Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88

Thema: was ist mit Thema "S7 Nachfolger" passiert?

  1. #41
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Löschung war zu einem so späten Zeitpunkt, das das ganze sicherlich keine Zensur war.

    Zum Interesse von Siemens an diesem Forum muss man sagen das dass ganze seinerzeit weitere Kreise gezogen hat.
    Links auf diesem Thread waren z.B. ebenfalls im Forum von Siemens vorhanden, nebst entsprechender Diskussion.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #42
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner29 Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Thema: mal im Ernst, sowas muss man doch löschen! Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten: entweder hier war ein Saboteur am Werk, der ein paar Screenshots gefaket hat (was keine grosse Sache ist) und Siemens bewusst schaden wollte, oder ein Verrückter hat Internas über nicht freigegebene Produkte preisgegeben.
    In beiden Fällen muss Siemens eingreifen. Da muss man hier nicht nur Markus sondern auch Siemens in Schutz nehmen. ...
    Was für ein Schaden?


    Angenommen es ist kein Fake (davon geh ich jetzt einfach mal aus):

    Dann zeigen die Screenshots doch nur einen Bruchstück des Designs (das ist jetzt aber nichts bahnbrechendes da es ja die "Anmut" von WinCCflexibel besitzt das die meisten eh schon kennen).
    Es ist keine Raubkopie hier rein gestellt worden oder gar der Quellcode.
    Ferner zeigen die Screenshots eine hohe Prozessorauslastung, einen hohen Speicherbedarf und das es "nur" einen CPU-Kern verwendet.
    Das ist doch bei einer noch nicht veröffentlichten Software nichts ungewöhnliches. Das Produkt ist ja noch nicht am Markt und folglich kann keiner erwarten das es schon Marktreif ist (wenn man berücksichtigt das ein Marktreifes Produkt nur beuteutet das man es an die "zahlenden Betatester" verkauft). Bis dahin hat Siemens IMHO noch keinen Imageschaden davon getragen.

    Das einige Leute bei Siemens sich darüber aufgeregt haben, ist verständlich aber deswegen Druck auf den Betreiber des Forums auszuüben finde ich nicht ok.

    Ein Vergleich: Man stelle sich vor das ein Erlkönig eines Autoherstellers bei einem Werksinternen Elchtest versagt hätte und ein "Erlkönig-Jäger" ein Foto dieses "misslungenen" Tests Fotografiert und die Fotos an eine Automobilzeitschrift verkauft. Dann macht er damit sogar Geld! Ich glaube nicht das der Automobilbauer dann gegen die Automobilzeitschriften vorgehen würde.
    Wahrscheinlich aber nur aus Angst vor der negativen Publicity. Genau das hat Siemens nun erreicht aber erreicht.
    Das Informationsleck (das ein Sicherheitsrisiko darstellt) ist ja nicht das sps-forum sondern in den eigenen Reihen.

    ----

    Die Frage ob es ein Fake war oder nicht werden wir wohl in ein zwei Jahren feststellen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #43
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    Nur blöd das sich von Siemens scheinbar nur die Rechtsabteilung für das Forum interessiert, es wäre ja wünschenswert wenn sich mal der Support oder die Entwicklung von Siemens etwas am Forum beteiligen würde, andere Firmen tun das ja auch (siehe z.b. Deltalogic).

    machen die schon, nur nicht alle so ofizielle wie johnij...
    kann ich auch verstehen, diejenigen die was bewegen oder etwas gut meinen sind in solchen läden die ersten die was auf den sack bekommen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    SBC-User (19.01.2009),veritas (19.01.2009),zotos (19.01.2009)

  5. #44
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    machen die schon, nur nicht alle so ofizielle wie johnij...
    kann ich auch verstehen, diejenigen die was bewegen oder etwas gut meinen sind in solchen läden die ersten die was auf den sack bekommen...
    Sorry da muss ich dir widersprechen.
    Die Jungs die ich kenne von Siemens haben keinerlei Manschetten das ihnen eine in die Weichteile getreten wird.
    Die sind nur abgenervt, dass Entwickler/Kunden ihre Arbeit bzw die Planrichtung des Konzerns immer nur negativ beurteilen und es besser wissen.
    Und im Ernst: ich kann das verstehen.
    Wenn ich lese wie z.B über wincc flex geschimpft wird.
    Es geht denen auch so mit 840SL oder...
    War auch schon zu Beginn von S7 Ver1.x, an das kann sich, so hoffe ich, keiner mehr erinnern, denn da gibt es sofort Bauchschmerzen
    Hat sich schon einmal einer Gedanken darüber gemacht was da dahinter steht?
    Allen es rechtmachen ist unmöglich und oft bezeichnet sich einer, der weiss was eine UND Verknüpfung ist, als Programmierer.
    Also wir mussten noch studieren, nicht wegen dem Programmieren, sonderen um zu lernen Probleme systematisch zu analysieren und dann zu lösen.

    Kritik kann jeder verstehen und ist ggF auch gut und notwendig.
    Nur sollte es sachlich sein und nicht pauschal nach dem Motto: das ist ALLES sch...


    Ich würde gern mal sehen wie sich einzelne hier verhalten, wenn deren Entwicklungen so VERurteilt werden.

    bike

    P.S. Hoffe die Kollegen lesen nicht, dass ich sie so verteidige

  6. #45
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    @bike

    Ne, da geh ich nicht mit.
    Hör mal, Siemens ist ein Riesenkonzern. Die Software, die uns verkauft wird, ist sackenteuer. Dafür darf man tatsächlich auch eine gewisse Qualität verlangen. Wir reden hier nicht von Sondermaschinenbau, wo eine Anlage für einen speziellen Zweck entwickelt, gebaut und programmiert wird. Diese Software verticken die Jungs weltweit. Also kann es nicht sein, daß man mit der ersten Version faktisch nicht arbeiten kann. Und möglichst mit der zweiten auch noch nicht.

    Das die auch nicht immer können und dürfen, wie sie wollen, ist sicher allen klar, aber das entschuldigt nicht Alles.

    Schau dir nur das OP77A an, das ist eine Frechheit, sowas als Ersatz für das OP7 auch nur anzubieten. Technischer Rückschritt, soll uns hier als Erfolgsrezept verkauft werden. Und wenn jemand bemängelt, daß da Gewinnmaximierung betrieben wird, heult man los?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    veritas (19.01.2009)

  8. #46
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    @bike

    Ne, da geh ich nicht mit.
    Hör mal, Siemens ist ein Riesenkonzern. Die Software, die uns verkauft wird, ist sackenteuer. Dafür darf man tatsächlich auch eine gewisse Qualität verlangen.
    Stimmt da hast du absoult recht.
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Also kann es nicht sein, daß man mit der ersten Version faktisch nicht arbeiten kann. Und möglichst mit der zweiten auch noch nicht.

    Das die auch nicht immer können und dürfen, wie sie wollen, ist sicher allen klar, aber das entschuldigt nicht Alles.

    Schau dir nur das OP77A an, das ist eine Frechheit, sowas als Ersatz für das OP7 auch nur anzubieten. Technischer Rückschritt, soll uns hier als Erfolgsrezept verkauft werden. Und wenn jemand bemängelt, daß da Gewinnmaximierung betrieben wird, heult man los?
    Das kann ich leider? nicht beurteilen.
    Es ging darum, dass die Knaben von Siemens sich hier nicht zeigen.

    Zu dem Problem, dass Komonenten angeboten werden, die ihr Geld nicht wert sind, fällt mir nur ein:
    Sind wir nicht selber Schuld? Es wird eine Anlage angefragt für ein Produkt.
    Dann wird geplant und konstruiert und dann kalkuliert.
    Der Kunde sagt: ZU TEUER.
    Reaktion? Also bei der Elektrik und der Software kann gespart werden.
    Wir bzw unsere Verkäufer wollen alles das was mit Software und deren Einzelteilen zu tun hat für umsonst.
    Kann es nicht sein, dass das Problem da ist?
    Der Kunde will was von dem mit dem grossen S, der will und muss etwas verdienen, wir wollen auch was verdienen.

    Dass Siemens ab und an absoluten Mist liefert, das weiss ich seit 30 Jahren.
    Doch ich denke, für viele Probleme mit deren Produkt sind wir selber verantwortlich.
    Einen Tabbi kaufen der Leistung wie ein Porsche hat, das kann nicht gut gehen.


    bike

  9. #47
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Dass Siemens ab und an absoluten Mist liefert, das weiss ich seit 30 Jahren.
    Doch ich denke, für viele Probleme mit deren Produkt sind wir selber verantwortlich.
    Einen Tabbi kaufen der Leistung wie ein Porsche hat, das kann nicht gut gehen.


    bike
    Na ja, 80% Ack an dieser Stelle. Ich würde das Teil nie einsetzen. Aber ich würde das auch keinem verkaufen, auf keinen Fall meinen Kunden, es sei denn die zwingen mich nun wirklich dazu, auch nach Belehrung. Siemens verkauft das aber. Wenn man dagegen mal das technisch ältere OP7 ansieht, das konnte man guten Gewissens in eine kleine Maschine einbauen. Durchdacht und funktionell, so wie es halt sein soll. Selbst der Trabbi fuhr über 100 km/h, das OP77A hat ja nur ein Rad mitbekommen statt derer 4 und nun Mühe bei 10 km/h nicht aus der Spur zu fliegen. (mal bildlich gesprochen)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #48
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Hab Ende letzer Woche eine ??Beta??Version von Siemens Totally Integrated Automation Portal V10 gesehen das wohl auf der Hannover Messer gezeigt werden soll. Sieht so aus, als ob alle Programme, wie Starter, Flex, usw integriert sind. Außerdem hab ich einen neuen SCL-Editor gesehen und noch ein paar Sachen.

    Hat zufällig noch jemand was von dem Programm gesehen und kennt noch mehr details?

  11. #49
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ...
    War auch schon zu Beginn von S7 Ver1.x, an das kann sich, so hoffe ich, keiner mehr erinnern, denn da gibt es sofort Bauchschmerzen ...
    aber an Flex V1.x werde ich mich noch lange erinnern (ja, 2008 ist immer noch V1.x !!!).

    und was die vermeintlich destruktive Kritik anbelangt, die den Siemens-Konzern so abnervt: da sind ja hier im Forum nicht nur die Buh-Rufe zu hören, sondern auch die Dinge benannt, die da nicht passen.

    Na, wenigstens weiss ich jetzt, für was die sogenannten Basic-Panels gedacht sind: für S7-Basic 1200!
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  12. #50
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Sorry da muss ich dir widersprechen.
    Die Jungs die ich kenne von Siemens haben keinerlei Manschetten das ihnen eine in die Weichteile getreten wird.
    Die sind nur abgenervt, dass Entwickler/Kunden ihre Arbeit bzw die Planrichtung des Konzerns immer nur negativ beurteilen und es besser wissen.
    Und im Ernst: ich kann das verstehen.
    Wenn ich lese wie z.B über wincc flex geschimpft wird.
    Es geht denen auch so mit 840SL oder...
    War auch schon zu Beginn von S7 Ver1.x, an das kann sich, so hoffe ich, keiner mehr erinnern, denn da gibt es sofort Bauchschmerzen
    Hat sich schon einmal einer Gedanken darüber gemacht was da dahinter steht?
    Allen es rechtmachen ist unmöglich und oft bezeichnet sich einer, der weiss was eine UND Verknüpfung ist, als Programmierer.
    Also wir mussten noch studieren, nicht wegen dem Programmieren, sonderen um zu lernen Probleme systematisch zu analysieren und dann zu lösen.

    Kritik kann jeder verstehen und ist ggF auch gut und notwendig.
    Nur sollte es sachlich sein und nicht pauschal nach dem Motto: das ist ALLES sch...


    Ich würde gern mal sehen wie sich einzelne hier verhalten, wenn deren Entwicklungen so VERurteilt werden.

    bike

    P.S. Hoffe die Kollegen lesen nicht, dass ich sie so verteidige

    habe ich nicht genau das gesagt, nur mit etwas weniger worten?

    machen die schon, nur nicht alle so ofizielle wie johnij...
    kann ich auch verstehen, diejenigen die was bewegen oder etwas gut meinen sind in solchen läden die ersten die was auf den sack bekommen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 23:16
  3. Gutes Buch zum Thema "Generator"
    Von eYe im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 00:02
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Wozu ist die "Bewertung" für ein Thema?
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 13:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •