Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: lehrling

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ihr einen Notaus in eine Anlage einbaut Wird dieser über die sps geschalten oder direkt.? Und wird er als schließer oder als öffner geschaltett.?
    Danke
    Zitieren Zitieren lehrling  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Not-Aus grundsätzlich als Hardwarelösung (unabhängig von der SPS) und als Öffner.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja, es gibt verschiedene Sicherheitskategorien.

    Am besten liest du das mal bei den Beschreibungen für die Notauskombinationen von Siemens/Pilz etc. so nach. Die haben immer eine Brauchbare Projektierungshilfe.

    Generell geht es dabei darum je nach Sicherheitsstufe Fehler die auftreten können abzufangen. Z.B. Kleber von Schützkontakten zu erkennen (Zwangsführung der Kontakte / 2. Betriebsschütz).
    Ein Sammeln der Eingänge in der SPS und dann abschalten ... habe ich zwar schon mal gesehen, aber das ist nicht erlaubt, da die meisten SPS'en nicht Fehlersicher sind (Vielleicht in der niedrigsten Sicherheitskategorie).
    Viele nehmen bei kleineren Anlagen einfach den Hauptschalter als Not-Aus, da dies die einfachste Möglichkeit ist und zudem kein weiterer Aufwand getrieben werden muss.

    Wenn du gar nicht zurecht kommst sag bescheid ..

    Der Unterbrecherkontakt Öffner (für die Leitungsbrucherkennung).

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Bei dem Projekt das ich bearbeite, muß aber ein Ventil aus Sicherheitsgründen beim drücken des Notauses durchgeschalten bleiben.Dann muß ich den Notaus ja wohl über die SPS schalten.Oder ??
    Schalte ich den NOT-aus dann als Schließer oder als Öffner wenn ich ihn über die SPS steuer (könnt ihr das mit der Drahtbruchsicherheit mir mal erklären habs schon gehört ist mir aber net ganz klar)
    Danke

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    grunsätzlich not-aus über öffner,
    als öffner ist die drahtbruchsicherheit gewährleistet, daß selbst wenn dir jemand das kabel abreißt die anlage in sicheren zustand gebracht wird.
    überleg mal was passiert wenn du über nen schließer , nen motor zum stehen bringen willst wenn die leitung ab oder kaputt ist.

  6. #6
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Du kannst den Not-Aus in der SPS weiterverarbeiten, das ist klar. Z.B. das Ventil offen lassen.

    Jedoch wichtige Not-Aus Funktionen dürfen nicht von der normalen SPS gesteuert werden. Z.B. Motoren ausschalten einfach über das Betriebsschütz (den Ausgang der SPS). Weil es in der SPS immer zu Fehlern kommen kann oder das Betriebsstromschütz ist festgeschweisst.
    Deshalb baut man das Hardwaremässig auf.

    Wenn das Ventil nur dem Anlagenschutz dient und nicht zu Personenschäden führen kann würde ich das über die SPS ansteuern.

    Ist das Ventil Sicherheitsrelevant auch für Personen würde ich es mit in die Hardwareansteuerung nehmen.

  7. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    du wirst ein Ventil nehmen müßen, das im Spannungslosen Zustand offen ist (kann ja mal sein das der Strom ausfällt, oder die Sicherung lößt aus oder......). Ich kenne deine Anlage nicht, aber wenn z.B. ein Stempel hochgefahren ist, und plötzlich fällt der Strom aus und jemand hat die Finger dazwischen......
    mfg
    dietmar

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 14:39
  2. morgen kommt der lehrling...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 09:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •