Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Halbstunden und Tagesmittelwert

  1. #1
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Weltbürger
    Beiträge
    195
    Danke
    168
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Cool


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin zusammen,

    weiss zufällig, wie in der Emmsionsmesstechnik sich die :

    Halbstunden und Tagesmittelwerte

    sich zusammensetzen?

    Lg
    „Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an.“ Goethe
    Zitieren Zitieren Halbstunden und Tagesmittelwert  

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    504
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo veritas,

    der Halbstunden Mittelwert ist nach BImSchG der entscheidende. Nach BImSch darfst du den Halbstunden Mittelwert nicht überschreiten. Wenn deine Anlage z.B. einen Grenzwert von 30mg/m³ von irgendwas hat, darfst du 15min bei 60mg/m³ fahren, wenn die restlichen 15min 0mg/m³ sind.

    Ganz wichtig ist, das du den doppelten Grenzwert >60mg/m³ NIE überschreiten darfst (BImSch).

    Ich mach das bei uns so, das die Anlage schon beim erreichen des Grenzwertes abgeschaltet wird. Die Aufzeichnungen mache ich mit einem ABB SM500 Screenmaster. Ich zeichne mir den sekündlichen Spitzenwert auf (nur für mich, da großes Datenvolumen, aber mehr Sicherheit für mich) und den minütlichen Maximal- und Mittelwert. Die Daten lese ich mir immer aus und wenn es Behörtliche Rückfragen gibt, lasse ich denen eine Exceltabelle mit den entsprechenden Daten zukommen. Ich bilde immer aus 30 Mittelwertmesswerten einen halbstunden Mittelwert.

    Den tages Mittelwert würde ich genau so machen, wurde aber bisher noch nie gefordert. Wer fordert den denn bei dir?? Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht, das man den Behörden einen Onlinezugang zum Schreiber anbietet. Die sind dann meist ganz Happy, wenn man sowas von sich aus anbietet, obwohl es keine Auflage ist.

    Der SM500 kann übrigens auch direkt die Halbstunden bzw. Tagesmittelwerte aufzeichen, aber dann geht die Übersicht verloren, wenn z.B. ein Filterschlauch defekt ist und man die entsprechende Kammer suchen muß.

    Wofür brauchst du die Werte und wer will sie wissen?? Anlagenfahrer, Chef, Behörde?? Ist deine Anlage nach BImSch oder hat sie gar nix damit zu tun?? Bei BImSch gibt es noch ein paar Sachen bezüglich redundanz und Manipulationssicherheit zu beachten.


    Denke mal, das war mehr, als du wissen wolltest..


    gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •