Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Sollen Firmen Listenpreise öffentlich angeben? (Entfernte Beiträge aus einer Werbung)

  1. #11
    Registriert seit
    25.02.2009
    Ort
    Es gibt Badische und Unsymbadische.
    Beiträge
    38
    Danke
    5
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nochmal, das Problem verstehe ich schon. Man sieht etwas interessantes und will dann auch wissen was es so grob kostet, im Zweifelfalle auch mal so um 0:22 Uhr wie jetzt, wenn kein Ansprechpartner greifbar ist.

    Andererseits kaufe ich vielleicht mal ein Modem blind nach dem Preis, eine "Internetfernwartung" weniger.

    Für wichtiger als den Preis selbst halte ich eine transparente und einheitliche Preisgestaltung. Wenn ich was vom große S. benötige, weiß ich nie, ob mein Wettbewerber nicht um zwei andere Ecken hat 2 % mehr Rabatt rausholen können.

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TCP/IP Beitrag anzeigen
    Wenn ich was vom große S. benötige, weiß ich nie, ob mein Wettbewerber nicht um zwei andere Ecken hat 2 % mehr Rabatt rausholen können.
    kann er, immer, es wird immer einen geben, der bis zu 60% rabatz raus schlagen kann. diese spar-, billig-, schleuderpreiskultur in D, speziell in den industriellen und technischen bereichen kotzt mich auch nur noch an, aber man ist immer noch nicht so weit, den billigsten und teuersten anbieter einfach nur zu ignorieren ... und ich bin mir leider sicher dass diese erkenntnis noch sehr lange brauchen wird.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Jochen Kühner (19.12.2009),Lars Weiß (22.12.2009),RGerlach (18.12.2009)

  4. #13
    o_prang ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TCP/IP Beitrag anzeigen
    Hast Du als Wachendörffler es wirklich nötig, einen Wettbewerber anzupissen? Anscheindend gehen Euch die Argumente aus.
    anderes Produkt gekauf haben.

    TCP
    Ich empfinde es als sehr schade, dass DU mich jetzt wegen meiner persönlichen Meinung hier an den Pranger (wortspiel: ) stellt.

    Das mit dem Geheimnis um die Preise ist meine PRIVATE Meinung. Das hat nix mit meiner Firma zu tun. Sonst würde ich hier nicht als Benutzer "o_prang" sondern als Benutzer "Wachendorff" schreiben. Wenn Du meine Einträge siehst, wird Du sehen, dass ich hier nicht schreibe um Werbung zu machen, sondern den anderen Usern mit meinem Wissen weiterzuhelfen. Ausserdem habe ich lange auf der anderen Seite (also der des Kunden) gestanden, und diese Meinung hatte ich schon damals!


    Das jeder der es will an die Preise rankommt ist doch auch klar.
    Argumente FÜR ein gutes Produkt gibt es genug! Der Preis ist der letzte, aber meist nicht der entscheidende. Ich gebe doch lieber etwas mehr Geld aus wenn ich mir sicher bin, dass das Gerät das Beste für meine Anwendung ist.
    Aber für eine Vorausscheidung, ob ich überhaupt anfange mir um ein Produkt Gedanken zu machen, finde ich es wichtig wenigstens eine grobe Preisvorstellung zu haben. Wenn Du Dir ein Auto kaufen möchtest, willst Du vorher doch auch wissen, ob das Auto 30T€ oder 50T€ kostet, und machst damit eine erste Entscheidung.
    Und dies ist meine PERSÖNLICHE Meinung
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  5. #14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Wenn ein Modem z.B. 100 € kostet, aber man für das Parametrieren 16 Stunden braucht, weil die Software so viele Maken hat, die man eigenhändig ausbügeln muss oder so komplex ist, dass man ewig braucht um überhaupt die einfachsten Dinge zu realisieren, dann ist es teurer als ein Modem, dass 300 € kostet, dass man einsteckt und "sofort" läuft.

    Unter Umständen ist es sinnvoll, sich verschiedene Geräte leihweise schicken zu lassen und zu testen. Dann kann man entscheiden, welches Gerät am besten zu der Anwendung passt und unterm Strich auch am Günstigsten ist (Anschaffung + Arbeitszeit).
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.
    Zitieren Zitieren Es kommt drauf an, was es unterm Strich kostet.  

  6. #15
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Mich nerven geheime Preislisten auch.
    Wenn ich mich über ein Produkt informiere geschieht das zurzeit immer häufiger übers Internet und wenn ich da keine Preis Angabe sehe, ist mein Interesse an dem Produkt gleich geringer.
    Dabei ist die Preisangabe nicht nur wichtig um den Lieferanten mit einem anderen Lieferanten zu vergleichen sondern auch um ein Gefühl dafür zu bekommen was den Preis ausmacht. Beispiel: Es wird ein HMI-Panel gesucht nun ist man bei der Größe flexibel, 10-17" wären denkbar größer wäre angenehm aber eben eine Preisfrage. Preisleistungsverhältnisse zu ermitteln ohne den Preis zu kennen ist unmöglich und da immer einen anrufen/anmailen zu müssen ist lässtig.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    Lars Weiß (22.12.2009),Markus (20.12.2009)

  8. #16
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Mich nerven geheime Preislisten auch.
    Wenn ich mich über ein Produkt informiere geschieht das zurzeit immer häufiger übers Internet und wenn ich da keine Preis Angabe sehe, ist mein Interesse an dem Produkt gleich geringer.


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn du die Preise wissen willst, dann fragen.
    Mich nervt es nicht, es ist doch das Recht von jedem das bekannt zugeben, was jeder will.
    Wenn ein Preis dasteht geht sofort die Diskussion los bei xx oder yy ist das billiger zu bekommen.
    Mich würde mal interessieren wie viel Du schon bei ebay gekauft hast. Weil es grad ein billiges Angebot gab und Du nicht den Verkäufer alle 10 Sekunden fragen musstest: "Was kostet es jetzt".

    Wenn ich bei der Arbeit kosten ermittele, muss das auch schnell gehen, da will ich nicht bei jedem Teil dreimal am Telefon weitergeleitet werden bis ich freundlicherweise mal einen Preis erfahre. Über Rabatte kann man sich dann immer noch unterhalten.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  9. #17
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Lächeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von Jan
    Wenn ein Modem z.B. 100 € kostet, aber man für das Parametrieren 16 Stunden braucht, weil die Software so viele Maken hat, die man eigenhändig ausbügeln muss oder so komplex ist, dass man ewig braucht um überhaupt die einfachsten Dinge zu realisieren, dann ist es teurer als ein Modem, dass 300 € kostet, dass man einsteckt und "sofort" läuft.
    Im Prinzip gebe ich Dir Recht, aber zur Beurteilung der Leistung eines Produkts gehört eine Leistungsbeschreibung, die in höchsten Tönen vom Verkäufer angepriesen wird. Und nur wenn ich einen Preis dazu habe, kann ich entscheiden ob dieses Produkt für mich überhaupt in die engere Auswahl kommt.

    Es gibt eben auch Modems (ich hoffe, der von mir gewählte Plural entspricht den aktuellen Rechtschreibregeln) für 100€, die man einfach einsteckt und sofort laufen ....

    Eine Kaufentscheidung (egal ob privat oder geschäftlich) besteht eben immer aus den Komponenten Leistung (bei mir an 1. Stelle) und Preis. Und wenn mir jemand den Preis nur mit entsprechenden Hindernissen zugänglich machen will, kommt er eben ganz unten in die Warteschlange. Und da bleibt er dann auch meistens, ohne jegliche weitere Berücksichtigung.
    Und damit ich nicht mißverstanden werde, ich will den Preis nicht auf den Cent genau wissen, sondern eben nur einen ungefähren Richtpreis. Ob der Endpreis dann eben über Mengenrabatte oder ähnliches verhandelbar ist, kommt erst später zum Tragen. Ich will einfach Leistung und einen ungefähren Preisrahmen zur Entscheidungsfindung.

    Soviel von mir zum Thema, und basta.

    Gruß

    Question_mark

    @Markus : Gute Entscheidung, diese Diskussion aus "Werbung und Produktneuheiten" herauszunehmen und in den Stammtisch zu verschieben. Ich wollte das eigentlich noch vorschlagen, aber Du warst diesmal schneller.
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Geheimnisvolle Preise ...  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    Markus (20.12.2009)

  11. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen



    Mich würde mal interessieren wie viel Du schon bei ebay gekauft hast. Weil es grad ein billiges Angebot gab und Du nicht den Verkäufer alle 10 Sekunden fragen musstest: "Was kostet es jetzt".
    Um ehrlich zu sein, garnichts. Ich kaufe nichts und verkaufe auch nichts bei ebay.

    Das mit den Preisermitteln ist doch in meinen Augen kein echtes Argument.
    Also ich denke wir sind nicht die Einzigen, die nach Möglichkeit bei dem gleichen Produktspektrum bleiben und da kennen wir die Preise.
    Wenn dann vom Kunden spezielle Anforderungen kommen ist der Kaufpreis der kleine Anteil der Kosten und dem Kunden auch bekannt, meist ist die Integration und Programmierung die es dann echt teuer macht.
    Nach meiner Meinung ist keiner so, dass er im Netz ein Teil sieht und dann allein wegen des Preises entscheidet bzw wegen fehlendem Preis nicht in diese Richtung weiterplant.


    bike

Ähnliche Themen

  1. Firmen Wiki, wie geht man da ran
    Von rostiger Nagel im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 12:18
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 10:00
  3. Wofür MPI-Adresse im CP angeben?
    Von Eiken85 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 11:54
  4. Listenpreise
    Von eYe im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 09:41
  5. Öffentlich gemacht
    Von Markus im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •