Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Wochenendpendler, welche Reisemöglichkeit ist die Beste?

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    ich fahre jeden Freitag 500km zur Familie und Sonntags 500km wieder zurück.

    Zur Zeit habe ich 3 Optionen mir ausgedacht, wobei ich schon 2 getestet habe.
    Ich würde gerne wissen, wer von euch auch so ein Pendler ist und wie ihr die
    Strecke immer fahrt? Auto, Zug, etc....

    1: Ich habe einen Octavia RS (BJ2009). Mit dem fahre ich die Strecke in ca 5 Stunden
    bei 7,2L Durchschnittsverbrauch. Ich gebe ca. 110€ für Sprit aus.
    Getestet an 6 Wochenende. Bin bis jetzt gut hingekommen damit.
    Längste Reisezeit mit Staus 7:30 Stunden.
    Vorteil: Kann losfahren, wann ich will. Kann Pause machen, wann und wo ich
    will.
    Nachteil: Kosten, Verschleiß, Reparature, Reifen, Abhängig von Spritpreisen
    und Verkehrsdichte.

    2: Mit der Bahn. 102€ kostet das Ticket hin und zurück (Bahnkarte 50).
    Reisezeit 6 Stunden. Bei Ausfall längste Reisezeit 11 Stunden.
    Vorteil: Entspannter reisen, günstig
    Nachteil: Abhängig von Bahn, keine freie Entscheidung, wann ich starten
    will. Bei Störungen sehr große Zeitliche Verzögerungen.

    3: Diese Option hab ich bis jetzt noch nicht getestet.
    Mein derzeitiges Auto könnte ich für 17.500€ an einen Kollegen verkaufen.
    Mit diesem Geld würde ich dann einen Spritsparenden Diesel, gebraucht
    kaufen. Hier stell sich die Frage, welcher Diesel ist spritsparend? Das Auto
    sollte einen hohen Komfort haben, wegen den 1000KM jedes WE.
    Es sollte im Rahmen der 17.500€ sein.
    Was könnt ihr da empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr da?
    Imo hab ich ein Angebot von einem BMW 325D mit 62.000KM für 18.000€.
    Ist das Auto eine Alternative? Was machen Steuern und Versicherungen aus?

    Danke für eure Antworten.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Wochenendpendler, welche Reisemöglichkeit ist die Beste?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Schon mal an ein gasbetriebenes Auto gedacht?
    Bzw. eine Gasanlage einbauen?
    Ob es sich rechnet kannst du hier sehen
    http://www.amortisationsrechner.de/

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (22.02.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Also bei ca. 40.000km im Jahr stellt sich die Frage, ob Diesel ( bzw. Gas ) eigentlich gar nicht, das rechnet sich in jedem Fall!

    Welches Auto nun geeignet ist muss du selber wissen, jeder wird dir etwas anderes erzählen, welches Auto das Beste ist.

    Ich würde allerdings trotzdem überlegen, ob Bahnfahren nicht praktischer ist. Ich fahre selber gar nicht gerne Bahn, bei solchen langen Fahrten kannst du die Zeit viel effektiver und entspannter nutzen. Von angenommenen 48 Stunden Wochenende 12 Stunden auf der Autobahn zu verbringen ist weniger erholsam als vielleicht schon mal 12 Stunden zu schlafen, lesen, telefonieren, wie auch immer... Dass man zwischendurch sich immer wieder mal über die Bahn ärgern kann ist klar, das passiert bei Stau oder einer langfristigen Baustelle auf "deiner" Autobahn dann aber genauso.

    Ich würde also persönlich 1. zur Bahn und 2. zum neuen Gas-Auto tendieren.

    Edith fragt: Hast du schon einmal mit reellen Preisen für dein Auto und nicht nur den Sprit gerechnet? Bei 30Cent sind das nämlich nicht nur 110, sondern 300E pro Wochenende! Würde ich ebenfalls mit bedenken...

    Gruß
    Timo
    Geändert von TimoK (22.02.2011 um 10:47 Uhr)
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  5. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Also ich fahre jedes We ca 680 km eine Richtung zu meiner Freundin.
    Bahn habe ich auch schon getestet, doch das ist schon allein deshalb aussen vor, da ich nicht immer die selbe Uhrzeit zum fahren habe.
    Für mich gibt es noch? keine Alternative zum Auto. Und Montag morgens um halb drei loszufahren, daran gewöhnt man sich.


    bike

  6. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Einen guten, sparsamen Motor hab ich mit dem 1,6l ~ 105PS Diesel aus dem Volkswagen-Regal kennengelernt. Welches Auto du drumherum möchtest ist deinem Geschmack überlassen. Ich z.B. bin von einem Golf6(auch Variant, kein Plus) drumherum sehr überzeugt. In wie weit das mit deiner Preisvorstellung klappt müsstest du mal schauen. Wenn du dich mit den Bahnfahrplänen doch irgendwie anfreunden könntest wäre es finanziell natürlich günstiger.

    Thomas

  7. #6
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    nimm doch den Octavia als Diesel, mit dem Wagen selber ist du doch zufrieden oder?

  8. #7
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    28
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei den km würde ich dir einen Diesel empfehlen. Aus dem einfachen Grund, du musst nicht so oft an die Tanke.
    Ich würde immer wieder einem A6 2Liter Diesel nehmen.

    Einziger Nachteil, für 17.500€ bekommst du nur die "alten" Diesel. Also vor der neuen KFZ Steuer. Damit schlägt ein 2Liter diesel mit ca. 350€ p.a. ein. Ist aber zu verkraften.

    Andere alternative, die Famiele zieht mit zum Arbeitsplatz. (wenn möglich)

  9. #8
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zum Leidwesen der Diesel-Fahrer nähert sich der Preis für Diesel dem
    von Superbenzin immer mehr an. Momentan hier ein Unterschied von
    10 Cent. Mit steigender Anzahl der Diesel-PKW wird dieser Unterschied
    vermutlich weiter schrumpfen oder sich gar ins Gegenteil wandeln.

    Eben so, wie sich ja auch das Klima wandelt, so wandelt sich auch das
    Geschäftsklima. Sicherlich.

  10. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    ...Zur Zeit habe ich 3 Optionen mir ausgedacht
    Die 4. wäre --->Irgenwann mal umziehen oder Arbeit in der Nähe der Familie finden.

    Also Hut ab vor den weitstrecken-Pendlern. Hab das 3,5 Jahre ähnlich gehabt (die Hälfte Km). Ging mir dann aber zu sehr auf den S.... . Irgendwann gesteht man sich ein, daß das verlorene Zeit ist.

    Ich weiß, das ist keine große Hilfe für Dich . Und so mirnichts-dirnichts ne neue Arbeit suchen ist heutzutage wohl auch nicht mehr drin.

    PS: Porsche GT3 --->verkürzt die Fahrzeit ungemein

  11. #10
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Krumnix

    von wo nach wo fährst du mit der Bahn?

    Hast du in deine Kalkulation auch die Kosten für Zubringer zum/vom Bahnhof und Bahncard mit drin?

    Möglicherweise kannst du auch mit Frühbucherrabatt,Sonderaktionen(LIDL-Ticket) , Wochenendticket usw. die Kosten fürs Ticket reduzieren. Persönlich würde ich die Bahn bevorzugen auch wenns mal durch Betriebsstörung klemmt ist der Erholwert einfach besser, Allerdings würde ich mir überlegen Sonntag Nacht oder Montag ganz früh zu fahren. Im Zug kann man ja noch ein Nickerchen machen.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. Beste Art für eine Schrittkette
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 20:28
  2. Welche Firewall ist die Beste? Und Resourcenschonend ?
    Von lorenz2512 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 07:36
  3. Welche Lösung ist die Beste ?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 07:32
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 10:49
  5. Soft- Slot- Hard-SPS - was ist das beste?
    Von tiphan79 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •