Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Referenzpunkt bei Absolutem Wegmess-system

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich verstehe nicht weshalb ich bei einem Absoluten Messsystem einen Referenzpunkt anfahren muß da ja jeder Position ein Zahlenwert zugeordnet ist und das Mess-system den Zahlenwert ja aufnehemen kann und die Position bestimmen kann. Weshalb muß ich dann einen bestimmten Punkt anfahren (Referenzpunkt)???
    Zitieren Zitieren Referenzpunkt bei Absolutem Wegmess-system  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Ich kann mir das so erklären: Mit einem Absoluten - Messsystem hat man zwar einen eindeutigen zahlenwert der sich aber erstmal auf nichts bezieht als auf Sichselbst. Damit sich das Messsystem auf die Maschine bezieht muss man es Einmessen / Referenz – fahren das müsste dann aber _nicht_ bei jedem Einschalten der Maschine geschehen.
    Bei Systemen wie z.B. Bosch - Rexroth Robotern mit Absoluten Messsystem muss ein Servicetechniker kommen und das System Einmessen wenn ein Absolutwertgeber getauscht wurde. Dafür spart man sich das Homing.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... weils mehrere 'Nullpunkte' lt. Definition der CNC-Logik gibt. Die Koordinatensysteme lassen sich damit z.Bsp. gegeneinander verschieben und verdrehjen.
    z,Bsp. zum Abgleich von Startpositionen. Am einfachsten vorzustellen bei mehreren irgendwo schief nebeneinander aufgespannten rohlingen - auf denen das selbe (absolut geschriebene) Programm genau gleiches Teil erstellen soll.. Absolut betrachtet würde logischerweise die Maschine immer an der absolut selbenen Stelle versuchen per gleichen Listings Späne wegzuhobeln - was letztendlich aber unwirtschaftlich wäre ...

    Zusätzlich ist eine Kombination aus relativer und absoluter Programmierung in CNC gang und gäbe. Im Prinzip heisst das nichts anderes als z.Bsp. 6Zenti´meter von der zuletzt erreichten Stelle 15° in XY vorzufahren um danach garantiert auf x95 und y33 zurückzukehren. Dann sind die 6Zentimeter genau, der Winkel stimmt und der nächst erreichte Ausgangspunkt ist präzise . Dadurch werden Fehler minimiert - im technischen Zeichnen auch bei der Verwendung von Kettenmaßen her bekannt.

    Für die Referenzpunkte (Referenzfahrt /Homen etc,) sind somit immer unterschiedliche 'Nullpunkte' - die abgestimmt werden - zuständig. Einzig fest ist der Maschinennullpunkt. Eingemeisselt und unverrückbar .(solange die Maschine nicht mit ihm vom Fundament wandert).
    Berthold

Ähnliche Themen

  1. Referenzpunkt herstellen mit SM338
    Von helle im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:04
  2. BDE-System mit S5
    Von knollmeister im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 18:07
  3. Was ist ein F-System?
    Von Kniffo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:23
  4. Nullpunkt / Referenzpunkt herstellen
    Von bebaste im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 23:37
  5. Referenzpunkt bei Absolutem Wegmess-system
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 11:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •