Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Thema: Fachkräftemangel im Osten

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    da der aufschwung noch nicht bei uns angekommen ist gehe ich jetzt in thüringen arbeiten, hier werden instandhalter mit sps-kenntnissen händeringend gesucht, die krux ist nur der stundenlohn, mit 13€ ist man schon gut drann, ich kenne einen techniker der geht für 11€ los. da bleibt es wohl nicht aus das die fachkräfte auswandern????? sagt mal eure meinung und erfahrungen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.
    Zitieren Zitieren Fachkräftemangel im Osten  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    479
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    11 und 13 Euro sind im Osten schon ein guter Lohn.
    Wo ist denn z.B. Fachkräftemangel ?

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Pauschal zu sagen das es am Lohn liegt ist wohl zu einfach. Ausserdem hängst es ja auch noch etwas von der Region ab, wo man wohnt. Mit 13 Euro in Stuttgart oder München zu wohnen ist wohl viel zu wenig. Bei uns in der Gegend könnte man da schon wohl mit leben. Wie es im Osten aussieht weiss ich nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Fachkräftemangel im Osten kann ich nur bestätigen.
    Auch wir suchen händeringend Instandhalter mit SPS-Kenntnissen (Betriebselektriker, Mechatroniker)
    Viele Chefs denken, daß die Leute auf der Straße stehen und nur darauf warten für einen Hungerlohn jede Arbeit anzunehmen.
    Weit gefehlt. Die Leute, die uns das Arbeitsamt schickt oder die sich auf Stellenanzeigen bewerben, kannst du größten Teils vergessen.
    Im Schnitt fangen die bei uns mit 11,50€ an und geht dann je nach Betriebszugehörigkeit und Leistung auf 13,50€ oder mehr.
    Dies beinhaltet jedoch Schichtarbeit mit dementsprechenden Wochenendeinsätzen.
    Dies ist dann für regionale Verhältnisse schon ganz gut.

    Bisher scheiterte es nie am Stundenlohn, eher daran, daß sich keine qualifizierte Leute finden oder an deren Motivation.

    Gute Fachkräfte stehen bereits in Lohn und Brot oder sind schon längst in andere Regionen abgewandert.
    Da sich das Lohngefälle auch in Zukunft nicht so schnell ändern wird, bleibt es wohl nicht aus, das gute und flexible Fachkräfte weiterhin in anderen Regionen ihr Glück suchen.
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"
    Zitieren Zitieren Kann ich nur bestätigen  

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pizza Beitrag anzeigen
    Bisher scheiterte es nie am Stundenlohn, eher daran, daß sich keine qualifizierte Leute finden oder an deren Motivation.
    Wenn man mal 18-27 € als Stundenlohn einsetzt, findet sich ja vielleicht sogar wirklich qualifiziertes und motiviertes Personal. So gesehen liegt es dann vielleicht doch am Stundenlohn.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    diabolo150973 (20.09.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Wenn man mal 18-27 € als Stundenlohn einsetzt
    Dann sollten die 18-27 € aber in der Stellenanzeige mit drinnstehen

    Nee mal ehrlich, zu den Gehaltsverhandlungen kommt es ja meißt erst später.
    Da alle Bewerbungen über meinen Tisch laufen, kann ich nur sagen...schlimm, schlimm
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"

  8. #7
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Naja Pizza,
    versetze Dich doch einmal in die Lage des Personals: Hat man keine Alternative, macht man auch für diesen Lohn. Was passiert wenn der nächste Arbeitgeber kommt und bietet mehr, das sich das ganze lohnt?
    Wenn Du hier was von Schichtarbeit und Wochenendeinsätzen schreibst ist das wenig Geld - Leute mit Programmierkenntnissen können rechnen. Die Rechnung wäre für mich ganz einfach, ich muß im Ernstfall zuhause den Handwerker bezahlen können weil ich selbst durch meine Arbeit nicht verfügbar bin. Und das ist bei solchen Konditionen schon problematisch.
    Wobei ich auch der Meinung bin, das Geld nicht der alleinige Motivationsfaktor ist, das Arbeitsumfeld muß stimmen. Auch hier muß man 8 Stunden mal ca. 200 Arbeitstage mal 40 Berufsjahre zusammenrechnen, irgendwie ist dann vom Leben wenig übrig.

    So long und sorry,
    Mario

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (20.09.2009)

  10. #8
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Mario ich gebe dir Recht.

    Ich bin auch nur Angestellter und habe auf die Höhe der Entlohnung leider keinen Einfluss.
    Was ich damit sagen wollte, der ewähnte Stundenlohn ist für diese Region hier ganz gut.
    Klar daß man davon nie genug haben könnte.

    Um auf das Thema zurückzukommen:
    Es droht kein Abwandern der Fachkräfte, wir sind schon mittendrin.
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"

  11. #9
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich erlebe das genauso wie pizza, ich hoffe das durch den mangel mal die löhne anziehen, es hat kein sinn installateure auf sps und co loszulassen. also das lohngefälle zum westen ist enorm, das sind ca. 5€ unterschied, und im osten ist nix billiger.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  12. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dieses West-Ost gefälle kann ich sowiso nicht verstehn. Im wesentlichen besteht doch nur der Unterschied bei den Grundstücks bzw. Mietkosten.
    Bei Aldi kostet doch alles dasselbe, warum werden die löhne nicht endlich
    angepasst, die Mauer liegt doch jetzt schon lange Genug am Boden.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •