Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Thema: Inbetriebnahme

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Varel
    Beiträge
    117
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal ne einfache Frage

    Was meint Ihr sollte man bei einer Inbetriebnahme auf jeden Fall dabei haben?

    (Hirn,Kaffe und PG ausgenommen).

    Würde mich mal interressieren was andere so als wichtig empfinden / bzw. mitnehmen.
    Zitieren Zitieren Inbetriebnahme  

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Klamotten für den Fall dass es mal wieder länger dauert.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mordor_FRI Beitrag anzeigen
    Mal ne einfache Frage

    Was meint Ihr sollte man bei einer Inbetriebnahme auf jeden Fall dabei haben?

    (Hirn,Kaffe und PG ausgenommen).

    Würde mich mal interressieren was andere so als wichtig empfinden / bzw. mitnehmen.
    Ein sehr kleinen, LEICHTEN aber halbwegs stabilen Klapptisch

    http://www.amazon.de/Campart-TA-0782...298616&sr=8-34

    und einen Pilotenkoffer mit diversen Schnittstellenkabel. Auf diesen kann man sich zur Not dann noch draufsetzen.

    Frankl
    Grüße Frank

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Einen Monteur der die niederen Arbeiten ausführt

  5. #5
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Ich bin viel mehr Fan von einem Rucksack.
    Weil auf die Anlagen, wo ich meist raus muss, ist viel klettern angesagt!
    Krananlagen z.b.
    Da kannste sowas wie einen Pilotenkoffer in die Tonne kicken.
    Und gute Laptop-Rucksäcke schlucken weit mehr Kabel und Zusatzgeräte als
    so mancher Pilotenkoffer

    Edit sagt: Und wenn du mal am Flughafen stehst und du deinen Koffer, den
    Werkzeugkoffer und noch nen Pilotenkoffer dabei hast, dann wirst du einen
    Rucksack zu lieben anfangen.

    Was in Zeiten des Mobilen Internets auch immer einfacher und günstiger ist,
    einen UMTS-Stick mitzunehmen.
    Nur zu empfehlen, wenn Baustelle in D ist, weil sonst die Kosten bissel viel sind
    Geändert von Krumnix (20.08.2010 um 14:12 Uhr)
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  6. #6
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Kommt drauf an was du vom Kunden für Unterstützung erwarten kannst.
    Hier in Deutschland ist Werkzeug normalerweise reichlich vorhanden, in China kann es
    durchaus vorkommen das es in der ganzen Firma keinen 13er Schlüssel gibt und
    auch weit und breit keiner zu kaufen ist. Die ziehen dann Schrauben bis M5 mit
    der Zange an, alles darüber wird mit dem "Franzosen" der bis 33mm geht vergewaltigt.

    In Nordafrika rammeln sie Löcher in den Schaltschrank, und zwar mit einem
    Bohrer für Mauerwerk. Aderendhülsen sind in vielen Ländern völlig unbekannt.
    Ein Koppelrelais, einen Taster oder gar einen Profibusstecker zu besorgen kann
    in manchen Ländern leicht eine Woche dauern.

    Wenn die Sache dann noch 6 - 8 Wochen dauert ist es ratsam dan Koffer nur halb
    mit Klamotten zu füllen und den Rest mit Salami, Schinken und Käse aufzufüllen.
    Ganz besonders jetzt, denn seit 11. August ist Ramadan, da ist die Versorgung
    besonders übel.

    Sehr hilfreich fürs Hotelzimmer ist eine Fliegenklatsche und eine 500GB Festplatte
    mit deinen 100 Lieblingsfilmen.

    Kopfschmerztabletten, Dünnschißmittel und Desinfektionszeug können auch nie was
    schaden (evtl. zur inneren Desinfektion auch noch eine Flasche Vodka).

    MfG
    Paul

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    INur zu empfehlen, wenn Baustelle in D ist, weil sonst die Kosten bissel viel sind
    Für diesen Fall entsprechende Prepaid-Internet-Karte im Ausland kaufen
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #8
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Für diesen Fall entsprechende Prepaid-Internet-Karte im Ausland kaufen
    Wenn man die so einfach bekommt. Weil oft muss man Ausweis etc. vorliegen
    und dann werden die Karten meist nur mit sehr sehr langem Genehmigungsaufwand
    ausgegeben.

    Manchmal auch garnicht. (Erfahrungen in China und Indien).

    Einfacher ist es, wenn man wen Vorort hat, der einem dann seine "Daten"
    leiht, also für jemanden diese Karten kaufen und man ihn dann bezahlt dafür.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  9. #9
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    562
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    stecker und kupplung für UNSERE 230V,
    sub-D 9,15,25 polig,
    LED mit R für 24V,
    Taster, Schalter, evtl. ein paar Drähte,
    schweizer taschenmesser, taschenlampe, letherman, (in den Koffer)
    CD, DVD Rohlinge,
    Infos von der gegend googeln,
    in Indien evtl. Klopapier (vom Hotel mitnehmen),
    geld am Flh wechseln falls der abholdienst versagt,
    bei der Einreise die Ersatzteile als Messgeräte (mesure tools) bezeichnen,
    die anderen Teile mit spedition 4 wochen (!) vorher hinschicken,
    ab 70% Luftfeuchte unendlich viele baumwoll T-Shirts (Hongkong, Delhi, Texas),
    Sonnenchreme, Moskitos in Kalkutta
    Gelbfieber, Malaria, Polio (Länderinfos im web, auswärtiges Amt),
    Kopie vom Pass,
    in Lateinamerika die Einreiseformulare kopieren, Orginal im Hotelsafe,
    adresse vom konsulat, passbilder,
    kriesengebiete -> testament oder krankmeldung,

    rückreise:
    keine steine aus der türkei mitnehmen (das sind kulturgüter -> Knast)
    keine drogen, keine schlangen im glas, am besten gar nichts
    noch geld für die flughafensteuer (Bsp. 80 Yuen in china)

    Notklamotten im Handgepäck, manchmal geht der Flieger 12h später, anschluss weg, übernachtung irgendwo ohne dem Koffer (z.b. Flug via Moskau)
    etwas zum Lesen, Notizblock für Ideen (laptopakku hält nicht ewig),
    laptop am airport am staubsaugeranschluss passt mit reiseadapter,

    Im Flieger:
    Kopfhörer mit Adapter, aufblasbare Nackenstütze, Halstuch
    Im Auto:
    CDs oder Kassetten, Navi

    Auf JEDEN Fall: guten draht zu Christophorus.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Senator42 für den nützlichen Beitrag:

    Friese_250 (17.04.2011)

  11. #10
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    grundsätzlich trage ich immer ein Leatherman bei mir. Bei Auslandseinsätzen habe ich mein ganzes Zeug in einer mit einem Vorhängeschloß gesicherten Zarges Box. Außerdem sollte man immer Dollars mithaben.

    Gruß Frank

Ähnliche Themen

  1. Lärm bei der Inbetriebnahme
    Von Hand im Forum Stammtisch
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 08:27
  2. EK1110 Inbetriebnahme
    Von twist_of_fate im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 17:09
  3. CP 343-1 Lean Inbetriebnahme!
    Von matthias2525 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 09:54
  4. Probleme mit Inbetriebnahme
    Von ETim im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:32
  5. Inbetriebnahme
    Von MRT im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 16:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •