilig. Aber aus meiner Erfahrung schalten einige Ausgangsbaugruppen der S5 nicht durch, wenn ...

    Darum auch meine Frage nach der MLFB der Baugruppe und der Last am Ausgang
    Und die Last dürfte sich durch die Änderung von (Glüh??)Lampen nach LED's doch etwas geändert haben.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Tja, was haben wir denn da für eine Baugruppe ...  

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... den von QM beschriebenen Effekt kenne ich auch - allerdings schalten die Ausgänge dann entweder gar nicht oder gar nicht aus ...

    In diesem Fall würde ich doch eher auf eine Einkopplung (muß nicht von der gleichen Karte sein) oder ggf. auch einen Programmier-Bug schließen (Glühlampen sind viel träger als LED's).

    Gruß
    LL

  9. #9
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    jetztmal ich wieder, der Verursacher dieser Diskussion, also es sind die (denke ich mal) sehr verbreiteten 24V 0.5 A x 8 Module, Nummer müßte ich erst schauen. An den 24V DC hängen die Schützen schon mit dran, diese Spannung sollte aber von schon durch den Ladekondensator des Netzteiles hinreichend gut abgeblockt sein. Vor allem ist es ja dann denkbar das bei Spannungseinbrüchen auch die CPU anfängt zu rebooten und solche Eier. Software kann gegenwärtig ausgeschlossen werden, da nicht nur meine Software sondern auch die vorhergehende (nicht von mir) dieselbe Reaktion zeigt. Sicher, bei der alten Büchse ist ein Zyklus noch gut zu beobachten, ist aber auszuschließen. Ich schau mirs aber nachher nochmal an wenn ich noch Bock habe. Muß heute nochwas mit einem PIC machen und will schon nicht...

    Gruß
    Mario

  10. #10
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    nochmal den alten Beitrag hervorgekramt, der Effekt ist noch besser, heute beim Schließen der Schranktür blitzten die Led Lampen ebenfalls kurz auf. Wie sich dann herausstellte passiert das in dem Moment, wenn der Endschalter der Schrankbeleuchtung abschaltet. Es war allerdings Feierabend, aber wenn ich mal viel Zeit habe (habe ich zwar nie) werde ich dem mal nachgehen. Ich habe keine Ahnung wie das zusammenpasst, Induktionen in parallelliegenden Adern?!? Es klappt auch bei jedem Schließen, nicht mal mehr und mal weniger....

    Ratlos aber nicht beunruhigt
    Mario

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •