Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: E101 Bescheinigung fürs EU Ausland

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hat hier jemand ne Ahnung, wie das mit den E101 Bescheinigungen bei Freiberuflern funktioniert?

    Bei meinen bisherigen Auslandseinsätzen in Europa wurden die zwar oft gefordert, aber ich konnte das immer irgendwie umgehen.

    Jetzt habe ich einen Job in Frankreich (Chemiebude).
    Die verlangen eine E101 auf Teufel komm raus.
    Ohne komme ich bei denen nicht auf den Hof.

    Die Jungs meines Auftraggebers bekommen die von der Krankenkasse.
    Das macht da die Sekretärin klar.

    Meine Krankenkasse (privat) weiss nicht mal was das ist.

    Ich selbst war (bin) eigentlich immer noch der Meinung, dass ich als Selbstständiger sowas gar nicht brauche.
    Ich zahl ja eh keine Sozialversicherungen beim Staat.

    Wie regelt ihr das?

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort
    Zitieren Zitieren E101 Bescheinigung fürs EU Ausland  

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    ich weiß nicht, ob es hilft, aber ich habe das hier:

    Selbständige müssen den Antrag beim zuständigen Rentenversicherungsträger stellen. Der Arbeitgeber oder der Selbständige muss in diesem Antrag unter anderem Angaben zum Arbeitnehmer und zur Beschäftigung in Deutschland machen.
    hier gefunden:


    http://www.eu-info.de/sozialversiche...rmulare/e-101/




    Schönes Restwochenende!

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu diabolo150973 für den nützlichen Beitrag:

    SPSKILLER (12.06.2010)

  4. #3
    Avatar von SPSKILLER
    SPSKILLER ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Um diese zu bekommen stellt Frau Mustermanns Arbeitgeber einen Antrag beim zuständigen Träger. Bei gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland ist dies die jeweilige Krankenkasse. Selbständige müssen den Antrag beim zuständigen Rentenversicherungsträger stellen.
    Das mit dem Rentenversicherungsträger ist glaub mein Problem.
    Ich habe nur private Rente.

    Werde mal Montag bei der Bank anrufen.
    Mal schaun was die sagen.

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  5. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSKILLER Beitrag anzeigen
    hat hier jemand ne Ahnung, wie das mit den E101 Bescheinigungen bei Freiberuflern funktioniert?
    ...

    Hallo,

    die Bescheinigung wird normalerweise verlangt, weil sonst das
    entsprechend EU-Unternehmen, welches Dich beschäftigt, die
    Sozialversicherungsbeiträge einbehalten und abführen müsste.

    Vermutlich wird Dir hier weitergeholfen:
    http://www.dvka.de/oeffentlicheSeite...AntragE101.htm
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #5
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für dich ist die Rentenversicherung zuständig. Die bescheinigt dir, dass du ordnungsgemäß nicht gesetzlich versichert bist, weil das in D für dich so ist.

    Das Formular ziehst du im Netz (e101 ->Guckel), füllst es aus und schickst es an die Rentenversicherung, so kenne ich das. Eine Sozialversicherungsnummer und ein Konto bei der RV hat du ja auch, wenn du befreit bist.

    Du brauchst kein E101, aber der Kunde in F. Er muss nachweisen, dass er niemanden beschäftigt, der nicht sozialversichert ist. Sonst müsste er dich versichern.
    Geändert von Ludewig (13.06.2010 um 13:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Maxdome im Ausland, ne Idee?
    Von Krumnix im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 09:33
  2. Praktikum im Ausland
    Von The Big B. im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 22:58
  3. Bezugsquellen im Ausland
    Von MatMer im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 15:45
  4. Velagerung von IT-Leistung ins Ausland ?
    Von Kieler im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 17:02
  5. Wahlkampfplakate im Ausland gedruckt !?
    Von Onkel Dagobert im Forum Stammtisch
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 20:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •