Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: siehe Beitrag

Teilnehmer
22. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vivi La Revolution

    16 72,73%
  • Couch-Potato

    6 27,27%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Der Bund | Das Land | Die Kommunen

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wollte mal was Allgemeines ansprechen, geht es euch nicht genauso?
    Blicken unsere Politiker überhaupt noch durch?
    Gestern habe ich mal wieder Landesnachrichten gesehen... dann sehe ich da einen RLP Finanzminister der sagt ja wir machen nur eine neuverschuldung von 20% das ist schon Gut.

    HALLO ? spinnt der ? Wie wäre es mal mit Schulden zurückzahlen???

    Als zweites war eine Gemeinde die Straßensanierung´s kosten an die Anwohner EINER Straßenseite stellt. Richtig die einen Zahlen nichts die andern Alles.

    Hä? erstmal warum müssen Anlieger dies überhaupt Zahlen? Und warum nur die hälfte der Anliegen? z.I. es war eine Fußgängerzone bzw. Verkaufsstraße welche der ganzen Stadt dient.

    Dann habe ich letze Woche glaub ich auf WISO einen beitrag gesehn wo eine Stadt neubaugebiete erschlossen hat, von den sich dort ansiedelten Bürgern geld für die Straßen kassiert, dieses für was ganz anderes Ausgegeben und die Anwohner haben nur eine behelfsstraße / schotterpiste und das ganze in zwei neubaugebieten... ?!

    Ich hatte jetzt selbst das Vergnügen bei dem Schnee... Wir haben im Dorf einen Markplatz hier war der Schnee so platt gefahren das es nurnoch eine Eisschicht war ca. 5-10cm dicke. Hier muss ich immer durchfahren. 1 Gang Standgas war rutschparty...
    die Gemeinde tut nichts!

    Mein Weg zur Arbeit, wen soll ich denn die Rechnung schicken für Stoßdämpfer und Reifen? Nur weil es Schlaglöcher auf der Straße gibt denen man nichtmehr ausweichen kann.

    Es kann doch nicht das das ich fast 50% von meinem Gehalt an den Staat abdrücken muss und dieser, dieses Geld nicht Verwalten kann oder?

    Ich Frage mich nur wie lange kann es noch dauern bis es knallt? Oder müssen die Bürger des Landes erst wieder über die Autobahn laufen bis nach Berlin?

    Was meint ihr denn dazu?

    Viva la Revolution?

    oder

    Couch-Potato

    ?
    Zitieren Zitieren Der Bund | Das Land | Die Kommunen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Da hilft nur eine sizilianische Krawatte. Und zwar bei allen, die in solchen Dingen was zu sagen haben!!!!
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    bezüglich der Straßen ist das doch üblich, dass man über die
    Erschließungsgebühren auch die Straße bezahlt. Weiter ist es
    üblich, dass die Straße erst dann fertigestellt wird, wenn alle
    Baustellen geschlossen sind, sonst ist di Straße ja gleich wieder
    kaputt.

    Ein Bekannter von mir hat mal ein älteres Haus gekauft. Kurze
    Zeit später wurde die Straße nach 30 Jahren neu gemacht.
    Dabei hat die Stadt festgestellt, dass die Erschließung noch
    nicht umgelegt war (hatte sie verpennt). Und dann gabe es
    die dicke Rechnung.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    erzteufele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    bezüglich der Straßen in dem Fall auf WISO war es aber so das, das Neubaugebiet schon komplett erschlossen ist. Hier fahren schon lange keine LKW / Baumaschinen mehr...

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    357
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Solange der Deutsche Mann sein Bier und sein Auto passiert in diesem Staat überhaupt nichts!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lebenslang für den nützlichen Beitrag:

    Markus (17.01.2011)

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    also sorry, aber bei schnee und eis immer nur auf die gemeinde zu schimpfen finde ich personlich echt absolut kacke, solange man selbst beim winterdienst nicht dabei war.
    dazu zwei kurze geschichten:

    1.) am 27.12 war bei uns im dorf ne beerdigung und da 50cm schnee lagen, war das ziemlich problematisch. also hab wir uns am tag zuvor aufgemacht (der bürgermeister, 2rentner, 2feuerwehrler und ich) und den weg zum grab auf 1,5m breite sowie eine fläche von 15x15m freigeräumt, um für die trauernden platz zu machen. wir haben trotz radlader für die aktion über 3 stunden gebraucht um uns nach der beerdigung anhören zu müssen, dass nicht mal die seitengänge im friedhof geräumt waren.

    2.) bei uns im dorf gibt es einen hausbesitzer, der "es gar nicht einsieht", seinen gehsteig auch noch ansatzweise zu räumen. Der hat den ganzen winter keine schneeschaufel in die hand genommen. Gleichzeitig mosert er aber rum und schimpft auf die gemeinde, weil er erwartet, dass er jeden morgen um 7:00 Uhr mit seinem Fahrrad zum Bahnhof fahren kann.

    ich weiß nicht wo du her kommst und es kann auch sein, dass euer winterdienst echt besser sein könnte. aber nur auf die jungs zu schimpfen find ich auch nicht ok.

    und noch nen tipp:
    bei der nächsten gemeinderatswahl kannste dich ja aufstellen lassen und dann dafür sorgen, dass alles besser wird, anstatt hier nur groß rumzumoßern.
    wenn du gegen länder und bund stänkerst, dann mach ich allerdings mit. vor allem gegen die aktuelle regierung. die is in ihrer unfähigkeit einfach nicht zu toppen.
    Geändert von stift (13.01.2011 um 20:31 Uhr)
    mfg
    Stift

  8. #7
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe Verständniss, dass bei Glatteis meine Zeitung nicht um vier Uhr da ist und ich sie Abends lesen muss.
    Ich habe auch Verständniss, dass der Streudienst länger braucht, weil er auf dem Glatteis nicht richtig voran kommt.
    Ich habe aber kein Verständniss dafür, dass nach dem letzten Winter (Streusalz knapp) und einer Expertensitzung im Sommer die Gemeinden teilweise nicht mal die Hälfte der empfohlenen Salzmeng gelagert haben.

    Und wenn so extreme Glätte so viel wirtschaftlichen Schaden verursacht, frage ich mich, warum haben wir in Deutschland Getreidenotreserven für drei Monate aber kein Streusalz für drei Wochen.

    Ich bin nur froh, dass mein Cheff so tollerant ist und sagt es ist ok, wenn ich wegen Glatteis oder Stau ein paar Minuten später auf der Arbeit bin.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  9. #8
    erzteufele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    @stift

    ja also ich habe in diesem winter 3 mal bis zu 40cm schnee von ca. 100m gehweg geräumt per hand, und in unserer gemeinde waren die hauptstraße frei sonnst nichts. es ging mir bei uns auch darum das am markplatz nichts getan wurde! hier war es grob fahrlässig glatt. eine 4 wege kreuzung vor der kirche mit bäckerei und bushaltestelle. oder mag jemand die schuld aufsich nehmen wenn ich nur im 1gang mit standgas fährt und in eine gruppe kinder rutscht ? denn schulfrei war nicht die hauptstraßen waren ja frei, dies war hier mein problem. das nebenstraßen immer zu sind ist normal zumindest bei uns, ich selbst hab noch eine gepflasterte straße hoch und runterzufahren *jippi* die endet blöderweiße am marktplatz ^^

    zu deinem hausbesitzer der nicht räumen will, soweit ich weiß ist es doch sogar gesetzlich das jeder räumen muss vor seinem grundstück oder bin ich hier falsch informiert?

    und nicht nur die jetzige regierung baut mist ^^ oder wie war das genau war zu dem zeitpunkt politisch nicht so aktuell aber war es nich die cdu mit herr´n kohl der die rentenkasse geplündert hat um damit den euro / eu zu finanzieren ?

  10. #9
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    gut, wenn du echt 100m gehweg hast, nehm ich alles zurück. ich bin nur echt genervt von anwohnern, die nur auf dem winterdienst rumhacken, gleichzeitig sich selbst aber zu fein sind ne schaufel in die hand zu nehmen.

    wenns um die salzreserven geht muss man sich aber auch erst informieren, bevor man kritisiert. unser bauhof war im november bis oben voll mit streusalz. dazu wurde noch ne halle bei einem landwirt angemietet. die gemeinde hat einfach nicht mehr kapazität. naja, und vor zwei wochen ging dann das letzte streusalz aus. aber eine eigene halle für streusalz ist eben nicht drin.

    der hausbesitzer ist natürlich zum räumen verpflichtet. der bürgermeister hat aber auch keinen bock auf ne anzeige / klage. uns solange keiner auf dem gehweg dieses hausbesitzers hinfällt, regen sich zwei, drei anwohner darüber auf aber sonst interessiert das ja keinen.

    @erzteufele
    was willst du eigentlich mit der kack cdu? hör ich mich an wie n cdu-ler?
    ich bin der größte csu- / cdu-hasser der welt.
    gerade wenn man solche kacke sieht:
    http://www.youtube.com/watch?v=ouhTUMENEiE&feature=aso
    da bekomm ich echt das kotzen.
    mfg
    Stift

  11. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    is halt winter. wir dorfkinder wissen noch wie das geht. am besten übrigens mit gegenseitiger rücksichtnahme.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  12. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (16.01.2011),der_iwan (14.01.2011),marlob (13.01.2011),PhilippL (14.01.2011),thomass5 (14.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Der Bund fürs Leben: Jetzt auch für Playboys
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 08:20
  2. Zoll: Aus- und Wiedereinfuhr in nicht EU-Land
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 08:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •