Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Welche SPS Anlage ist die Richtige für mich?

  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich hoffe ich bin im Stammtisch richtig...
    Ich würde gern mein Meerwasseraquarium über eine SPS Anlage steuern. Unter anderem Temperaturmessung, Leuchstoffröhren schalten (evtl auch dimmen), Nachfüllanlage für Frischwasser. Ich habe mir die Demo von der Siemens Logo! Software downgeloadet und schon an der Nachfüllanlage gebastelt, die Simulation klappt wunderbar.
    Mir ist wichtig daß ich die Teile günstig bekomme, bin Privatmann und möchte dies nicht professionell betreiben. Mir wurde zur Siemens Simatic geraten, bei den Preisen hauts mir jedoch den Vogel raus und das ist mir schon wieder zu professionell. Wie siehts mit den Mitsubishi Geräten aus? Die sollen keine Zeitschaltuhr drin haben, bräuchte ich aber wegen der Lampensteuerung schon. Ich brauch was, was einfach zu programmieren ist wie mit dem Logo! Programm. Von Siemens Logo! soll seit Herbst ein neues Gerät angekündigt sein bei dem man die Vorschaltgeräte der Lampen gleich so dimmen kann. Sagt mein Händler, im Netz hab ich noch nix gefunden.
    Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Werden in diesem Forum auch Schaltpläne gepostet und bei Fehlern geholen? Danke schonmal im Voraus.

    Ciao Heiner
    Zitieren Zitieren Welche SPS Anlage ist die Richtige für mich?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Wie siehts mit den Mitsubishi Geräten aus? Die sollen keine Zeitschaltuhr drin haben
    Doch haben sie, mußt nur die Richtige nehmen http://www.mitsubishi-automation.de/produkte_index.html , ich würde aber vielleicht mal bei Wago, Elrest, Epis, oder wieso nimmst du denn nicht deine Logo Steuerung mit der du das simuliert hast. Die ist doch immer noch am günstigsten und hat eine Uhr! Man kann sie ja auch noch erweitern und hat sogar eine art Anzeige was die SPS nicht hat. Und man sollte auch nicht vergessen das die Software sowie das Kabel zu Steuerung auch nicht immer günstig ist.

    schöne Grüße
    Michael

  3. #3
    Vigo79 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab ja die Logo! SPS nicht. Hab mir nur von der Herstellerseite die Softwaredemo geholt. Die gefällt mir bisher recht gut. Das Kabel ist wahrlich nicht günstig, neu 75 Euro und die Ebay Preise sind auch recht hoch. Hat sonst noch jemand Tipps was meine Belange angeht?

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hast Du denn auch mal die S7 200 in Betracht gezogen? Die ist relativ günstig, leistungsstark und wwi

    Elrest? Niiiiiieeeeeehh. Pfui. Könnte ich dir für fast nichts besorgen, aber neh, ich habe mal 3 Monate den Mist in der Hand gehabt. Nie wieder.#


    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #5
    Vigo79 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was heisst WWI? Bin doch Neuling!
    S7 ist doch Simatic oder? Ist das schwer zu programmieren? Ich hab hald bei der Logo die Software. Bastel ein wenig mit den AND/OR Dingern rum und fertig. Wie ich die Ausgänge dann mit den "Objekten" die ich bedienen will zusammenschliesse frag ich später^^

  6. #6
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Elrest? Niiiiiieeeeeehh. Pfui. Könnte ich dir für fast nichts besorgen, aber neh, ich habe mal 3 Monate den Mist in der Hand gehabt. Nie wieder.#
    Och weiß nich... hab da eigendlich keine Probleme mit gehabt und er will ja keine vollautomatische Schaafschereinpackzukunftsvorausagversandlage sondern eine Aquariumsteuerung realisieren. Und die 200er is ja wohl auch nich das gelbe vom Ei.

    schöne Grüße
    Michael

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Nur eben zur 'Mitsubishi' - weil ich mir vor sechs Wochen eine Alpha2 'zur Ansicht' kaufte.
    Bitte nicht irgendwie als Vergleich zur Logo! oder 'Easy' sehen, weil ich damit eigentlich noch nicht viel machte.

    Die 'Alpha XL' (AL2 MR 24) hat mich irgendwie begeistert. Die Programmierumgebung (Demo Download: http://www.the-new-alpha.com) ist bei Kauf wohl kostenfrei und der Logo!-Programmierung vergleichbar. Das Ding hat 'ne 'Atomuhr' (DCF77) ist Busfähig und verbraucht bei mir mit 24V betrieben komplett bestückt unter 20mA. Genau der Grund die zu wählen - darüberhinaus ist die outdoorfähig und rödelt ohne murren bei bisher minimal -10°C. Das allerdings tut die noch zur Sicherheit danebengehängte CPU 224 von Siemens auch.
    Das Gerät wird seine Ecken und Kanten auch im Laufe der Zeit noch zeigen, aber bisher verliefen auch alle Versuche die Goodis (Kommunikation, TCP/IP Anschluss etc.) in Gang zu setzen überaus erfreulich. Betrachte das Ding wirklich als Alternative und besorgte mir daraufhin auch andere CPU's von M., die allesamt nicht nur Nachteile aufweisen.

    Es ist nicht alles Gold was glänzt ....
    Kostenpunkt:
    Kabel ca. 90 € ....
    Basisgerät: 240 €
    Erweiterungen ... wohl nach oben offen.
    ...billig ist was anderes, aber gut ist die !

    tobias

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Ich würde meine Aquariumsteuerung mit einem Mikrocontroller, z.B. Atmel AVR realisieren. Kriegst du für 2 Euro. Analogeingänge (z.B. für Temperatur) sind schon drin. Serielle Schnittstelle ist drin. Es braucht natürlich etwas Hardware drum rum, um die %V- Ein-Ausgänge mit dem "Prozeß" zu verbinden...

  9. #9
    Vigo79 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zottel
    Ich würde meine Aquariumsteuerung mit einem Mikrocontroller, z.B. Atmel AVR realisieren. Kriegst du für 2 Euro. Analogeingänge (z.B. für Temperatur) sind schon drin. Serielle Schnittstelle ist drin. Es braucht natürlich etwas Hardware drum rum, um die %V- Ein-Ausgänge mit dem "Prozeß" zu verbinden...
    Ahm da hab ich null Plan... Und Hardware drumrum hört sich teuer und kompliziert an, würd dann doch gern bei SPS bleiben. Danke trotzdem. Ich guck mir grad die Mitsubishi Alpha an. Seh ich das richtig daß es jetzt schon die 0ba5 von Siemens gibt? Die muss doch eben erst rausgekommen sein oder?

  10. #10
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Vigo79
    Was heisst WWI? Bin doch Neuling!
    S7 ist doch Simatic oder? Ist das schwer zu programmieren? Ich hab hald bei der Logo die Software. Bastel ein wenig mit den AND/OR Dingern rum und fertig. Wie ich die Ausgänge dann mit den "Objekten" die ich bedienen will zusammenschliesse frag ich später^^
    wwi = was weiß ich, sorry war schreibfaul und kreativ zugleich

    Du hast da genauso die logischen Gatter. Ich glaube nicht, dass das schwerer ist als Logo. Ich bin kein Fan von der 200er, aber für so etwas würde ich die bevorzugt einsetzen, was nicht heißt, das andere Hersteller nicht auch gut, gar besser sind. Aber Simens hat halt bei der S7 eine relativ sichere Steuerung (wollte nicht Idiotensicher schreiben).

    Aber wie gesagt, nur ein Tip. Ich habe auch keine Ahnung, wie hoch der Kurs bei Ebay oder sonst wo für solche Sachen sind.



    @BadTaste
    Ich musste damals mit CFC oder so ein paar Heizkreise mit SOPT realisieren. Es stellte sich nach 3 Monaten raus, das die SW von Elrest nicht taugte. Die serielle Schnittstelle musste ich trotz allem in C programmieren.

    Vieleicht ist mit der Fred heute ja alles besser, aber einmal die Finger verglüht....

    Gruß pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

Ähnliche Themen

  1. [Weiterbildung] welche Hochsprache ist die richtige
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 07:41
  2. Welche SPS ist die richtige?
    Von Mr-SON im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 13:28
  3. Welche Siemens SPS ist die Richtige?
    Von Andy082 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 19:00
  4. welche sps ist für mich die richtige?
    Von andreas-w211 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 17:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •