Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Eine Aktion, die es zu unterstützen gilt!

Teilnehmer
18. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA!

    11 61,11%
  • NEIN!

    5 27,78%
  • keine Meinung

    2 11,11%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: am 12. November ist bundesweiter Schulstreik

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    http://www.schulaction.org/

    Sehr geehrte Frau/geehrter Herr _____________,
    hiermit bitte wir das Fehlen unserer Tochter / unseres Sohnes _____________________
    am Mittwoch, den 12. November 2008, zu entschuldigen.
    Sie/Er konnte an diesem Tag nicht am Unterricht teilnehmen, weil sie/er gegen die Missstände im Bildungssystem protestiert hat und das Grundrecht auf
    Demonstrationsfreiheit (Art. 8, Grundgesetz) wahrgenommen hat.
    Die Schulpflicht ist ja schließlich den Grundrechten der Versammlungsfreiheit und der
    Meinungsfreiheit untergeordnet. Diese Entscheidung ist zudem auch mit dem Schulgesetz vereinbar. Dieses formuliert als Aufgabe der Schule, die Schüler zu Persönlichkeiten heranzubilden, die fähig sind, „[...] das staatliche und gesellschaftliche Leben auf Grundlage der Demokratie, des Friedens, der Freiheit, der Menschenwürde [...] zu gestalten“ (SchulG, §1).
    Somit muss sichergestellt sein, dass die Schüler die o.g. Grundrechte und Grundlagen der
    Demokratie zu jeder Zeit wahrnehmen und besonders ihr Schulleben bzw. explizit die
    Bildungspolitik mit ihren Mitteln gestalten können.
    Wir bitten daher darum, bei dieser besonderen Situation von einer Eintragung von Fehlstunden abzusehen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    mit ein paar änderungen würd ich meinen kindern ein solches entschuldigungsschreiben mitgeben (also besonders die erklärende komponente würde ich nicht so weinerlich winselnd darstellen )

    was haltet ihr von der aktion? lasst ihr eure kinder teilnehmen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]
    Zitieren Zitieren am 12. November ist bundesweiter Schulstreik  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich würde meine Tochter teilnehmen lassen, wenn an der Schule die angesprochenen Mißstände ebenfalls bestehen. Es gibt ja auch Schulen, bei den en klappt es trotzdem sehr gut, liegt nicht immer nur an der Regierung/den Gesetzen, manchmal auch an allen Beteiligten.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Also..... wenn ich mir die Zustände an der Schule meiner Schwester angucke: JA.
    Allerdings wäre ich mir nicht so sicher, ob sie dann nicht eher woanders hingeht....
    ich finde, dass es mit unserem bildungssystem ziemlich übel aussieht, was je nach stadt und schule aber unterschiedlich stark auswirkt.
    meiner meinung nach bringt demonstrieren da allerdings nicht viel. das kind muss erst in den brunnen gefallen sein (okay ist es schon) bis sich was ändert. und das dauert dann generationen bis sich da erfolge einstellen.

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.082
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich halte hier nichts von bundesweiten Aktionen - die Situation
    ist in jedem Bundesland eine andere und an manchen Stellen gibt
    es viel zu kritisieren bzw. zu verbessern und an anderen weniger
    und zudem was ganz anderes.

    Das bei http://www.bundesweiter-schulstreik.de/ sieht für mich
    eher nach Meckern um des Meckerns Willen aus.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Als Gegenvorschlag sollten vielleicht die dusseligen Politiker, die nach jeder Wahl unsere Kinder für ihre Bildungsideen (Sparideen) mißbrauchen allesamt für mind. 2 Monate an Schulen geschickt werden.

    Ich finde es übrigens schlimm, daß Politiker und Beamte nicht für Fehlleistungen gerade stehen müssen (ok, Politiker treten im schlimmsten Falle zurück, aber das bedeutet ja heutzutage nichts mehr). Wenn unsereins Fehler macht, ist er oder seine Firma Pleite!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Markus (07.11.2008)

  7. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Also, ich habe ein wenig Bauchweh bei der Sache. Obwohl ich sicher in einigen, vielleicht auch vielen Punkten zustimme, stören mich 2 Dinge:

    1. Ich kann nicht wirklich greifen, wer denn da mich bzw. meine Kinder zum Streik aufruft

    2. Das verwendete Vokabular erinnert mich unangenehm an meine "wilden Jahre". Da wurde auch ständig zum Protest/zur Demo/zur Gegenwehr gegen alles Mögliche und Unmögliche aufgerufen. Die unterschiedlichsten Organisationen und Bündnisse forderten da Sachen, die mir eingeleuchtet haben und die mein Leben und meine Ausbildung zum reinsten Vergnügen hätten werden lassen. Bei genauerer Betrachtung steckten aber in vielen Fällen irgendwie immer die selben Leute da drin und nicht immer ging es um die eigentliche Sache, sondern um deren politische Interessen.

    Ich werde wohl meine Kindern selber über ihre Teilnahme entscheiden lassen, jeder muss seine Erfahrungen machen und bei dieser droht zumindest kein ernstlicher Schaden.

    Grüße von HaDi

  8. #7
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Ein Problem ist doch zum Beispiel das zuviele Stunden ausfallen, dass wird aber sicher nicht dadurch besser das die Schüler nun während der Schulzeit streiken gehen...

    Warum wird so etwas nicht an einem Samstag gemacht?

    Aber generell muss ich zuegeben das unser Schulsystem einfach nur grausam und die finanziellen Mittel der Schulen offensichtlich nicht ausreichend sind.

    Aber was stimmt schon noch in unserem Land
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich nehm alles zurück und behaupte das gegenteil

    ODER

    zusammenfassung: das ging ja mal voll nach hinten los, wie bescheuert muß man sein?!

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...590095,00.html
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Aber was amchen die Kinder denn mit der freien Arbeitskraft, wenn Sie einen Tag unproduktiv sind? :O)

    Aber ich muss erst noch Kinder produzieren.
    Sind noch voll in der Konstruktionsphase :O)
    Momentan zwingt mir meine Freundin immer mehr ein Lastenheft auf und drängt immer mehr zu einen Vertragsabschluss *fg*
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  11. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.082
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    ....
    Sind noch voll in der Konstruktionsphase :O)
    Momentan zwingt mir meine Freundin immer mehr ein Lastenheft auf und drängt immer mehr zu einen Vertragsabschluss *fg*
    Hallo,

    kannst Deiner Freundin ja sagen, dass es erst dann einen Vertragsabschluss
    gibt, wenn der Prototyp läuft.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •