Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frage zu Planunge HW/Software

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wie läuft es den bei euch mit HArdwareplanung und Softwareplanung.

    Ich kenen es von früher immer so.

    -Der Mechanische Konstukteuer schreibt einen gnaz groben Ablaufplan der Anlage sowie die Leistungen und Art der Antriebe.
    -Die zuständigen Programmierer und der Hardwarplaner setzen sich zusammen und bestimmen die Aktorik und Sensorik (Den Ort und was es ist LS; LT; Motor usw.)
    -Der Programmierer gibt vor welche Steuerung er verwenden muss usw.
    -Der HW Planer schaut im Pflichtenheft nach den verwendbaren Komponenten nach und klährt HW Sachen mit den Kunden und Lieferanten ab. Plant die E/A Module. Zeichnet Schaltplan, mit Klemmenplan, Kabelplan usw. und Übersichtsplan.
    -Der Porgrammierer bekommt vom HW Planer was für Module eingesetzt werden, (Profibus, Zentral, Welche Karten) aus dem Schaltplan wie seien EB/AB nummeriert werden, Die Bezeichnung der E/A usw.


    --

    Bei uns meint nun einer der HW Planer das der Porgrammierer alle E/A vorgeben muss. Den Übersichtsplan schrieben. Einen Ablaufplan erstellen. Bestimmen was für Komponenten oder Bauteiltypen (Lichtschranken usw.) einegsetzt werden. Was für Schaltschrankzeugs, Bussystheme, Leitungen etc. und das natülich dann auch mit Kunden und Lieferanten abstimmen.

    Ein Programmier kann dies sicherlich, nur also ich würde zu dem dann sagen, das sich ihn nicht mehr brauche, das reine Eplan zeichnen wenn die Artickel schond sa sind und alle Vorgaben, da würd ich selbst bei größeren Anlgen keien Tag dafür brauchen. Da klatsche ich die Macros durch und füge die Kabel und Klemmenbeschriftung ein, Zeichne die Schaltschranktafel und für den bei den Komponenten den Text ein. Den Rest macht dann Eplan eh von alleine.
    Der HW Planer meint also das die Pyramie zuerst mit der oberen Spitze gebaut wird.

    Wie sieht das bei euch mit der HW Planung aus?
    Ich persönlich bin es gewohnt das ein Programmierer von der HW Planung lebt, und nichtd er HW Planer von einen Programmierer.
    So muss ja vorher schon definiert werden welche Personen die Programmierung übernehmen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.
    Zitieren Zitieren Frage zu Planunge HW/Software  

  2. #2
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Bei uns erfolgt ein gemeinsamer Start mit allen Beteiligten.
    Danach beginnt die Konstruktion mit der Erstellung der Pläne und der Programmierer erstellt das Pflichtenheft. Auf der Basis des Pflichtenheftes und der Zeichnungen wird die Software erstellt.

    Ich weiß nicht was bei Dir eine große Anlage ist. Aber auch wenn alles klar ist, erstelle ich die Zeichnungen für eine durchschnittliche Anlage nicht an einem Tag.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Kreis Günzburg
    Beiträge
    472
    Danke
    129
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Also normalerweise kriegt der Programmierer alle pläne und daten vorgelegt. und zeichnet dann selber ein welche E/A s wo verwendet werden, ist aber überall anderst denk ich ma
    Das Leben ist ne Steuerung und du bist der Programmierer, du entscheidest was abläuft

  4. #4
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
    Bei uns erfolgt ein gemeinsamer Start mit allen Beteiligten.
    Danach beginnt die Konstruktion mit der Erstellung der Pläne und der Programmierer erstellt das Pflichtenheft. Auf der Basis des Pflichtenheftes und der Zeichnungen wird die Software erstellt.

    Ich weiß nicht was bei Dir eine große Anlage ist. Aber auch wenn alles klar ist, erstelle ich die Zeichnungen für eine durchschnittliche Anlage nicht an einem Tag.
    In 10 Stunden kann man schon ganz schön etwas runter reissen, wenn es sein muss. Wenn die Artickelstückliste im Plan drinnen ist, welche Schütze, Klemmen, Lichtschranken udn Motoren etc. usw. man verwendet udn welche Kabel oder Busmodule ist es mit Macros echt schnell gemacht.
    Gerade das Klemmen vergeben udn die Auto Numerierung der Bauteile finde ich in Eplan wirklich klasse. Einmal die Klemmleiste angewählt, komplett über die Adern gefahren, PE nummerieren angeben und evtl eine Stegbrücke einfügen und schon sind die fertig. Das gleiche bei den Kabelbezeichnungen. Einzige was Zeit kostet ist die Zeichnung der Aufbauten an der Montagetafel des Schaltschrankes.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    In 10 Stunden kann man schon ganz schön etwas runter reissen, .....
    Bei 500 Blatt Stromlaufplan und 10h komme ich grob gerechnet auf 1 Blatt je Minute. Meinst Du wirklich das man das schafft? Macros hin oder her.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Kreis Günzburg
    Beiträge
    472
    Danke
    129
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    unmöglich oder er versteht unter ner großen anlage was anderes
    Das Leben ist ne Steuerung und du bist der Programmierer, du entscheidest was abläuft

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    10 Stunden Plan erstellen und 100 Stunden Kopierfehler rausmachen? Mal ehrlich - in 10 Stunden passt du vielleicht mal ne Serienmaschine an, aber stampfst nichts komplett neues aus dem Boden. Und zur Hauptfrage... Der Hardwareplaner heisst auch deswegen so weil er das plant. Ansonsten reicht ein Zeichner.

    P.S. wieviele E/A hat bei dir eine grosse Anlage?

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren ;-)  

  8. #8
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Bei uns gibt der Hardware-Planer auch die E/A´s vor.
    Und wählt natürlich auch das ganze Material aus, macht den Stromlaufplan und die daraus resultierenden Pläne.
    Ist auch meistens ganz ok so.

  9. #9
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    wir machens so:

    - Anlage (meist umbau) wird gepalnt oder die alte Anlage optimiert.
    - extern (weil wir kein eplan bekommen ) zeichnet Plan fix und fertig und baut den Schrank.nach unseren Vorgaben.
    - Software wird erstellt (E/A's nach Plan)
    - Hardware wird aufgebaut
    - IBN
    - wenns seien muss wird der Plan nochmal überarbeitet wegen Änderungen

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Software Frage
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 15:46
  2. Frage zu Win CC Software
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 19:57
  3. Literatur+Software Frage
    Von Luckyjack im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 13:20
  4. Eine Frage zur Hard- u. Software
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 00:57
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •