hallo,

mein freundi arbeitet in lichtenstein und wohnt dort auch.
sie hat auch eine bewilligung das sie dort leben darf.
hauptwohnsitz ist aber in deutschland.

sie bezahlt in deutschland aber keine abgaben, nur in lichtenstein wo sie arbeitet.

ist das so richtig/möglich?


für das nächste jahr hat sie keine bewilligung bekommen, sie dürfte dann noch in lichtenstein arbeiten, aber nicht mehr dort wohnen.

ist das richtig?


was passiert wenn sie weiter in lichtenstein arbeitet und in die schweiz oder nach östereich zieht (grenznah), muss sie dann dort irgendwelche abgaben zahlen?


wenn ja, warum muss sie dann jetzt in deutschland nichts bezahlen?


das jetzt mal für den anfang, es kommen sicher noch mehr fragen, da mich das thema selber auch interessiert.

DANKE!