Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 137

Thema: Stuttgart 21

  1. #51
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @qm+4L

    Hör auf euch gegenseitig vollzuschleimen, ihr seid ja noch besser als unser Freund Schwesterwelle!

    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #52
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Ralle
    Hör auf euch gegenseitig vollzuschleimen, ihr seid ja noch besser als unser Freund Schwesterwelle!
    Genau wegen solcher Kommentare mag ich unseren Moderator Ralle

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Grins ...  

  3. #53
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo, hier: http://www.weissgarnix.de/2010/10/01...rch-verfahren/ und hier: http://www.weissgarnix.de/2010/10/01...-in-stuttgart/ Ohne weitere Worte und für mich immer wieder interessant die Kommentare zum Beitrag zu lesen...... Gruß Mario
    Zitieren Zitieren Kommentarlos zwei interessante Standpunkte  

  4. #54
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    so schliesst sich der kreis

    schaut mal wo herr mappus früher gearbeitet hat

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mappus
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (02.10.2010)

  6. #55
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    es geschehen noch zeichen und wunder.

    ein solcher artikel in dieser linientreuen zeitung. ich hab mir zu erst einmal die brille geputzt, weil ich das nicht glauben konnte.

    http://www.schwaebische.de/lokales/w...d,4168208.html

    am besten gefällt mir das zitat von Herrn Özdemir

    Wer auf ältere Damen und Kinder einprügeln lässt, hat jedes Recht auf den Anspruch eines christlichen Landesvaters verwirkt
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    himbeergeist (03.10.2010),IBFS (03.10.2010),Perfektionist (03.10.2010)

  8. #56
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    ... Aber der Begriff "liberal" kommt dann in die Nähe von "Anal", ... Und ist dann irgendwie negativ behaftet, oder ?
    "Schwanzlutscher" ist auch nicht unbedingt positiv konnotiert. Das lässt ja die Satirezeichnung "Die Praktikantin" aus der Titanic dann so witzig erscheinen. Aber das lebt beides von Moralvorstellungen, die wir mal irgendwann untergeschoben bekommen haben. Ob das Vorurteil schwul=Arschficker stimmt, wage ich zunächst mal anzuzweifeln. Was ich gesichert weiss, ist, dass hetero nicht gleich Vaginalverkehr bedeuten muss.

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    ... Ebenso egal ist es, ob Frau Merkel in der Loge der Muppet-Show links oder rechts sitzt.
    da habe ich hinzuzufügen, dass das Geschlecht unserer Bundeskanzlerin auch keine Rolle spielt [edit] bzw. dem Unterhaltungswert zuzuordnen ist [/edit]

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Das Sagen haben einzig die Banken und Konzerne.
    Die Banken und die Konzerne stehen hier als Begriffe der Entmenschlichung. Genauso wie die Aktionäre, die Politiker, die Islamisten, die Harz IV-Empfänger und die Penner. Genauso, wie die Schwulen nicht automatisch Arschficker sind, genausowenig haben die Banken die Macht in unserem Staat. Wenn wir das Geld, das Kapital abschaffen, so bringt uns das nicht weiter vorran, als die Konzerne zu zerschlagen.

    Es ist leicht, den Islam(ismus) bekämpfen zu wollen. Ich finde es jedoch sehr schade, alle per Entmenschlichung (die Steinewerfer) pauschal über einen Kamm scheren zu wollen. Was also geschehen muss, ist, von Mensch zu Mensch miteinander zu reden.
    Geändert von Perfektionist (03.10.2010 um 12:55 Uhr)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (03.10.2010)

  10. #57
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Meine (flachstirnige) Zeitung werde ich morgen sicher mit erhöhter Aufmerksamkeit lesen.
    Die Essenz daraus ist für mich (jetzt mal spitz formuliert), dass die von Kapital und Hintergrundmacht gesteuerte Polizei für Pressebilder gesorgt hat, die nun geziehlt an den Stühlen von Leuten nagen, die dem System nicht mehr ins Kasperletheater passen.

    Ohne Verschwörungstheorie: die bunt zusammengewürfelte Staatsmacht hat von irgendwo oben (von denen da oben), ausstaffiert mit bester Polizeibewaffung für Demos, den unmissverständlichen Auftrag erhalten, den Platz zu räumen. Jetzt will keiner von denen da oben den Befehl gegeben haben, und die da unten fühlten sich dennoch legitimiert. Legitimiert durch Steinewerfer (die nur als Gerücht existierten). Legitimiert durch Personen, die wohl tatsächlich tätlich aggressiv gegenüber der Staatsmacht wurden. Ich behaupte mal: keiner der Beamten hat vor dem Einsatz zu hören bekommen: der Klügere gibt nach. Lasst einen eventuellen Steineregen über euch ergehen, ihr seit ja gut geschützt. Lasst es nicht darauf ankommen, dass euch Schlagstöcke entrissen werden, Schutzhelme ausgezogen werden, bleibt auf Distanz, wenn ihr merkt, dass die (nein: einzelne) Demonstranten nicht friedlich bleiben.

    Ein Debakel ist draus erwachsen: der Staat (Mappus, Rech, Stumpf, Pfeiffer, ...) ringt um Rechtfertigung für das, was da passiert ist. Reden mit uns Bürgern tun sie über die Journalisten (die ja auch mal grundsätzlich nicht von Vorurteilen frei sind von fremden und von eigenen nicht ...). Und es wird (für mich) nur zunehmend die Dummheit derer sichtbar, die da meinen, den Widerstand gegen S21 einfach wegwischen bzw. von vorneherein ignorieren zu können.

    Wenn dann vor Ort keiner der Ordnungshüter merken will, dass da: "Huch, wir haben hier Leute von der Schülerdemo hier, ähhmmm, solln wir dann wirklich so hart durchziehen, wie befohlen?", ... also etwas flexibel auf eine Situation reagiert, die die Einsatzplaner schon geflissentlich übersehen haben. Bei der Bundeswehr wird ja einem guten Deutschen ja bereits eingebläut, das Denken bleiben zu lassen und ab einer Wassertiefe von 1,60mtr selbstständig mit Schwimmbewegungen auf diese Situation zu reagieren. Da ist ja jedes meiner SPS-Programme, das die Intelligenz einer Obstfliege mit Nanowattprozessor nicht übersteigt, ausgefeilter. [/Polemik]

    bei Wiki heute zu lesen:
    Der Polizeiwissenschaftler Thomas Feltes und der Polizeipsychologe Georg Sieber kritisieren den Polizeieinsatz als überzogen und unzweckmäßig und sehen die Politik in der Verantwortung.
    Wer stellt sich als Sündenbock zur Verfügung? Wer macht jetzt das Bauernopfer, damit das Stimmvieh wieder die richtige Partei wählt?

  11. #58
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    am besten gefällt mir das zitat von Herrn Özdemir
    Wer auf ältere Damen und Kinder einprügeln lässt, hat jedes Recht auf den Anspruch eines christlichen Landesvaters verwirkt
    Ja, der Artikel ist sehr hübsch. Auch mir gefällt der Özdemir. Recht haben und Recht bekommen ist eben doch zweierlei. Und das gilt jetzt auch mal in anderer Richtung.
    Mappus und Rech haben sich zwar betroffen gezeigt, aber eine Panne wollen sie in dem Einsatz gegen Jugendliche nicht sehen. „Wer auf Arbeiter oder Polizeibeamte Flaschen wirft, selbst mit Pfeffersprays sprüht und sich nicht an die Anweisungen der Polizeibeamten hält, handelt rechtswidrig“, hatte Mappus gesagt. Rech sekundierte: „Eine Verhinderungsblockade ist nicht gedeckt durch das Versammlungsrecht.“

  12. #59
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (08.10.2010)

  14. #60
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    jo, da hat Mappus entweder den Vermittler schlecht gewählt oder schlecht instruiert. So, wie wohl auch die Exekutive schlecht instruiert war, als die anfingen, sich provozieren zu lassen. Na, ja, der Exekutive ist er (Mappus) anschliessend nicht in den Rücken gefallen ...

    Hmmm, der Staat will sich wohl durch Demonstranten nicht nötigen lassen. Und schreckt dabei nicht davor zurück, einen Märtyrer zu erschaffen. "OOOPS, dem haben wir das Augenlicht mit dem Wasserstrahl ausgepustet. Aber der ist selber schuld. Hat ja mit Kastanien geschmissen. Und sowieso durften wir Gewalt anwenden, da er den polizeilichen Anweisungen nicht Folge leistete." So entstehen Märthyrer.

    Würde mich nicht wundern, wenn das diese Regierung im Frühjahr die Macht kostet. Allerdings wird dann die Nachfolgeregierung (z.T. zähneknirschend) nach ein paar Schönheitskorrekturen das Projekt weiterführen. Aber hoffentlich mehr Bürgernähe beweisen. (zum Stichwort Bürgernähe kommt mir wieder in den Sinn, dass wir da mal einen Ministerpräsidenten hatten, der nicht so recht zwischen Buß- und Bettag und Pfingstmontag unterscheiden konnte).

    Ach, derweil ich die Heute-Nachrichten sehe: das Bauernopfer auf Seiten der Polizei ist wohl auch schon gefunden worden.

Ähnliche Themen

  1. Forums-Stammtisch in Stuttgart
    Von PLC-Gundel im Forum Stammtisch
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 18:21
  2. Grundkurs SIMATIC S7 in Stuttgart
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 11:58
  3. Grundkurs SIMATIC S7 in Stuttgart
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 21:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •