Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 148 von 148

Thema: Sätze aus dem projektgeschäft die zum kotzen sind

  1. #141
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    "Im Computer hat das gepasst."
    Ja, ja der Klassiker !

    ...meist kommt dann noch:

    "Kannst Du das nicht irgendwie gesundprogrammieren? "

    Es beruhigt mich irgendwie, daß alle die gleichen Probleme haben.

    Bye Uwe

  2. #142
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nais Beitrag anzeigen
    Ja, ja der Klassiker !
    Ein weiterer Klassiker:
    "dass kann gar nicht sein!"
    Wenn man dem Support einen Fehler schildert.

    Kam aber auch schon von nem Kollegen als ihm ein Kunde angerufen hat. Da musste ich ihm auch schon einen Radiergummi an den Kopf werfen.

    Wenn der Kunde anruft und dir sagt: "Die Maschine macht dies und jenes", dann kannst du davon ausgehen, dass die Maschine dies und jenes macht und der Kunde sich das nicht aus den Fingern saugt.

    mfG René

  3. #143
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Klassiker:
    "dass kann gar nicht sein!"
    Wenn man dem Support einen Fehler schildert.

    Kam aber auch schon von nem Kollegen als ihm ein Kunde angerufen hat. Da musste ich ihm auch schon einen Radiergummi an den Kopf werfen.

    Wenn der Kunde anruft und dir sagt: "Die Maschine macht dies und jenes", dann kannst du davon ausgehen, dass die Maschine dies und jenes macht und der Kunde sich das nicht aus den Fingern saugt.

    mfG René
    NAAAAJAAAAA. Also was ich schon für Räuberpistolen gehört habe.... Vorallem wenn es darum geht eine Fehlbedienung zu vertuschen werden die Leute ganz schnell kreativ dabei den Anlagen Eigenschaften und Funktionen zu zuschreiben die teilweise sogar physikalisch unmöglich sind.

    Als man mir z.B. am Telefon weiß machen wollte das ein Schweißroboter, der 2 Jahre ohne Probleme lief, plötzlich von alleine auf die Idee gekommen ist seine Brenner-Reinigungsstation in Einzelteile zu zerlegen, war meine Antwort nur: "Sie wissen schon, dass ich im Systemlog des Roboters sehen kann, wann Jemand zuletzt Änderungen an den Programmen vorgenommen hat?"
    Danach war eine Minute Ruhe in der Leitung und mein Gegenüber verabschiedete sich mit dem Satz: "Ich werde nochmal mit dem Bediener reden, auf Wiederhören".

    Bei komplexeren Anlagen baue ich (schon aus Selbstschutz) immer eine detailierten Logger ein. Schon die bloße Erwähnung, dass eine Anlage Betriebszustände und Befehle protokolliert läßt viele Kunden dann plötzlich ganz kleinlaut werden.

  4. #144
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    66
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ja, mit dem Ausbleden von Fehlerverhalten der Bediener kenne ich auch.
    Komme zu Anlage, die steht.
    Ich: Wieso steht die, braucht ihr keine Teile?
    Bediener: Die stand schon die ganze zeit so.
    Ich: Na dann machen wir mal an.
    Ich fahre den Roboter in Grundstellung und sehe was am Arm baumeln. Ups, da iss ja was abgefallen. Ups, da ist ja auch der Schutzzaun verbogen und ne dicke Schramme an der Schaltschrankrückwand.
    Ich: Hat da einer einen Crash gebaut?
    Bediener: Ich frag mal wen anders.
    Kommt später wieder
    Bediener: Also das wäre alles ganz alleine runtergefallen. Ganz plötzlich beim fahren in die Grundstellung
    Ich: Ok, aber wie kommt dann der Kratzer in den Schaltschrank und die Beule im Schutzzaun?
    Stille.
    Bediener: Hmm, also mir wurde gesagt, dass ist von alleine passiert.


    Ja und dann hatte ich mal einen Roboter, der eine Waschmaschine 5mm von der Anlage weggedrückt hat.
    Ich komme zur Anlage, Grund Positionen passen nicht mehr.
    Bediener: Mensch war das gestern lustig, der Roboter fuhr in die Waschmaschine und BANG lauter schlag, der wollte ein Teils auf das andere legen. Und seit dem passen die Positionen nicht meht. Das war aber lustig.

    Ok, ich denke Greifer verbogen oder nochschlimmer Achse defekt. Roboter also geprüft. Sah alles gut aus. Position in Waschmschine geprüft, ja stimmt, alles 5mm weiter weg. Komisch, wieso in diese Richtung. Denk. Gut Position ausserhalb Waschmaschien prüfen. Hmmm, die passen perfekt. Also Greifer i.O. und Roboter wohl auch. Wie kann das sein.
    Tja, Schaue runter zur Waschmaschine, die war nicht festgedübelt und man sah schöne Schleifspuren in der Ölwanne, die natürlich voll Öl war.

    Anruf Firma.
    Ich: Hallo, da muss jemand mal die Waschmaschine festzudübeln.
    Konstukteur: Warum?
    Ich: Roboter hat die weggedrückt
    Konstukteur: Kann nicht sein, die wiegt 2 Tonnen
    Ich: Kann sein, ich sehe Schleifspuren, das Ding steht mit kleinen Füssen in ner verölten Ölwanne. Und alle anderen Positionen stimmen noch.
    Konstukteur: Glaube ich nicht. Geb mir den Monteur.
    Gesagt getan, und dieser erklärt das ganze nochmal für dumme.

    Ein paar Wochen später erzählt der Konstrukteur stolz die Geschichte wie stark so ein Roboter ist und wieso man Waschmaschine festdübeln sollte.
    Geändert von Dos6.22 (25.07.2014 um 07:32 Uhr)

  5. #145
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    NAAAAJAAAAA. Also was ich schon für Räuberpistolen gehört habe.... Vorallem wenn es darum geht eine Fehlbedienung zu vertuschen werden die Leute ganz schnell kreativ dabei den Anlagen Eigenschaften und Funktionen zu zuschreiben die teilweise sogar physikalisch unmöglich sind.
    Ich meinte damit eher die Beschreibung des Ist-Zustands.
    "Die Maschine steht so und so" oder "Auf dem Bluescreen steht xxx" Da bin ich allergisch auf Antworten wie "das kann garnicht sein" (wenn man ein Foto davon schicken kann dann kann das eben doch so sein)

    mfG René

  6. #146
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    gesundprogramieren?!?!? OMG so einen schwachsinn habe ich selten gehört, ich hoffe das kam von einem Kunden aus dem Gesundheitssektor.

  7. #147
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    ...nein, das kam leider vom Konstrukteur der Maschine!

  8. #148
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich hab an der Stelle auch noch ein paar nette Geschichten:

    1. Aus meiner Zeit in der Instandhaltung eines Automobilzulieferes
    Ein Elektriker kommt in mein Büro: "Maschine X ist ausgefallen, da hat die Sicherung ausgelöst. Wir haben aber keine 16A-Neozed mehr."
    Meine Antwort: "Wir haben noch 10A, rechne mal die Leistung auf dem Stromkreis zusammen ob das passt. 16A muss ich neue besorgen."

    10 min später

    Elektriker: "Die 10A-Sicherungen sind jetzt auch alle."
    Mein Kollege von der Mechanik lag unterm Tisch vor lachen...
    Es war übrigens ein satter Windungsschluss in einem Motor - also nicht das mein Elektriker das vorher mal überprüft hätte.....


    Darüber hinaus war ich immer bemüht den Monteuren die zur IBN kamen ihr Leben so einfach wie möglich zu machen - klar klappt das nicht immer, aber der Wille war da.
    Aber auch da hab ich schon einige Dinge erlebt...

    Ich hatte mal einen Monteur dem ICH erstmal SEINE Anlage erklären durfte, also Wartung, Funktion, Bedienung - für den wurde der Begriff Ahnungslos erfunden.
    Den hab ich aber auch nie wieder geschickt bekommen

    2. Aus meiner Zeit im Prüffeld desselben Automobilzulieferers
    Projektleiter kommt zu mir: " Diese Teile müssen getestet werden. 1000h bei 140°C"
    Er bekommt von mir einen Termin zurück, wann der Test fertig ist.
    Projektleiter: "Das geht nicht, ich hab dem Kunden die Ergebnisse für nächste Woche zugesagt."
    Ich: "Aber 1000h sind etwa 6 Wochen..."
    Projektleiter: "Dann müssen Deine Schränke eben auch mal nachts laufen!"

    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

Ähnliche Themen

  1. Ein Paar Sätze zu Illegalen Raubkopien
    Von Markus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 13:41
  2. Was sind HF´s?
    Von Bär1971 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 10:46
  3. Sind wir diskussionssüchtig ?
    Von kiestumpe im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 07:59
  4. Wo sind die Steckplätze???
    Von Wassermann im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 09:19
  5. Was sind das für PC-Kabel ? S7 S5 ?
    Von Nachbar im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 10:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •