Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 227

Thema: Mich kotzt sowas dermassen an ...

  1. #191
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    mich kratzt dass mit der arbeit zwr nicht im geringsten, ich hätte es vermutlich gleich gemacht da ich in so etwas eine nutzloses schickane sehe die mich auf dem weg ins ziel nur unnötig aufhält...

    unabhängig davon - was für einen einfluss hatte das auf seine arbeit as minister?

    meiner meinugn nach fehlt in dem zusammenhang jegliche objektivität, einen reine schlammschlcht und den meiner meinung nach einzig brauchbaren kanzlerkandidaten der letzten jahre zu entsorgen...

    mir hat dieser mann wieder etwas vertrauen in die politik zurückgebracht. der ist wieder weg, und die ganzen versager die in der freien wirtschaft keine 2 tage überleben würden regieren munter weiter...

    ...naja da mein vertrauen jetzt wieder erschüttert ist, kann ich ihn vielleicht irgendwann für meine organisation gewinnen - wir werden gute leute brauchen...
    Ich finde das ist ein gutes Beispiel was junge Leute heute von Politikern erwarten. NIX.... ausser gut aussehen und gut labern können.

    Mir war der Herr vuz Guttenberg von Anfang an zu schmierig. Dem ging es nur um Macht und Glanz. Gekonnt hat der nix und gemacht hat er auch nix. Bald werden wir erfahren das die von ihm angestossene Reform der Bundeswehr auch ein Flopp war.

    Der soll mal schön in der bayerischen Provinz den Bürgermeister spielen und die Finger von den grossen Rädern lassen.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    Markus (03.03.2011)

  3. #192
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich finde das ist ein gutes Beispiel was junge Leute heute von Politikern erwarten. NIX.... ausser gut aussehen und gut labern können.
    Das ist genau das Gegenargument:
    Es hätte eine Chance bestanden, dass mehr junge Leute zur Wahl gehen.

  4. #193
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Daumen runter

    Zitat Zitat von argv_user Beitrag anzeigen
    Das ist genau das Gegenargument:
    Es hätte eine Chance bestanden, dass mehr junge Leute zur Wahl gehen.
    das ist ja zur Zeit unser Problemm in Deutschland, das wir uns nur von
    Äußerlichkeiten blenden lassen. Vlt. sollten wir es wie die Amis machen
    und mehr Schauspieler in die Politik holen.
    Da zählt dann nicht welcher Dr. Titel ist vorhanden, sondern wieviel
    Besucher waren im letzten Aktionfilm des Kanidaten oder je nach Down-
    loadrate steigt das Politische Amt, bis hin zum Kanzler.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (03.03.2011)

  6. #194
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    das ist ja zur Zeit unser Problemm in Deutschland, das wir uns nur von
    Äußerlichkeiten blenden lassen.
    Ist ja toll, diese Erkenntnis, nur wie man das praktisch ändern sollte ist doch "die" Frage.

    Jeder Politiker, der vielleicht fernab jeglicher Optik was taugt, macht den Job im Regelfall nicht lange,
    dann wird er über das Wahl-Instrument Listenplatz Umweltfreundlich entsorgt.
    Spätestens durch Einführung von Begrifflichkeiten wie Fraktionszwang etc. ist die Demokratie in ihrer momentanen Form zur absoluten Farce verkommen,
    so sitzen nun also >600 Leute in einem Gremium namens Bundestag, um ihr dasein darin zu fristen, nach der Pfeife der Parteispitze zu tanzen.

    Insofern kann man sich in einer Demokratie wie der unseren bestenfalls fürs kleinere Übel entscheiden,
    was im Enteffekt also heißt, das man sich gar nicht entscheiden kann.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #195
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Insofern kann man sich in einer Demokratie wie der unseren bestenfalls fürs kleinere Übel entscheiden,
    was im Enteffekt also heißt, das man sich gar nicht entscheiden kann.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...748782,00.html

    ZITAT:
    "Merkel hat ihr Amt von Anfang an nach der guten alten spinozistischen Lehre geführt, dass jede Bestimmtheit eine Verneinung ist, jede Eigenschaft die Abwesenheit einer anderen Eigenschaft bedeutet. Und es darum am besten ist, keine Eigenschaft zu haben und unbestimmt zu bleiben. Es gab bislang keinen einigermaßen wichtigen deutschen Politiker, bei dem der Erhalt der Macht wirklich und im Ernst der einzige Seinszweck war. Strauß, Kohl, Brandt, Schmidt, Schröder, Fischer: Die hatten alle irgendwelche Projekte, Visionen, Hoffnungen. Sie erstrebten irgendetwas, oder sie bekämpften irgendetwas. Angela Merkel - ist. Mehr nicht."
    ZITAT-ENDE.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #196
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Jeder Politiker, der vielleicht fernab jeglicher Optik was taugt, macht den Job im Regelfall nicht lange,
    meinst du also so




    Manuel, dem möchte ich aber vehement wiedersprechen, selbst in diesen
    Dress finde ich keine gefallen dran und die hat sich länger gehalten wie der
    ex Dr.

    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #197
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.458 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    das ist ja zur Zeit unser Problemm in Deutschland, das wir uns nur von
    Äußerlichkeiten blenden lassen. ...
    So ist es wohl. Das ganze Titel-Gehabe habe ich noch nie verstanden.

    Der Aufschrei kam ja bezeichnender Weise von den Hochschulen und
    Doktoranden - die haben jetzt Angst, dass ihre Titel an Wert verlieren.

    Wenn künftig mehr das "Können" im Fordergrund stehen würde, fände
    ich das wirklich gut.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Markus (03.03.2011)

  11. #198
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    nur noch für meine persönliche statistik - ihr seid alle gegen guttenberg?

    wenn ich die restlichen beiträge richtig verstanden habe stehe ich mit der ansicht "pro guttenberg" ganz alleine da.
    ich kommen damit schon zurecht, aber entgegen sonstiger streitigkeiten wo ja immer noch der eine oder andere ein ähnliche meinung wie ich vertritt stehe ich hier scheinbar ganz alleine da... das ist selstsam, in dem fall wird es noch schwieriger, ich muss dann theoretisch eingestehen dass ihr vermutlich recht habt, dennoch kann ich das nicht - es geht mir einfach nicht runter...

    wenn ich allerdings hier in meinem bekanntenkreis schaue, dann sind die zu 90% meiner meinung. sind eigentlich alles gebildete und großteils politisch sehr interessierte leute... soll jetzt nicht arrogant klingen, aber denke schon die liga obere mittelschicht.

    und hier im forum wo viele solche leute aus den unterschiedlichsten regionen sind, hier ist man quasi geschlossen gegen guttenberg - "faszinierend" würde spock vermutlich dazu sagen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  12. #199
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    nur noch für meine persönliche statistik - ihr seid alle gegen guttenberg?

    wenn ich die restlichen beiträge richtig verstanden habe stehe ich mit der ansicht "pro guttenberg" ganz alleine da.
    ich kommen damit schon zurecht, aber entgegen sonstiger streitigkeiten wo ja immer noch der eine oder andere ein ähnliche meinung wie ich vertritt stehe ich hier scheinbar ganz alleine da... das ist selstsam, in dem fall wird es noch schwieriger, ich muss dann theoretisch eingestehen dass ihr vermutlich recht habt, dennoch kann ich das nicht - es geht mir einfach nicht runter...

    wenn ich allerdings hier in meinem bekanntenkreis schaue, dann sind die zu 90% meiner meinung. sind eigentlich alles gebildete und großteils politisch sehr interessierte leute... soll jetzt nicht arrogant klingen, aber denke schon die liga obere mittelschicht.

    und hier im forum wo viele solche leute aus den unterschiedlichsten regionen sind, hier ist man quasi geschlossen gegen guttenberg - "faszinierend" würde spock vermutlich dazu sagen...
    Danke das du uns als Unterschicht siehst.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  13. #200
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Danke das du uns als Unterschicht siehst.
    ich kommentiere das jetzt nur wiel du es bist...

    1. habe ich das nicht geschrieben!
    2. sehe ich das keinesfalls so - im gegenteil
    3. solltest du mit einem derartigen talent einem das wort im mund zu verdrehen ggf. auch in die politik gehen!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Darf man sowas machen ?
    Von cas im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 15:36
  2. Programmierart gibt es sowas?
    Von dragoncatcher im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 17:25
  3. 90°-Sub-D-Winkel? Woher bekommt man sowas?
    Von diabolo150973 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 13:12
  4. HP7475A - will sowas noch jemand?
    Von Gerhard Bäurle im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 07:18
  5. Wer macht denn Sowas ??
    Von mega_ohm im Forum Stammtisch
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 09:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •