Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Power [eng] = Strom [deu]

  1. #21
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    welchen der Sinne ist doch klar..


    und womit ??


    mit PLC-SIM














    Der Power Lümmel und Clitoris SIMulator

  2. #22
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    pow·er
    ...
    c. Electrical or mechanical energy, especially as used to assist or replace human energy.
    d. Electricity supplied to a home, building, or community: a storm that cut off power to the whole region.
    ...
    11. Electricity
    a. The product of applied potential difference and current in a direct-current circuit.
    b. The product of the effective values of the voltage and current with the cosine of the phase angle between current and voltage in an alternating-current circuit.
    ...

    Quelle: http://www.thefreedictionary.com/power


    Das geschulte Auge wird erkennen, dass von Strom nirgendwo die Rede ist.
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #23
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Tja, die Engländer haben halt das gleiche Problem wie wir,
    nach meinen subjektiven Eindruck sogar noch schlimmer:
    Umgangssprache und technische Realität.

    UGS: Stromausfall = Technisch Netz/Spannungsausfall ...

    @Eye
    Dein Link: to supply with power = UGS mit Strom Versorgen ...

    P.S.
    Wenn in dem zu übersetzenden Text "Current" steht, dann ist auch Current gemeint, und nicht Power.
    Du als Fachmann wirst den Unterschied schon kennen.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (28.01.2009 um 20:34 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    eYe (28.01.2009)

  5. #24
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von eYe
    Das geschulte Auge wird erkennen, dass von Strom nirgendwo die Rede ist.
    Stimmt, aber ich habe 3x den Ausdruck "current" gefunden

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Kein Strom gefunden ...  

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    eYe (28.01.2009)

  7. #25
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von trinitaucher
    Das kommt davon, wenn man umgangssprachlich die Dinge nicht korrekt anwendet.
    Nein, das kommt davon, wenn man Begriffe aus der englischen oder amerikanischen Sprache (oder meinetwegen auch umgekehrt) mit Hilfe eines Wörterbuches übersetzen will. Das geht nicht... Zur korrekten Übersetzung sind schon weitgehende Kenntnisse beider Sprachen erforderlich.

    Zitat Zitat von trinitaucher
    Aus dem Kontext heraus und somit sachlich richtig müsste es meiner Meinung nach ganz klar heißen:

    Power failure [eng] = ENERGIEausfall
    Power cable [eng] = ENERGIEkabel
    Switch off the power supply [eng] = Ausschalten der ENERGIEversorgung
    The socket has no power [eng] = Die Steckdose ist hat keine ENERGIE...
    Da haben wir die astreine Wörterbuchübersetzung.

    Im deutschen ist der Ausdruck "ENERGIEausfall" eben umgangssprachlich wenig verbreitet, wir reden dann vom "Spannungsausfall".
    Das "ENERGIEkabel" kann man mal bedingt so stehen lassen, doch meistens reden wir vom Leistungskabel.
    Der Begriff "Ausschalten der ENERGIEversorgung" mag bei einem 110kV Schalter im deutschen zutreffend sein. Aber wenn ich die Einspeisung eines Schaltschrankes abschalte, ist das bei mir ein "Ausschalten der Spannungsversorgung".
    Und auch das "Die Steckdose hat keine ENERGIE... " ist kein üblicher Sprachgebrauch. Hier sage ich doch ganz einfach : "Die Steckdose ist spannungslos" , oder ???

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Schmeiss das Wörterbuch weg ..  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    eYe (28.01.2009)

  9. #26
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    für die wenigen, die es wirklich interessiert, hier noch ein Link :

    http://www.akademie.de/fuehrung-orga...-englisch.html

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Übersetzungen  

  10. #27
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Und welchen deiner sieben Sinne möchtest Du damit stimulieren?

    Den Lötsinn natürlich...........
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  11. #28
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von LiLaStern
    Den Lötsinn natürlich...........
    Und nicht vergessen, Bleizusätze im Blödsinn sind seit 1.6.2006 verboten.
    Sollte auch sinngemäß für den Lötsinn gelten.
    Aber warum direkt der Link zu disfunktionalen Erektionsstörungen, geht es nicht mehr ohne Blei

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ich bin so fies ...  

  12. #29
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Da haben wir die astreine Wörterbuchübersetzung.
    Und nicht mal ein Wörterbuch kann das Erleben und die Integration in einem anderen Land begreiflicher machen. In England war ich im Jahre 1984 zum ersten Mal, reichlich ausgestattet mit Wörterbuch und Fremdsprachenschule...
    Tatort : Eine Fabrik in der Grafschaft Kent, ca. eine halbe Fahrtstunde mit dem Auto von London entfernt. Ich bin mit meinem Auto hingefahren und habe das auf dem Firmenparkplatz abgestellt. Also nix wie rein in die Bude...
    Da war gerade Schichtwechsel, hunderte von Arbeitern kamen mir entgegen.
    Jeder entgegenkommende hat das linke Auge zugekniffen und den Kopf in einem bestimmten Winkel nach rechts oben bewegt. Kein Mensch hat ein Wort der Begrüßung dabei gesagt, alles war stumm.
    Es hat dann nur kurz gedauert, bis ich begriffen habe, das diese Mimik der eigentliche Gruß war, also ohne Worte und nur durch Gesten. Das habe ich dann mal eine halbe Stunde vor dem Spiegel in dem schmuddeligem, völlig überteuerten Hotelzimmer probiert und wurde dann von den englischen Kollegen akzeptiert.
    Ende der 80-er habe ich dann einige Zeit in Schottland gelebt und gearbeitet, die Begrüßungen in Schottland sind wortreicher als im Süden von England. Also mindestens zwei Worte zur Begrüßung, aber die haben mir gerne Unterricht in der gälischen Sprache gegeben...
    Naja, jetzt bleiben noch die USA über. Da ist auch der ordentliche und freundliche Gruß zur entsprechenden Tageszeit regional sehr unterschiedlich, aber im Gegensatz zu den Engländern sind die Amis doch schon recht geschwätzig. Reicht also vom freundlichen "How are you doing" bis zum legeren "Howdie", eben auch je nach Region. Da muss man sich als als Gast in der jeweiligen Region anpassen und die richtigen Worte finden. Zumal die Dialekte vom Norden bis zum Süden doch recht unterschiedlich sind.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Wörterbuch ist nutzlos  

  13. #30
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Golden Egg Beitrag anzeigen
    Oder das Hier nach dem Motto "Yes We Can!"
    Womit die Übersetzung von "Power to Change" dann wohl "Strom zu Wechselgeld" heißen muss?

Ähnliche Themen

  1. Strom messen mit S7
    Von gwetheyrn im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:57
  2. Strom messen
    Von hellrazz im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 14:32
  3. Strom sparen
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 20:42
  4. DC Bremse 24V Strom?
    Von Wilhelm im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 23:39
  5. Externe Strom
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 11:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •