Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gigaset M105 Data an Fritzbox 7390 ?

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kennt sich jemand damit aus? Ich hatte bisher das M105 Data an einer Gigaset Basisstation betrieben, was auch sehr gut funktionierte. Jetzt habe zwecks Einrichtung von Telekom-Entertain den ganzen Kram umgerüstet. Router und Telefonanlage sind durch die Fritzbox 7390 ersetzt worden. Was mir zu meinem Glück noch fehlt, ist die Möglichkeit, eine ISDN-Verbindung schnurlos auf zu bauen. Es gelingt mir nicht, das M105 Data an der Fritzbox an zu melden. Ist das generell nicht möglich? Gibt es eine andere Möglichkeit mit der Fritzbox?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren Gigaset M105 Data an Fritzbox 7390 ?  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    ... zumindes müsstest Du die Gigaset-Basisstation an die FRITZ-BOX anschlißen können und so das M105 weiter verwenden. War es nicht so, das man irgendwie auch die Verbandelung des M105 mit einer Basisstation erst auflösen musste um eine neue herstellen zu können.?

    Thomas

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (30.01.2011)

  4. #3
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es hat ein bisschen gedauert, die notwendigen Informationen zu finden, aber ich habe es hin bekommen. Ohne M105 und ohne Gigaset Basisstation.

    Über die Telefon-Eingabe #96*3* kann man den Capi-Server auf der Fritzbox aktivieren. Dann habe ich mir mit cfos ein virtuelles Modem eingerichtet, und schon ging's. Die Fritzbox 7390 ist ein richtig geiles Teil. Leider wird die Capi-Funktion nirgendwo erwähnt.


    http://www.cfos.de/techinfo/techinfo_e.htm
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. ILC 150 ETH an Fritzbox 7270
    Von Mobi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 13:36
  2. Wago 750-841 Fritzbox und UMTS
    Von Michael68 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 16:01
  3. Expertenfrage SPS-Fritzbox-E-Mail
    Von OKL im Forum Simatic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 08:48
  4. Verbindungsprobleme ins Internet mit FritzBox
    Von em-phaser im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 14:59
  5. FritzBOX als TSA IE Ersatz
    Von rari im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 15:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •