Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: Siemens nutzt das SPS-Forum sogar zu Werbezwecke

  1. #21
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und mit dem nächsten 4GB großen SP ist wieder alles anders...

    MfG

    Marcel

  2. #22
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Und mit dem nächsten 4GB großen SP ist wieder alles anders...
    ich träume ab und zu von einem step7 5.4 SP5 HF18
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #23
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ich träume ab und zu von einem step7 5.4 SP5 HF18
    Echt?
    Obwohl es schon die Step7 V5.5 gibt?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #24
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    Zitat Zitat von Helmut_aus-der_Reparatur
    das hat aber ganze 5 Jahre gedauert
    Helmut, was sind in Deinem Alter schon 5 Jahre

    Aber mal ganz ehrlich gesagt, wenn man 5 Jahre braucht um sich an ein Produkt zu gewöhnen, dann stimmt irgendwas mit dem Produkt nicht. Das liegt nicht an Dir persönlich.

    Was dieses WinCC Flex kann, haue ich in einer Hochsprache und entsprechenden Treibern (OPC oder AGLink) mit wesentlich geringerem Aufwand in die Tasten. Und brauche mich nicht mit so antiquierten Krücken wie ANSI-C oder VBA aus der PC-Steinzeit herumzuärgern.

    Mach doch mal bei WinCC oder WinCC Flex einen Stresstest mit einer ordentlichen Anzahl an Scripten, dann werden Dir die Grenzen des Systems sofort klar.

    Anbindungen an Datenbanken (MS SQL-Server, Oracle, DB2 etc.) sind in vielen Hochsprachen mit einigen Mauslicks gemacht, bei WinCC hast Du hinterher ein paar Knoten in den Fingern. Das Zeug ist durch die Bindung an eine Scriptsprache sehr antiquiert und entspricht nicht den Anforderungen an eine moderne Programmierumgebung für eine Visualisierung.

    Der Vorteil von WinCC und den Siemens HMI-Derivaten war bisher die einfache Anbindung an die Tags der SPS, aber das kann man heute auch mit gleichem Aufwand anders realisieren.

    Solange WinCC noch auf Scripten basiert, wird es für mich immer nur zweite Wahl bleiben, also nur für die Erledigung von einfachen Standardaufgaben in der Visualisierung.

    Für anspruchsvollere Aufgaben weiche ich dann gerne auf Hochsprachen aus und kann diese Projekte immer noch kostengünstiger anbieten.

    Hier ist offensichtlich die Projektentwicklung von WinCC im vorigen Jahrtausend irgendwo steckengeblieben. Und ja, ich habe meine ersten WinCC Applikationen irgendwo im Jahre 1996 erstellt. (Das war noch unter Win95 mit WinCC V3.x).

    Von daher darf ich mir anmaßen, dieses Produkt in der heutigen Zeit zu beurteilen und auch entsprechend zu kritisieren. Und hoffe (nein, ich weiss es) dass auch vom Produktmanagemant hier mitgelesen wird.

    Eigentlich wollte ich dem Markus für seinen obigen Beitrag noch einen Druck auf den "Danke-Button" verpassen, aber die Forumsoftware kann nicht mit meinem im Browser deaktivierten Java-Script umgehen.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren 5 Jahre ?  

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    Deltal (24.09.2010),rostiger Nagel (23.09.2010)

  6. #25
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,
    tut mir leid aber so richtig kann ich mich mit deinem Beitrag nicht solidarisieren ...

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    also ich bin mir sicher das hier deutlich über 100 leute vom großen S mehr oder weniger oft vorbeischauen... wirklich sicher...
    das kann schon sein ... aber wenn es so ist ... naja ...

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    und ich bin mir auch sicher das hinter vielen pseudonymen hier sehr kompetente siemensianer gibt die den leute super helfen!
    das glaube ich weniger ... ich hätte da zur Zeit nur Einen in Verdacht und der hat sich auch lange rar gemacht ...

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    und ich bin mir sicher das hier einige produktmanager und entwickler in bestimmten themen mitlesen und sowohl die prügel über sich ergehnen lassen als auch einige anregungen aufnehmen.
    Da wüßte ich auch gerne mal, wie du darauf kommst.
    Ich habe schon ein paar Mal auch schon mit solchen Leuten beim großen S. telefoniert - und nicht mal ansatzweise etwas davon bemerkt.

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    der tread "wincc flexible wunschliste" z.b. wird sicher schon im ein oder anderen siemens meeting gelegen haben....
    das kann vielleicht sogar sein - dann werden sie dort aber mit Sicherheit beschlossen haben, dass sie zu dem Thema und den "Anregungen" schon mal gar nichts unternehmen werden ...
    Begründung : sonst wäre ja vielleicht schon mal das Eine oder Andere gemacht worden ...

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    sie sind nicht alle böse dort....
    ganz sicher nicht - es sind ganz bestimmt alle nett, die auch nicht ändern oder ausrichten können ...

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ... im großen und ganzen setze ich die produkte ein [nicht nur weil es die kunden wollen] sindern weil ich auch selber davon überzeugt bin...
    das war bei mir früher auch immer so ... mittlerweile kann ich das aber von mir nicht mehr uneingeschränkt behaupten ... Sorry ...

    Grüße
    Larry

  7. #26
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    ich muß zur meiner Schande gestehen, dass ich mich an Flexibel gewöhnt
    habe, das hat aber ganze 5 Jahre gedauert. Also für mich geht es.
    Dann sei dir sicher das bald was neues kommt.........


    Und ich Frage mich was sie Markus ins Bier geschüttet haben das er (für seine Verhältnisse) so eine Positiven Bericht über das grosse S schreibt...... wobei ich da ganz seiner Meinung bin. Ich arbeite auch gerne mit den Automatisierungsprodukten (S7,S7F,Profibus,WinCCflex,Profinet) da ich das Gefühl habe das irgendwie alles aus einem Guss ist. Natürlich gibt es wie überall Verbesserungspotenzial aber im grossen und ganzen passt es schon.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  8. #27
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.785
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen

    Und ich Frage mich was sie Markus ins Bier geschüttet haben das er (für seine Verhältnisse) so eine Positiven Bericht über das grosse S schreibt......
    Vielleicht haben die sein neues Auto gesponosort, mann müsste mal schauen
    ob auf den Nummerschildhalter "Siemens" steht
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #28
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich arbeite auch gerne mit den Automatisierungsprodukten (S7,S7F,Profibus,WinCCflex,Profinet) da ich das Gefühl habe das irgendwie alles aus einem Guss ist. Natürlich gibt es wie überall Verbesserungspotenzial aber im grossen und ganzen passt es schon.


    Spätestens wenn man z.B. mit RSView und RS5000 rumprogrammieren muss,
    wo es zum Beispiel keine SPS-VISU-Variablenintegration gibt, da merkt
    man das TIA schon Vorteile hat.
    Diesen Vorteil sehe ich aber mit dem Portal verschwinden.

    Frank
    Grüße Frank

  10. #29
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich arbeite auch gerne mit den Automatisierungsprodukten (S7,S7F,Profibus,WinCCflex,Profinet) da ich das Gefühl habe das irgendwie alles aus einem Guss ist. Natürlich gibt es wie überall Verbesserungspotenzial aber im grossen und ganzen passt es schon.
    Von mir auch ein zu diesem Punkt.

    Also ich muss sagen so wie die aktuellen Versionen im Moment miteinander harmonieren, da kann man wirklich ganz gut und flott was auf die Beine stellen.

    Das schlimme ist:
    Jetzt wo es endlich gut läuft, kommt was Neues.
    Mann könnte es ja nun optimistisch sehen und sagen: "Die wissen ja jetzt wie es funktionieren muss, das wird sicher bei der neuen Version alles mit übernommen."
    Wenn ich allerdings die Erfahrungsberichte der neuen "kleinen" Version STEP7 Basic V10.5 höre, wird einem ja angst und bange.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  11. #30
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erste Regel: Kaufe nie irgendwas mit Versionsstand 1.xxx
    Zweite Regel: Lass anderen den Vortritt.
    Dritte Regel: Wenn's dir zu blöd wird, probier' was anderes, und dann merkst du in der Regel, dass TIA doch nicht so blöd ist...

    Ich habe hauptsächlich mit den CNC's (Sinumerik) Erfahrungen gesammelt, und da ist es wirklich so. Bei allen anderen Steuerungsherstellern krebst du dir bei nachträglichen Modifikationen die Flossen wund, bei Siemens musst du bloß wissen, wo es steht. Die Doku ist die Beste von allen Steuerungsherstellern, und es gibt sehr wenige "schwarze Funktionen", die es bei anderen Herstellern sehr wohl gibt. Allen voran bei Fanuc- erst heißt es, es geht nicht, dann ruft jemand anderes an, dann geht es vielleicht doch, aber nur von Fanuc und dann nur, wenn der Hersteller mitmacht... Also auf solche Spaßbremsen kann ich verzichten.

    So sehr, wie man sich die Haare rauft- es gibt wenig bis nichts vergleichbares am Markt. In einigen speziellen Bereichen schon. Beckhoff z.B. bei den Fensterbauern (habe ich mir sagen lassen), wobei ich deren Freiformflächenfähigkeit und Konturtreue der CNC stark anzweifle, Heidenhain hat eine sehr schöne CNC, aber keine offene Automatisierung und wenig Optionen auf eigene Zyklen, kann keine ASUP's etc., Fanuc ist sehr zuverlässig, bietet aber NICHTS, was nicht vom Hersteller vorgesehen war und ALLES ist Option. Diese eierlegende Wollmilchsau gibt es nur vom großen S, so sehr, wie man manchmal den Kopf schüttelt über die Bugs. Aber seien wir ehrlich: Die geben es wenigstens zu. Beim großen Gelben gibt man nur in Ausnahmefällen Softwarefehler zu...

    Gruß, Tobi
    Isn't simulating stimulating?

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu TobiasA für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (27.09.2010)

Ähnliche Themen

  1. siemens-forum hat geschrieben
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 23:54
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 20:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •