Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ösiland: vorbei mit steuerfrei

  1. #1
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    In Österreich gibt es (in Kürze gab es) ab 31 Tagen Tätigkeit im Ausland, die Kohle lohnsteuerfrei.

    Einkünfte aus bestimmten Auslandstätigkeiten:
    Steuerbefreiung verfassungswidrig
    Der Verfassungsgerichtshof hat entschieden, dass die Steuerbefreiung von Einkünften aus bestimmten Auslandsaktivitäten (zB. Montage) verfassungswidrig ist. Diese Befreiung ist per Gesetz für Arbeitnehmer "inländischer Betriebe" vorgesehen und wurde zur Exportförderung eingeführt. Vor dem Hintergrund des EU-Rechts muss die Regelung jedoch so verstanden werden, dass sie auch für Arbeitnehmer in Betrieben des Unionsgebietes gilt. Eine solche erweiterte Steuerbefreiung ist jedoch verfassungswidrig, weil es dafür keine sachliche Rechtfertigung (mehr) gibt. Die Aufhebung tritt mit Ablauf des heurigen Jahres 2010 in Kraft.
    Quelle Verfassungsgerichtshof vom 30. Sept 2010:
    http://www.vfgh.gv.at/

    Super - nun gibt es keinen finanziellen Vorteil/Anreiz mehr ein paar Monate nach Pakistan zu fahren.
    Die Unternehmen können das Loch im Nettobezug, also jener Summe die auch wirklich am Konto ankommt nicht ausgleichen. Es wäre mindestens der dreifache Bruttobezug anzusetzen.
    Es gibt Kumpel, die sich mit ein paar Jahren Montage schuldenfrei machen wollten, oder in die Finanzierung ihres Heimes eine Auslandstätigkeit eingeplant hatten.

    Es gibt keine Übergangsfrist von normalerweise einem Jahr, weil es nix ändert - steht in der Bergündung von den Damen und Herren Verfassungsrichter.

    Die Unternehmen trifft das natürlich auch, da die zur IBN anstehenden Projekte natürlich wie bisher kalkuliert wurden und keinen wirklichen Spielraum bieten.

    ----------------------
    Wie wird das zukünftig bei anderen Firmen gemacht?
    Wie löst das eure Company?
    In meinem Umfeld herrscht eher betroffene Ratlosigkeit.

    kurt
    Zitieren Zitieren Ösiland: vorbei mit steuerfrei  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Bei uns ist das kein Problem, denn diese Regelung gab es nicht.

    Was habt ihr eigentlich für Steuersätze, dass ihr für den gleichen Nettolohn mindestens den dreifachen Bruttolohn braucht?
    Unter Berücksichtigung, dass seither auch Sozialabgaben zu zahlen waren (ich setze mal 20% AN-Anteil wie bei uns an), ergibt sich folgende Rechnung:
    Alt: je 1000,- EUR netto waren es 1250,- EUR brutto
    Neu: je 1000,- EUR netto mindestens 3750,- EUR brutto
    Ohne Deckelung der Sozialabgaben sind das mindestens 67 % Einkommensteuer. Das macht nun wirklich keinen Spaß.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen

    Es gibt Kumpel, die sich mit ein paar Jahren Montage schuldenfrei machen wollten, oder in die Finanzierung ihres Heimes eine Auslandstätigkeit eingeplant hatten.
    Wenn du für zwei - drei Jahre deinen Wohnsitz ins Ausland verlegst,
    dann gilt die Steuer am Ort. ABER In dieser Zeit werden dann natürlich
    keine Rentenbeiträge mehr in Deutschland eingezahlt.
    Und die Firma die dich beauftragt muß dann wohl eine
    rechtlich eigenständige Niederlassung im Gastland haben.
    Ansonsten bis du ja trotzdem nur auf Montage.

    Ist etwas verzwickt das Ganze, aber ich kenne einen Freund, der für
    drei Jahre bei SIEMENS in DUBAI ist, in Deutschland hat er keine Wohnung, also in seinem Fall alles easy.

    Frank
    Grüße Frank

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •