Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Thema: Fachkräftemangel im Osten

  1. #11
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    768
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Im wesentlichen besteht doch nur der Unterschied bei den Grundstücks bzw. Mietkosten.
    Beträgt bei gleicher Wohnsituation auch nur die Kleinigkeit von 400-600 Euro/kalt wie wir erst vor ein paar Tagen wieder festgestellt haben; von Baugrundstücken reden wir lieber gleich gar nicht.

    Der Arbeiter erhält den gesetzlichen Mindestlohn u. muß noch froh drüber sein, da im Osten kaum alternative Stellen zur Verfügung stehen. Die Jungen ziehen los, ihr Glück suchen u. die Alten bleiben; je Älter man wird umso weniger Ansprüche in Neubeschaffungen hat man aber - ein Teufelskreis.

  2. #12
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    da bin ich beim Stöbern im www auf folgendes gestossen, es passt ein bißchen in diesen Fred :

    http://www.rp-online.de/public/artic...tschancen.html

    Um aber mal auf das Ursprungsthema, nämlich dem Fachkräftemangel im Osten, zurückzukommen : Wenn die Unternehmen den Fachkräften ein der Leistung und Qualifikation entsprechendes Gehalt zahlen würden, gäbe es keinen Mangel an Fachkräften...
    Und wenn der Fachmann dann von dem Rest des Gehalts nach Steuern auch noch in der Lage ist, den Lebensunterhalt für sich und seine Familie zu bestreiten und vielleicht noch etwas übrig bleibt an Kaufkraft, dann gäbe es tatsächlich diese großmundig versprochenen blühenden Landschaften.

    Aber solange die Politik in Deutschland nur von Banken und Konzernen gemacht wird und Politiker nur Marionetten der globalen Wirtschaft sind, wird das wohl ein ewiger Wunschtraum bleiben.

    Gruß

    Question_mark
    Geändert von Question_mark (20.09.2009 um 22:18 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Fachkräftemangel im Osten  

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (20.09.2009),Pizza (20.09.2009),Rudi (21.09.2009)

  4. #13
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Muss mal sagen...ein sehr schönes Thema für dieses Forum, da es ja nicht nur Deutschlandweit bekannt ist.

    Das die "Abwanderung" mit dem Lohn zusammenhängt, dem kann ich nur zustimmen. Viele in meinem Freundeskreis, die Ing. oder vergleichbares sind, arbeiten im "Westen" des Geldes wegen.

    Im wesentlichen besteht doch nur der Unterschied bei den Grundstücks bzw. Mietkosten.
    weiß nicht wo das herkommt, aber schau mal in DD oder Radebeul und Umgebung, was da Mietspreise oder Grundstückspreise sind, ist halt wirklich Regional abhängig, hat aber eher weniger mit OST/WEST zu tun.

    Mit dem Stundenlohn is halt so ne Sache, in was für ner Firma man arbeitet. Ich kenn viele, die Facharbeiter sind (in ner großen Firma), die genausoviel bekommen, als die Ing. in ner kleinen Firma...versteh ich nicht, is halt aber so.

    Wenn ich nicht so an meiner Heimat hängen würde, wäre ich auch schon weg, bei dem was man hier so verdient .... oder halt nicht....

  5. #14
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    Zitat Zitat von Homer79
    da es ja nicht nur Deutschlandweit bekannt ist.
    Stimmt, das beweist der folgende Artikel :

    http://www.derwesten.de/nachrichten/...11/detail.html

    Und das muss man sich mal richtig auf der Zunge zergehen lassen, Billiglohnland ist <> Billiglohnland. Die Gangsterbande reist durch die EU, schöpft Millionen an EU-Subventionen ab, und danach zieht die Räuberkarawane einfach weiter nach Afrika.

    Ich habe nur eine Hoffnung, dass je weiter die Industrie sich in Richtung Osten bewegt (mal jetzt Nokia in Marokko ausgenommen) muss die doch nach einer Weltumrundung wieder bei uns ankommen ??

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Weltumrundung der Industrie  

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    lorenz2512 (21.09.2009),Ralle (21.09.2009)

  7. #15
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    In München verdient eine Fachkraft mit SPS Kentnissen so 3000 Euro brutto. Bei 35h Woche, teils 13. und 14. Monatsgehalt.

    Also zum Beispiel ein normaler Instandhalter.

    Jedoch sind die Wohnpreise etc. wesentlich höher als im Ostern.
    Im Osten kanns ich jeder der wirklich fleissig ist ein Haus bauen. In München kann jeder der eine Bank ausraubt ein Haus bauen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #16
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen



    Jedoch sind die Wohnpreise etc. wesentlich höher als im Ostern.
    Im Osten kanns ich jeder der wirklich fleissig ist ein Haus bauen. In München kann jeder der eine Bank ausraubt ein Haus bauen.
    Auch sonst sind die kosten im osten meist niedriger.
    ich habe da schon für 10€ vorspeise, hauptgericht und getränk gegessen.
    das gibt es in münchen höchstens noch bei MC oder BK oder am Dönerstand
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. #17
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.427
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @ Pizza
    Auch wir suchen händeringend Instandhalter mit SPS-Kenntnissen (Betriebselektriker, Mechatroniker)
    Viele Chefs denken, daß die Leute auf der Straße stehen und nur darauf warten für einen Hungerlohn jede Arbeit anzunehmen.
    - hätten Sie dann für mcih auch eine Arbeitsstelel ?
    Ich suhce auch Momental ein Job

    gruß waldy

  10. #18
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Daumen runter

    Im osten zu arbeiten wäre für mich ein "NO GO".......
    Ich will nicht ins Mittelalter zurückkehren (ich habe Nichts gegen unere Mitbürger im Ossi-Land)
    Wegen dem Geld.....Ich komme aus dem schööööööööööönrn Rhein/ Gebiet......Bei uns wird nicht nach der Stunden bezahlt sondern pro Monat....
    Wir haben halt keine "SPS FACHKRÄFTE" sondern Dipl.-Ing. ´s ...Das macht einiges aus
    (bitte kein Thema Dipl.-Ing. vs. Fachkraft anfangen...)


    Gruß

    Claus
    Geändert von clausi (21.09.2009 um 10:31 Uhr)
    Zitieren Zitieren Ost.... nananana  

  11. #19
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    Hi,
    @ Pizza
    - hätten Sie dann für mcih auch eine Arbeitsstelel ?
    Ich suhce auch Momental ein Job

    gruß waldy

    Wenn Du einen Baustein programmmieren kannst, findest Du bestimmt was

    Gruß

    Claus

  12. #20
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.427
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Claus, bis 19.03.2010 muste ich mit meine Weiterbildung Grundlagen sps fertig sein , mindestens danach muss ich eine Bausteinstrucktur vertsehen können.
    Wie hoch ist denn dann mein Löhn pro stunde ?
    guß waldy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •