Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Überstundenregelung im Arbeitsvertrag

  1. #1
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin seit einigen Monaten arbeitslos (Ing. Automatisierungstechnik) und war zum zweiten Vorstellungsgespräch. Über die Bezahlung wurde nicht im Detail verhandelt. Ich soll mir aber Gedanken über eine Überstundenregelung (Pauschale) machen. Könnt ihr mir Beispiele für übliche Regelungen geben?

    Ich hatte bisher 2 Regelungen 20 bzw. 6 Überstunden pro Monat mit einem Delta von 8k€ pro Jahr im Gehalt. Gibt es auch Regelungen dass z.B. die ersten 240 Stunden im Jahr nicht bezahlt werden?



    Danke
    GAU
    Zitieren Zitieren Überstundenregelung im Arbeitsvertrag  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GAU Beitrag anzeigen
    Gibt es auch Regelungen dass z.B. die ersten 240 Stunden im Jahr nicht bezahlt werden?
    ja, auch solche regelungen gibt es. habe auch schon verträge gesehen, in denen es ungefähr lautete "ab 20% der Jahresarbeitszeit Mehrarbeitszeit wird diese Mehrarbeitszeit bezahlt" ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Bei mir sind 10 Std. / Monat inklusive ohne irgendeinen Ausgleich.
    Hätte ich das gewusst, hätte ich mein Anfangsgehalt wesendlich höher angesetzt. Aber egal, man lernt nie aus.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.
    Zitieren Zitieren 10 Std. / Monat inkl.  

  4. #4
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Bei mir kam erst hinterher auf das meine bezahlten Überstunden dann betriebsüblich erst ab 300 Überstunden mit Zuschlägen ausbezahlt werden. Als ich die 300 dann hatte werden die Mehrstunden einfach gar nicht ausbezahlt.
    Eine wirklich gültige Betriebsvereinbarung bisher noch nie zu Gesicht bekommen.

    War schon wieder bei fast 500 Stunden.


    Vorher abklären welche Betriebsvereinbarungen es gibt.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Bei mir ist es so, dass ich evtl. Überstunden die immer in der Weihnachtszeit anfallen, dann in den ruhigeren Zeiten abbauen. Wir Kollegen müssen uns da halt untereinander absprechen, auch wegen den Samstagen. Da wir ein relativ gutes Abteilungsklima haben, gab es da die letzten 4,5 Jahre nie wirkliche Probleme. Man kommt halt z.B. mal später wenn man irgendwelche Termine hat.
    Aber mit Geld geht da nix in der Firma.

  6. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Bei uns:
    die ersten beiden Überstunden pro Tag 25 %, danach 50 % Zuschlag + Essen
    Samstags grundsätzlich 50% Zuschlag + Essen bezahlt.
    Sonn- und Feiertage grundsätzlich 50% Zuschlag + Essen bezahlt.

    Ich bin da ganz zufrieden mit. Bei IBNs werden meist abhängig vom Ort noch weitere Zuschläge gezahlt.

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Bei uns:
    die ersten beiden Überstunden pro Tag 25 %, danach 50 % Zuschlag + Essen
    Samstags grundsätzlich 50% Zuschlag + Essen bezahlt.
    Sonn- und Feiertage grundsätzlich 50% Zuschlag + Essen bezahlt.

    Ich bin da ganz zufrieden mit. Bei IBNs werden meist abhängig vom Ort noch weitere Zuschläge gezahlt.
    + essen

    gilt das wenn du inhouse arbeitest?
    wie sieht das essen aus? im lokal und rechnung bringen, oder darfst du dir einen schokoriegel in der kantine holen?

    halte ich aber für eine gute idee, wenn es was zu futtern gibt
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    @AUDSU:
    Warum nicht mit Essen ...? Das gibt es bei uns auch (wenn wir mal einen Übers-Knie-brechen-Einsatz haben). Es ist für die Motivation der Mitarbeiter nicht unbedingt von Nachteil ...
    Ansonsten arbeitet Marlob in Holland - und die Jungs dort (weiß ich aus eigener Erfahrung) sind in diesen Dingen mitunter etwas weiter wie wir ...

    Gruß
    LL

  9. #9
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @AUDSU:
    Warum nicht mit Essen ...? Das gibt es bei uns auch (wenn wir mal einen Übers-Knie-brechen-Einsatz haben). Es ist für die Motivation der Mitarbeiter nicht unbedingt von Nachteil ...
    Ansonsten arbeitet Marlob in Holland - und die Jungs dort (weiß ich aus eigener Erfahrung) sind in diesen Dingen mitunter etwas weiter wie wir ...

    Gruß
    LL
    Du hast recht, essen ist immer gut. war mir nur neu, dass firmen nach geleisteten überstunden ein essen ausgeben.

    und in holland laufen manche dinge noch anderst. ich stand auch mal in holland vor dem kaffeeautomat und wollte wie von deutschland gewöhnt geld rein werfen. hab aber nix gefunden zum geld rein werfen. kam ein instandhalter und hat gemeint: da brauchst du kein geld, nimm was, und wieviel du willst.
    um kommentaren vorzubeugen: nein, ich habe nix in die thermoskanne abgefüllt
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. #10
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe früher in einem Werk gearbeitet, da hieß das Schnitzelschicht, wenn abends nach 19 Uhr noch gearbeitet wurde, weil der Arbeitgeber ein Essen bezahlte und auch den Schoppen Bier dazu.
    Das Essen wurde in einer Kneipe bestellt und dann geliefert oder von einem der Arbeiter abgeholt.
    Es wurde aber auch automatisch abends eine Pausenzeit von 30 Minuten abgezogen.
    Ist aber schon gaaaanz lange her.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •