Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Stand der Technik

  1. #1
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    43
    Danke
    10
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen!

    Mich würde mal interessieren was bei euch so Stand der Technik ist. Was von den unten genannten setzt ihr ein und was eher nicht.

    1. SPS oder IPC
    2. Bildverabeitungssysteme
    3. Motion Contol und CNC
    4. Industrial Ethernet
    5. Sicherheitstechnik über Fehlersichere SPSen/Feldbusse
    6. Visualisierung mit einem graphischen Abbild der Anlage
    7. Industrieroboter

    Was davon würdet ihr als Pflichtwissen, als "gut zu wissen" oder als unnötige bezeichnen.

    Ich will mich in der nächsten Zeit für ein Praktikum bewerben und würde mich gerne mit solchen Themen beschäftigen, sofern die auch später im Beruf für mich interessant wären.


    Gruß Euro
    Geändert von euro (24.10.2008 um 12:54 Uhr)
    Zitieren Zitieren Stand der Technik  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also das solltest du dir höchst selbst beantworten können,
    du weißt schließlich wo du ein Praktikum machen willst.

    Also grundsätzlich sind alle deine genannten Technologien interessant,
    je nach Unternehmen mehr oder weniger.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    euro ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    43
    Danke
    10
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @Manuel: Danke erst mal für die Antwort.
    Mein letzter Satz ist wohl etwas irreführend. Mir geht es nicht darum gesagt zu bekommen mit was ich mich im Praktikum zu beschäftigen habe. Wie du schon sagtest, diese Frage muss (und will) ich mir selbst beantworten.
    Ich wollte einfach nur mal so hören, was in anderen Firmen so alles eingesetzt wird.

    Mein Vater hat selbst eine Firma, wo wir u.a. im Bereich Steuerungstechnik tätig sind.
    Nur setzen wir bisher nur SPSen, keine IPC's ein. Die Visualisierung ist mit Schaltflächen, ohne eine graphische Abbildung der Anlage, aufgebaut. Industrial Ethernet haben wir bisher auch noch nicht eingesetzt und die Sicherheitsausrüstung besteht aus klassichen Not-Aus-Relais.
    CNC- oder Motion Control Steuerungen wurde auch noch in keiner Anlage eingestzt.


    Euro

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    @Manuel: Danke erst mal für die Antwort.
    Mein letzter Satz ist wohl etwas irreführend. Mir geht es nicht darum gesagt zu bekommen mit was ich mich im Praktikum zu beschäftigen habe. Wie du schon sagtest, diese Frage muss (und will) ich mir selbst beantworten.
    Ich wollte einfach nur mal so hören, was in anderen Firmen so alles eingesetzt wird.

    Mein Vater hat selbst eine Firma, wo wir u.a. im Bereich Steuerungstechnik tätig sind.
    Nur setzen wir bisher nur SPSen, keine IPC's ein. Die Visualisierung ist mit Schaltflächen, ohne eine graphische Abbildung der Anlage, aufgebaut. Industrial Ethernet haben wir bisher auch noch nicht eingesetzt und die Sicherheitsausrüstung besteht aus klassichen Not-Aus-Relais.
    CNC- oder Motion Control Steuerungen wurde auch noch in keiner Anlage eingestzt.


    Euro
    So ähnlich wird das wohl bei der Mehrzahl aussehen, oft spielen ja die Kosten bei der Ausstattung einer Anlage eine große Rolle. Wir machen manchmal schon eine Anlagenübersicht auf das Panel (aber keine Animation!), wenn dieses genug Auflösung dafür hat. Oder ich laß mir die 3D-CAD-Zeichnung geben, mach davon ein brauchbares Bild, leg das für jede Station aufs Panel und platziere dann dort noch die Endlagenanzeigen an den Zylindern. Aber das ist nur übersichtlich, wenn man einen rel. großen Bildschirm und nicht zu viele Zylinder hat. Das braucht auch niemand wirklich, ordentliche Fehlertexte sind im Notfall viel wichtiger. Ansonsten setzen wir fast nur noch PNOZ-Multi von Pilz ein. Die sind für mittlere Anlagen recht flexibel zu handhaben. Steuerungen in der Regel Simatic-S7, Beckhoff hatten wir auch schon, auch schon mal eine MLD in einem Indradrive von Bosch-Rexroth. Profibus momentan noch zu 100%. Von den T-CPU waren wir wieder weggegangen, da es damals (V1.0) nur die 315 gab, man also nicht hochrüsten konnte, wenn es knapp mit der Leistung wurde und die Konfiguration der Servos (611U) irgendwie nicht ganz so einfach war. Ist wohl heute besser, aber der Zug ist erstmal weg für Siemens.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    euro (25.10.2008)

  6. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    1. Momentan "nur" SPSen
    2. Bildverarbeitungssysteme: Bisher hauptsächlich Cognex Checker, in dem Sinn aber keine Vollwertige Bildverarbeitung
    3. Motion Control / CNC : Ein paar mal Mitsubishi Motion Controller , 1x Schleicher
    4. Industrial Ethernet: Momentan läuft mein erstes Profinet Projekt, bisher mindestens so überzeugend wie Profibus,
    (315-2PN/DP + Wago 750-370),
    generell gelegentlich SPS -> SPS Kommunikation über Ethernet, und Leitsystemanbindung
    5. Meistens herkömmliche Not-Aus Schaltgeräte, wenns mehr als 2 Schutzeinrichtungen sind dann Pnoz Multi
    6. Wir betreuen u.a. auch Wasserwerke / Kläranlagen also ja, auch grafisch
    7. Leider noch nicht den richtigen Kunden dafür gefunen , bzw. als relativ kleiner Betrieb (3 Mann) wohl auch schwer zu handeln,
    da einfach zu komplex.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #6
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    1. Überwiegend SPS
    2. Meist PanelPC mit WinCC flex ist zu 80 Prozent ausreichend
    3. Motion Contol
    4. Industrial Ethernet fast nur da wir Daten auf dem jeweiligen Firmen-Server ablegen
    5. Not - Aus ist fast immer
    6. Natürlich auf einem Panel mit WinCC flex kann man viel unterbringen
    7. bisher erst 1 mal und das war ein fehl versuch zu empfindliche teile
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    357
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Fast nur SPS, davon meistens Simatic 315 - 2DP , einige Projekte jetzt auch mit Wago 750-841 und Modbus Anbindung an Pro-face Touchpanel.

    HMI bei Neuanlagen nur Pro-face AGP Serie, gute Erfahrung mit gemacht.
    Immer Hardware Not-Aus mit Pilz.

    Motion Control mit SEW und normale FUs immer Hitachi L bzw. J Serie, die halten X mal länger als Juniormaster, Micromaster etc.

    Feldbusse: Pepperl+Fuchs ASI Master am DP

    Industrial Ethernet, keine Erfahrung.

  9. #8
    Registriert seit
    29.07.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    113
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    1.) für den Eigenbau nur B&R SPSn (PP451, PP420), zugekaufte Maschinen fast nur Siemens SPSn
    2.) Cognex DVT, Keyence
    3.) Lenze, B&R, Bosch Rexroth
    4.) für SPS SPS Kommunikation seit Jahren Ethernet, im IO Bereich zunehmend Powerlink
    5.) bis dato hat uns Pilz fest im Griff, Safety SPSn angedacht hamma aber noch nie eingesetzt
    6.) nicht im Detail, grober Umriss mit Farbumschaltungen
    7.) Kuka, Stäubli

    Grüsse, harrylask

  10. #9
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Nur SPS (CPU 315/2DP bis 317/2PNDP)
    Visualisierung: WinCCFlex und AutomationX von TP177B bis zu Touch Panel PC – Grundrisse, Schematische Darstellung
    FUs: Siemens, Danfoss - fast ausschließlich über Profibus
    Einfache Not Aus Bausteine
    Industrial Ethernet – für Kommunikation mehrerer CPUs
    Hin und wieder Protokollkonverter (PB-Modbus) von Anybus
    1-mal ASI-Bus (wahr zum Probieren)

  11. #10
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei uns, jedenfalls an den Projekten, wo ich mit dran sitze:

    1. fast nur IPCs mit Soft-SPS (Beckhoff "TwinCAT"), vereinzelt SPSen (Beckhoff, "BC"-Reihe)
    2. bisher nicht benötigt
    3. Beckhoff "TwinCAT" NC-PTP und NC-I
    4. EtherCAT und normales TCP/IP
    5. Beckhoff's TwinSAFE
    6. kommt auf's Endprodukt an. Selbst geschrieben (oft VB) oder die HMI von Beckhoff
    7. keine im Einsatz

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 12:50
  2. Aktueller Stand der Technik - Kommunikation?
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 21:47
  3. 24V Kurzschlussfest / Stand der Technik
    Von Softi79 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 22:16
  4. Stand der Technik
    Von ge_org im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 21:56
  5. Ist Eplan wirklich Stand der Technik?
    Von exciter0816 im Forum E-CAD
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •