Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Fort-/ Weiterbildung

  1. #11
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    also wenn du Programmieren willst musst du was mit elekrotechnik machen da führt kein weg dran vorbei. Ich selber hab meinen Techniker gemacht damit ich einen Brief in der Tasche habe. Selber hab ich vorher nach meiner Berufausbildung programmiert bis zum techniker. Ich hab aber nur Elektrotechnik gemacht

    Vom Meister kann ich nur abraten du machst in 9 Monaten eine Meister aber brauchst 2 Jahre für den Techniker. Auch wenn jeder sagt das beide gleich angesehen werden ist es nicht so.

    Also mach deinen Techniker und dann speziallisiere dich in den Bereich der dir vorschwebt.

    Achja Sinnlos ist es nie was du lernst hab vieles wieder gesehen oder erst verstanden nach dem ich es so gelernt hab.

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Proxy Beitrag anzeigen
    Hi,

    also wenn du Programmieren willst musst du was mit elekrotechnik machen da führt kein weg dran vorbei.
    das halte ich aber für ein Gerücht, warum soll den ein
    Maschinenbauer nicht auch programmieren können, es
    kommt immer darauf an, wie Mann sich darein hängt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Keine Sorge Helmut!

    Im Mechatroniker ist SPS mit drin. Und wenn es gar nicht geht, dann nerve ich Euch (wie immer) im Chat!!!
    Ansonsten hänge ich vielleicht noch ein Studium hinten dran...

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu diabolo150973 für den nützlichen Beitrag:

    sepp (06.02.2010)

  5. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von diabolo150973 Beitrag anzeigen
    Keine Sorge Helmut!

    Im Mechatroniker ist SPS mit drin. Und wenn es gar nicht geht, dann nerve ich Euch (wie immer) im Chat!!!
    Ansonsten hänge ich vielleicht noch ein Studium hinten dran...

    Gruß,

    dia
    da hättest du schreiben sollen, keine Sorge proxie.

    Ich hab schon Maschinenbauer gesehen die es können
    und dir traue ich das auch zu Dia
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #15
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Simbach am Inn
    Beiträge
    41
    Danke
    36
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    generell hat man bei jeder Ausbildung den Eindruck, dass man
    unnützes Zeug lernt.
    Hallo,

    Stimmt war bei meinem Techniker (Energie.-& Automatisierungstechnik) so und ist jetzt im Studium (B.Eng Mechatronik) genauso.

    Aber bei einer Weiterbildung wird ja nur eine Grundstein gelegt und man kann/muss selbst entscheiden was man draus macht.

    Vom Techniker (2001-2005) konnte ich, bis auf das Zeugnis, eigentlich nichts nutzen.
    In den Lehrplan meiner alten Technikerschule hat sich aber auch schon einiges geändert und von außen sieht es so aus, als wenn Sie jetzt mehr Praxisbezug hätten.

    Bei dem Lehrplan zum Studium sieht es bis jetzt so aus als wenn ich mehr in die Praxis mitnehmen kann.

    Den Techniker, kann man im Gegensatz zum Studium, auch mit Meister-Bafög finanzieren.
    (konnte man zumindest als ich ihn gemacht habe)

    Das Studium mache ich genauso wie den Techniker in der Teilzeitform und vom Lernaufwand ist es vergleichbar.

    Servus
    Sepp

  7. #16
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    504
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen..

    also die die Diskussion Meister oder Techniker find ich lustig. Meiner Meinung nach werden bei beiden Weiterbildungen gute Grundkenntnisse in Elektrotechnik vermittelt. Der Techniker ist halt theoretischer und beim Meister hat man in Abendform ca. 1 Jahr Praxisunterricht. Ich habe schon von vielen Technikern gehört, das sie zwar komplexe Rechenverfahren beherschen und auch viele Programmiersprachen beherrschen, aber überhaupt keine ahnung von VDE haben.

    Man muß sich vorher genau überlegen, was man später machen will. Ich habe mich für den Meister entschieden, weil ich nahe an der Praxis bleiben wollte und weil ich mehr lust hatte die Werkstatt Leitung zu übernehmen anstatt den ganzen Tag im Büro zu sitzen und irgendwelche Planungen zu machen.

    Klar wurde bei der HWK (hab den Handwerksmeister gemacht) kaum SPS-Programmierung gelehrt, aber das hab ich später beim großen S nachgeholt. Dafür war bei der HWK die "Allround Ausbildung" besser als beim Techniker (ist meine Meinung). Wir haben von Grundlagen, über Steuerungstechnik, Antriebs- und Motorentechnik, Blitzschutz, EMA`s, Telefonanlagen, Netzwerktechnik, viel VDE, CAD, KNX, etc. gemacht. Aber wir hatten - wie beim Techniker- kein Englisch und Politik... was ich persönlich gut finde. Dazu kommt das die Betriebswirtschaftliche Ausbildung beim Techniker zu kurz kommt bzw. gar nicht vorhanden ist...

    Beide Weiterbildungen vermitteln gute Grundkenntisse, was man daraus macht, muß jeder selber entscheiden.

    Und zum Stellenmarkt.. wir haben ca. 15 Meister und mehrere Dippel-Ing`s aber nur einen Techniker...

    Gruß
    MeisterLampe81

  8. #17
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MeisterLampe81 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen..

    also die die Diskussion Meister oder Techniker find ich lustig. Meiner Meinung nach werden bei beiden Weiterbildungen gute Grundkenntnisse in Elektrotechnik vermittelt. Der Techniker ist halt theoretischer und beim Meister hat man in Abendform ca. 1 Jahr Praxisunterricht. Ich habe schon von vielen Technikern gehört, das sie zwar komplexe Rechenverfahren beherschen und auch viele Programmiersprachen beherrschen, aber überhaupt keine ahnung von VDE haben.

    Man muß sich vorher genau überlegen, was man später machen will. Ich habe mich für den Meister entschieden, weil ich nahe an der Praxis bleiben wollte und weil ich mehr lust hatte die Werkstatt Leitung zu übernehmen anstatt den ganzen Tag im Büro zu sitzen und irgendwelche Planungen zu machen.

    Klar wurde bei der HWK (hab den Handwerksmeister gemacht) kaum SPS-Programmierung gelehrt, aber das hab ich später beim großen S nachgeholt. Dafür war bei der HWK die "Allround Ausbildung" besser als beim Techniker (ist meine Meinung). Wir haben von Grundlagen, über Steuerungstechnik, Antriebs- und Motorentechnik, Blitzschutz, EMA`s, Telefonanlagen, Netzwerktechnik, viel VDE, CAD, KNX, etc. gemacht. Aber wir hatten - wie beim Techniker- kein Englisch und Politik... was ich persönlich gut finde. Dazu kommt das die Betriebswirtschaftliche Ausbildung beim Techniker zu kurz kommt bzw. gar nicht vorhanden ist...

    Beide Weiterbildungen vermitteln gute Grundkenntisse, was man daraus macht, muß jeder selber entscheiden.

    Und zum Stellenmarkt.. wir haben ca. 15 Meister und mehrere Dippel-Ing`s aber nur einen Techniker...

    Gruß
    MeisterLampe81
    Moment also bei der Technikerausbildung bekommst du Englisch, Betriebsführung, Sozialkunde und Betriebsrechungslehre also auch alles vorhanden. Jetzt will ich nicht streiten was besser ist ob Meister oder Techniker bzw was schwerer ist.
    Aber faktisch ist es so das du bei Stellenangeboten meistens liest Ing oder Techniker

  9. #18
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.207
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    So, aus dem Handwerk im Handwerk geblieben. Staatl. geprüfter Meister.
    Wie schon gesagt wurde, die Techniker haben um einiges mehr Theorie, denne fehlt nur die Betriebswirtschaftliche richtung etwas, BAP/AdA und der Bereich mit der VDE und derer Prüfung.
    Läßt sich aber nachohlen für nicht viel Monopolygeld.
    Es steht zwar nichts im Wege mit Meister im Handwerk auch eine Technikerstelle zu Besetzen, alerdings für Vertreter, Projektleiter oder Arbeiten derart werden doch eh Techniker Bevorzugt, wobei Praxisnahe auf Baustellen usw ehr der Meister den Vorzug bekommt.
    Meine bisherigen Erfahrungen und Meinung.
    Vollzeit hast du ja aus Finanzgründen schon gleich Ausgeschlossen, in Teilzeit dauert es zwar länger, aber komischerweise wird dann auch auf einiges mehr Eingegangen. Da du ja gerne die Schulbank drückst, würde ich dir auch ehr zum Techniker raten. Den Sicherheitsschein und Ausbilderschein kannst du ja dann immernoch machen. Und wenn du auf die Idee Betriebsgründung kommen solltest, kannst du das KAufmännische auch noch seperat nachholen.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  10. #19
    Avatar von diabolo150973
    diabolo150973 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Also...

    ich wollte schon gerne im Bereich Maschinenbau bleiben. Ideal wäre es dann, wenn es ein etwas kleinerer Laden ist, wo ich dann irgendwann vielleicht mal lande. Perfekt wäre es dann, wenn Konstruktion und Praxis in Elektro und Metall zusammenkommen. Also, dass ich die Teile auch sehe und mitbasteln darf, bevor sie das Haus verlassen... Ich denke man wird im Betrieb sicher in eine Richtung (E oder M) gedrängt, weil man sich ja nicht um alles kümmern kann. Mal abwarten... Ich tendiere auch mehr zum Techniker! Und auf Baustellen habe ich mich lange genug rumgetrieben...

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  11. #20
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich hole das Thema mal wieder nach vorne da ich gerade selbst vor der Entscheidung stehe.
    @dia:
    Wie hast du dich entschieden?


    LG

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

Ähnliche Themen

  1. Weiterbildung SPS
    Von Insane im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 08:26
  2. Fort-, Weiterbildung
    Von gingele im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 07:53
  3. Weiterbildung
    Von BKW im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 17:56
  4. Weiterbildung
    Von Balou im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 11:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •