Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Thema: Wochenendpendler, welche Reisemöglichkeit ist die Beste?

  1. #31
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ Ralle

    Ich habe mit meiner Umrüstung kaum Probleme.
    Klar muss das Gemisch erstmal nachjustiert werden, aber damit konnte ich leben. Bei mir sind auch einmal die Zündkerzen kaputt gewesen, allerdings waren das welche, die für Gasanlagen nicht geeignet waren. Habe jetzt Zündkerzen für die Gasanlage drin (kosten etwa das Gleiche wie die Normalen) und habe keine Probleme seit dem.
    Nach ca. 130 000 km ist der Pt100 kaputt gewesen (15€).
    Ich fahre auf Gas öfters 160 km/h und gelegentlich 200 km/h, wobei man auf Gas das Gaspedal nicht bis zum Bodenblech durchdrücken sollte; wurde mir gesagt.
    Das meiste Geld habe ich bisher für Reifen, Auspuff, Kat+Krümmer und Ölwechsel ausgegeben; der normale Verschleiß eben.

    @ Krumnix

    Wenn du an LPG denkst, solltest du dich genau informieren, ab wann LPG besteuert wird. Ich meine ich habe mal etwas von 2014 gelesen.
    Ich hoffe, dass die E-Autos weit genug ausgereift sind, wenn ich mir ein "neues" kaufe.
    Du könntest evt. auch deinen Cheff fragen, ob du einen Firmenwagen zur privaten Nutzung bekommst. Das würde sich evt. für dich rechnen.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  2. #32
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Mein letzter Stand:
    Die höhere Besteuerung von CNG und LPG erfolgt 2018, würd sich also noch rentieren.

    Fahr auch nen Umbau auf LPG seit 2005 und ca. 130000 km.
    Wollte damals ne Flüssigeinspritzende (ICOM JTG) und bin von Bayern bis Dortmund gefahren um die Anlage zu bekommen. War damals der einzige Umrüster.
    Viele hatten abegraten weil die Pumpen verrecken. Die erste Serie war scheinbar wirklich schlecht. Hab aber immer noch die 1. Pumpe .
    Im Jahr 2009 musste ein Stück Schlauch wegen undichtigkeit getauscht werden, und kurz drauf war eine Umschaltbox Kaputt. Kostete in etwa 150€.

    Welche Fahrzeuge sich eignen ist nicht immer leicht zu sagen.
    BMW und Mercedes haben mit den Ventilen so gut wie kein Problem.
    Ford durch die Bank heikel.VW/AUDI, Opel nur wieder bestimmte Baureihen, so wie bei den Japanern.
    Das waren meine Recherchen damals vor 6 Jahren.

    Am besten zu nem Umrüster der schon lange Umbaut und seine Anlagen kennt. Würd sofort wieder umbauen.
    Aber mein 430er läuft ja noch ne Zeit

    Ach ja, ich pendel auch täglich 50km 1-Fach
    Wenn ich einen meiner Finger in eines deiner Nasenlöcher stecke, haben wir beide nen Finger in der Nase

  3. #33
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Seit ca. 9 Monaten.
    Den größten Teil bin ich mit dem Zug gefahren.
    Nur leider wird der Bahnhof in Stuttgart ja nicht umgebaut, weil irgendwelche
    Penner nach 20 Jahren Planung und jetzigem Spatenstich plötzlich was dagegen
    haben.
    Kotzt mich an, weil IMMER in Stuttgart was schief geht.
    Zug kann nicht mehr Rückwärts fahren und schon hat man 3-4 Stunden
    Zeitverlust, weil eine neue Zugmaschine hergebracht werden muss.

    Solange die Leute, die Null Plan haben und meinen 1sec NACH 12 erst sich
    zu beschweren, wird das mit der Zugfahrt immer ein Problem sein.
    Insgesamt habe ich glaube gute 50 Stunden in dem Zeitraum an Verspätungen.

    Als ehm. MA der Bahn in Saarbrücken kann ich dir nur den ersten IC Montag morgens (Abfahrt ca. 4:45) mit Umstieg in Mannheim empfehlen. Der ist erfahrungsgemäß recht zuverlässig und da bist du in fast unter 5h in München und kannst wie gesagt noch ein Nickerchen machen oder ein Käffchen trinken, während in Stuttgart sich die Blechkarawane im Stau quält. Die Zugausfälle haben prozentual geringeren Zeitverlust wie die Summe der Zeit die du im nervtötenden Stau verbringst. Heimzu kommt man zwischen Stuttgart und Mannheim immer an, da hier neben der Schnellfahrstrecke noch eine zweite Strecke über Heidelberg existiert.

    Auch wenn in den Medien bei Schnee Probleme bei der Bahn bekannt gemacht wurden, ist man als Fernpendler doch besser dran als mit dem PKW.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  4. #34
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von udo_39 Beitrag anzeigen
    ich habe bei langen Touren immer versucht Mitfahrer über die Mitfahrzentralen zu finden.
    es hilft nicht sehr viel aber etwas.
    hast du das gelsen?
    also ich halte deine rechnung vmit den 110€ sprit auch für eine unrealisitische milchmädchenrchnung. da sind 30-35cent/km deutlich realistischer...

    aber dennoch kann sich das autofahren durchaus rentabler gestalten mit solchen dienstleistungen wie http://www.mitfahrzentrale.de

    dazu kommt dass man nette leute kennenlernt, unterhaltung hat und somit auch die unfallgefahr sinkt(sekundenschlaf am freitagabend...)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  5. #35
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    ...und da bist du in fast unter 5h in München...
    das ist geil!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #36
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Daumen hoch

    Auch wenn ich hin und wieder mal mehr als eine Woche auf Dienstreise bin,
    das ist alles nichts gegen das jahrelange Pendeln von mehreren hundert Kilometern.

    Daher möchte ich hier mal meine Hochachtung für die Pender zollen.
    Ich bewundere eure Ausdauer und eure Leidensfähigkeit.


    Frank
    Grüße Frank

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (25.02.2011)

  8. #37
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    hast du das gelsen?
    also ich halte deine rechnung vmit den 110€ sprit auch für eine unrealisitische milchmädchenrchnung. da sind 30-35cent/km deutlich realistischer...

    aber dennoch kann sich das autofahren durchaus rentabler gestalten mit solchen dienstleistungen wie http://www.mitfahrzentrale.de

    dazu kommt dass man nette leute kennenlernt, unterhaltung hat und somit auch die unfallgefahr sinkt(sekundenschlaf am freitagabend...)
    Die 110€ sind reine Kosten, die ich habe.
    Die anderen nennen sich Eh-Da-Kosten. Sind ja eh da.
    Versicherung vom Auto bezahle ich auch wenn ich mit dem Zug fahre.
    Das Auto wird älter, auch wenn ich mit dem Zug fahre.
    Das einzigste sind die Kilometer, die das Auto dan drauf bekommt.
    Daher würde ich den reellen Preis auf 15-18 Cent pro KM sehen.

    Ich werde mich wohl erstmal dazu entscheiden, mein Auto zu verkaufen und
    einen Diesel kaufen. Welcher Diesel das wird, überlege ich noch.
    BMW oder eine andere Marke sehe ich noch.
    Ziel ist, um die 5 Liter Diesel auf 100KM Diesel zu verbauchen.
    Weniger ist immer besser
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  9. #38
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    ...BMW oder eine andere Marke sehe ich noch.
    Ziel ist, um die 5 Liter Diesel auf 100KM Diesel zu verbauchen.
    BMW
    Durchschnitt 2,9-3,2 Liter
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg c1.jpg (25,4 KB, 11x aufgerufen)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (25.02.2011)

  11. #39
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    ja ja, das ist eine gute Idee, da Herr Gaddafi mit Kampfjets auf seine
    Bevölkerung losgeht, ist der Benzinpreis ganz schön nach oben geschossen.
    Gestern habe ich etwas von 1,56€ für Super gesehen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  12. #40
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    BMW
    Durchschnitt 2,9-3,2 Liter
    Wenn du bei dem Wetter damit 500KM schaffst, dann bist du gut
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

Ähnliche Themen

  1. Beste Art für eine Schrittkette
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 20:28
  2. Welche Firewall ist die Beste? Und Resourcenschonend ?
    Von lorenz2512 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 07:36
  3. Welche Lösung ist die Beste ?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 07:32
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 10:49
  5. Soft- Slot- Hard-SPS - was ist das beste?
    Von tiphan79 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •