Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Neuer LAPI aber wie?

  1. #11
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ganz im Ernst: Die ExpressCard-nach-CardBus-Adapter sehen alle nicht baustellentauglich aus, da steckt der CP dann 2 cm tief drin, und sobald ein Luftzug durch die Halle geht lockert er sich und die Verbindung zur CPU geht flöten.
    Ich habe mir auch einen anderen Programmieradapter bestellt.

    Siehe auch diesen Thread:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=42377
    Gruß
    Michael

  2. #12
    Mordor_FRI ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Varel
    Beiträge
    117
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat von Rainer
    Einfach mal den ACCON-NetLink-PRO compact testen.
    Wie sieht das bei den Adaptern den aus mit Protool, Flex, Simodrive, und Danfoss ?
    das ist ein sehr wichtiger Punkt bei uns in der Firma.
    Diese Funktion ist nicht vorgesehen !

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mordor_FRI Beitrag anzeigen
    Wie sieht das bei den Adaptern den aus mit Protool, Flex, Simodrive, und Danfoss ?
    das ist ein sehr wichtiger Punkt bei uns in der Firma.
    Habe die entsprechenden Protokollteile in den Treiber eingebaut. Derzeit liegt mir keine Meldung vor, dass es nicht geht (aber mehrere dass es funktioniert ). Allerdings hatte ich nicht alle Softwareversionen, Betriebssysteme, Antriebe etc. in allen Kombinationen zum Testen zur Verfügung.
    Deshalb einfach an unseren Vertrieb wenden und einen ACCON-NetLink-PRO compact mit Rückgaberecht bestellen. Dann selbst prüfen, ob wirklich alles funktioniert, was notwendig ist.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Mordor_FRI (10.03.2011)

  5. #14
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hatten hier eigentlich das gleiche Problem. Vier neue Notebooks und vorhandene Simatic- Adapter. Wir haben uns zunächst für die 'Klapperlösung' mit den Adaptern entschieden.
    Bei uns geht der Trend sowieso immer mehr zur Ethernetanbindung. Von daher brauchen wir den PCMCIA- Adapter eigentlich nur noch bei Altanlagen oder ProfiBus- Problemen.

    Einfach mal den ACCON-NetLink-PRO compact testen.
    Habe hier noch einen 'normalen' Netlink pro herumliegen. Nachteil: Externe Spannungsversorgung erforderlich sobald man sich z.B. an einem OP aufdockt.
    Wir arbeiten ausserdem teilweise recht intensiv mit dem Autem PLC- Analyzer. Dieser funktioniert nicht mit dem Netlink (Keine Treiber)

    Gruss Cliff

  6. #15
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
    Hatten hier eigentlich das gleiche Problem. Vier neue Notebooks und vorhandene Simatic- Adapter. Wir haben uns zunächst für die 'Klapperlösung' mit den Adaptern entschieden.
    Bei uns geht der Trend sowieso immer mehr zur Ethernetanbindung. Von daher brauchen wir den PCMCIA- Adapter eigentlich nur noch bei Altanlagen oder ProfiBus- Problemen.


    Habe hier noch einen 'normalen' Netlink pro herumliegen. Nachteil: Externe Spannungsversorgung erforderlich sobald man sich z.B. an einem OP aufdockt.
    Wir arbeiten ausserdem teilweise recht intensiv mit dem Autem PLC- Analyzer. Dieser funktioniert nicht mit dem Netlink (Keine Treiber)

    Gruss Cliff
    Die externe Spannungsversorgung ist bei allen Ethernetvarianten (egal ob PRO oder PRO compact) erforderlich, wenn diese nicht über die Buchse erfolgt (OP,...). Hier hilft nur die USB Variante, da diese über USB mit Spannung versorgt wird.
    Zum Thema Autem: die Jungs können doch sicher
    a) über die S7Online-Schnittstelle (z.B. mit SoftNet, prodave, ...) oder
    b) direkt auf eine CP 343-1 bzw. 443-1 zugreifen.
    Bei a) einfach den S7Net-Treiber des ACCON-NetLink-PRO auswählen. Bei b) einfach den ACCON-NetLink-PRO auf RFC1006 umstellen und dann direkt verwenden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #16
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    [OT]
    b) direkt auf eine CP 343-1 bzw. 443-1 zugreifen.
    Bei a) einfach den S7Net-Treiber des ACCON-NetLink-PRO auswählen. Bei b) einfach den ACCON-NetLink-PRO auf RFC1006 umstellen und dann direkt verwenden.
    Muss ich 'mal testen. Wir verwenden die zyklusgenaue Aufzeichnung bei welcher der Analyzer den PLC- Programmcode verändert...

    Gruss Cliff

  8. #17
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
    [OT]


    Muss ich 'mal testen. Wir verwenden die zyklusgenaue Aufzeichnung bei welcher der Analyzer den PLC- Programmcode verändert...

    Gruss Cliff
    Auch das geht grundsätzlich auch über RFC1006. Über eine 343-1 bzw. 443-1 werden ja auch Programme auf die SPS geladen bzw. in der SPS geändert. Hierzu das Handbuch zum ACCON-NetLink-PRO lesen, dort ist die richtige Verwendung der Parameter Rack/Slot für den RFC1006-Mode beschrieben.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Suche alten Lapi
    Von Ronn5379 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 21:27
  2. Hilfe , neuer in Not
    Von borra13 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 11:47
  3. Neuer Router...
    Von Semo im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 21:36
  4. Neuer USB-MPI Adapter
    Von lorenz2512 im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 11:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •