Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 137

Thema: Stuttgart 21

  1. #11
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ... Ein(em) Automobilzulieferer wäre wegen Sozialversicherungsbetrug hier weder in U-Haft genommen ...
    Hallo,

    wir weichen zwar vom Thema ab, aber bei Sozialversicherungsbetrug
    ist m. E. auf allen Ebenen entschieden vorzugehen, wie auch hier:

    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaf...z/1190954.html
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  2. #12
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    ... aber bei Sozialversicherungsbetrug
    ist m. E. auf allen Ebenen entschieden vorzugehen, ...
    Betz hat dem Urteil zufolge in den Jahren von 1999 bis 2002 osteuropäische Lastwagenfahrer illegal auf Strecken innerhalb der EU eingesetzt. Betz habe sich dabei auch der Urkundenfälschung schuldig gemacht und gegen das Ausländergesetz verstoßen. Er habe die bulgarischen Kraftfahrer nicht zur Sozialversicherung angemeldet und 9,6 Millionen Euro Beiträge hinterzogen, sagte Schwarz.
    ...
    Damit die Fahrer für ihn arbeiten konnten, habe der Spediteur sich mit Unterstützung seines Prokuristen beim Ausländeramt mehr als 1000 Visa erschlichen. Mit umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro habe Betz zudem Mitarbeiter von Behörden in Georgien und Aserbaidschan bestochen. Der Richter sprach in seiner Urteilsbegründung von einem "System Betz", das der 49-Jährige über Jahre aufgebaut und aufrechterhalten habe.
    ist das nicht noch eine andere Dimension als "nur" Sozialversicherungsbetrug? Die Firma ist nicht zugemacht worden - die zahlt nun auch Strafe:
    Die Willi-Betz-Unternehmensgruppe muss insgesamt fast 15 Millionen Euro Strafe zahlen, darunter Geldbußen und einen Ausgleich für die Gewinne, die die Spedition mit Hilfe der Straftaten gemacht hat. Außerdem hat das Unternehmen bereits offene Forderungen von Sozialversicherungsbehörden, des Finanzamtes Reutlingen und des Zolls in Höhe von rund 20 Millionen Euro beglichen
    Andere bekommen seltsamer Weise nicht die Chance, die Suppe auszulöffeln, die sie verbockt haben.

  3. #13
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    ..... Nach meinem Wissen hat es dabei eine Tote und mehrere Verletzte gegeben. ...
    PS : @Ralle : Du solltest das ausgetauschte Bild auch wieder einstellen.

    Wo hast du den diese Information her ? In div. Nachrichten steht etwas von 400 Verletzten.

    Davon die meisten mit Augenreizungen und einige Platzwunden und Nasenbeinbrüche.
    Es ist wohl heutzutage so das jeder der auf eine Demo geht damit rechnen muss das er eine verpasst bekommt. Das aber nur auf die Polizei zu schieben finde ich nicht ok. Wenn ich mir nur die Aktionen anschaue die am 1. Mai in Berlin und dann später im Jahr im Hamburger Schanzenviertel ablaufen kann ich nur sagen das die Polizei da viel zu zahm ist.

    Aber das ist irgendwie nicht Thema dieses Treads bei dem es um S21 geht und dazu hab ich als Westfale noch so richtig keine Meinung. Und ich glaube es ist als aussenstehender bei den ganzen Expertenmeinungen und Stimmungsmachern auch schwer sich eine objektive Meinung zu bilden.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  4. #14
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Schaut Euch mal dieses Bild an

    http://www.schwaebische.de/cms_media...4B4QFQ.2_0.jpg

    Hat da einer einen Pflasterstein in der Hand?

    Aber die Polizei kommt in voller Kampfausrüstung. Man muss noch froh sein, dass sie nur Wasser-, und keine Flammenwerfer haben.

    Wenn ich mir vorstelle das diese möchtegern Rambos von meinen Steuergeldern bezahlt werden, kommt mir das kotzen
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    Schaut Euch mal dieses Bild an

    http://www.schwaebische.de/cms_media...4B4QFQ.2_0.jpg

    Hat da einer einen Pflasterstein in der Hand?

    Aber die Polizei kommt in voller Kampfausrüstung. Man muss noch froh sein, dass sie nur Wasser-, und keine Flammenwerfer haben.

    Wenn ich mir vorstelle das diese möchtegern Rambos von meinen Steuergeldern bezahlt werden, kommt mir das kotzen
    ich vermute mal das aufgespannte Regenschirme, bei der Polizei als
    gefährliche Waffe angesehen wird, darum hauen die kräftig drauf.

    @LiLaStern,
    bei jeder Demostration gibt es schwarze schaffe, aber die in Stuttgart, sieht
    mir nicht danach aus, das hier die gleichen Chaoten, wie am 1. Mai am
    gange sind. Hier wird einfach nur Volkesmund, kleingeknüppelt, mehr nicht.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #16
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Es ist wohl heutzutage so das jeder der auf eine Demo geht damit rechnen muss das er eine verpasst bekommt.
    ich fürchte, nicht nur als Teilnehmer. Ich kann mir vorstellen, dass man auch als Beobachter am Rande möglicher Weise was abbekommt. Ich kann mir auch vorstellen, dass die Staatsgewalt mich vielleicht auffordern würde, den Platz zu verlassen, auch wenn ich aus reinem Interesse mal als Zuschauer mich dort einfinden wollte.

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Aber das ist irgendwie nicht Thema dieses Treads bei dem es um S21 geht ...
    ich finde jetzt nicht, dass es nur um S21 geht. Zu S21 gibt es verschiedene Standpunkte, die es z.T. nicht lohnt, (nochmal) durchzukauen.

    Im Moment geht es m.E. bei S21 darum, wie manche versuchen, Macht durch Protest in Form von Demonstrationen auszuüben (und auf welche Art und Weise sie das tun), und es geht darum, wie die Staatsgewalt darauf reagiert, bzw. agiert.

  7. #17
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    Schaut Euch mal dieses Bild an

    http://www.schwaebische.de/cms_media...4B4QFQ.2_0.jpg

    Hat da einer einen Pflasterstein in der Hand?

    Aber die Polizei kommt in voller Kampfausrüstung. Man muss noch froh sein, dass sie nur Wasser-, und keine Flammenwerfer haben.

    Wenn ich mir vorstelle das diese möchtegern Rambos von meinen Steuergeldern bezahlt werden, kommt mir das kotzen
    Die Hände kann man ja kaum sehen .... aber diese Rambos sind auch nur arme Schweine die irgendwelche Befehle ausführen müssen. "Verantwortliche" siehst du auf dem Bild bestimmt nicht
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  8. #18
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Wo hast du den diese Information her ? In div. Nachrichten steht etwas von 400 Verletzten.

    Davon die meisten mit Augenreizungen und einige Platzwunden und Nasenbeinbrüche. ...
    Hallo,

    diese Zahlen gibt der "Veranstalter" heraus, die Polizei spricht von
    ca. 100 Verletzen. Seit der Loveparade in Duisburg kann ich solche
    "Veranstalterzahlen" besser deuten. Wahrscheinlich liegt die Realität
    irgendwo dazwischen.

    Es ist auch zu lesen, dass die Polizei die gewaltsame Räumung
    mehrfach angekündigt hat. Die Demonstranten haben ihrerseits
    die Polizei angeblich tätlich und mit Pfefferspray angegriffen. Und
    eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen sollen von Erwachsenen
    dazu angeregt worden sein, ein Polizeifahrzeug zu besetzen.

    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Polizei auf nur
    so dasitzende Demonstranten mit Wasserwerfer vorgeht. Da muss
    schon etwas vorgefallen sein, was die Polizei dem Innenauschuss
    auch per Videoaufzeichungen präsentieren wird.

    Die genau Wahrheit erfahren wir wie immer nie.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #19
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Auf U-Tube gibts genug Videos wie die Polizei vorgegangen ist. Auf einem Video fliegt aus der dritten Reihe eine Ladung Pfefferspray nach vorne auf Leute. Die standen einfach vor den Polizisten und haben nicht angegriffen o.Ä.
    Oder warum muss man minutenlang mit zwei Wasserwerfen auf eine Sitzbockade halten?
    Jemand sitzt etwa 5m hoch in einem Baum und wird vom Wasserwerfer anvisiert.

    Sicherlich wird man in den ganzen Videos von den Demonstranten nie sehen wie sie selber aktiv gegen die Polizisten werden.. Trozdem war das gestern wirklich ne Spur zu hart für eine "Demo".

    Ich denke bei S21 geht es im Moment darum das die Regierung ihre Macht auf die Probe stellen will. Sie können nicht einknicken, sonst laufen sie ja Gefahr auch bei anderen Themen ihre Linie nicht halten zu können.
    Fr. Merkel hat ja auch erst kürzlich gesagt, dass man die Politik nicht von den Leuten abhängig machen kann die auf die Straße gehen und Protestieren. Tja, so schnell vergehen 20 Jahre..

  10. #20
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    spätestens seit solchen bildern: rostock, G8, 2007

    bezweifle ich, dass in der ausbildung der "beamten" deeskalation ein schwerpunktthema ist.

    zurück zu stuttgart: in anbetracht der tatsache, dass die baumfällarbeiten in dem gebiet, in dem "geräumt" wurde noch gar nicht nötig waren, werte ich das ganze als reine machtdemonstration der exekutive, des polizeistaates

    am 13.februar wurde in dresden keine einzige barrikade geräumt, warum? weil es friedlich war? war es, nach dem was ich gelesen habe in stuttgart bis zur räumung auch. nein, da haben sich bürger gegen etwas gestellt, was der staat selber nicht aufhalten/verbieten kann - das ist gut. in stuttgart stellen sich die bürger nun gegen ein prestige-projekt und "das kann ja wohl so nicht angehen!" ... dass das ganze mittlerweile starke parallelen zu thailändischen demonstrations"auflösungs"unterfangen trägt ist dabei nur die spitze des eisberges.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Forums-Stammtisch in Stuttgart
    Von PLC-Gundel im Forum Stammtisch
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 18:21
  2. Grundkurs SIMATIC S7 in Stuttgart
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 11:58
  3. Grundkurs SIMATIC S7 in Stuttgart
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 21:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •